Portucel Soporcel Deutschland GmbHThe Navigator CompanyGertrudenstraße 9
50667 Köln


Tel.: 02 21 / 27 05 97-0
Fax: 02 21 / 27 05 97-29
www.navigator-paper.com

Portucel Soporcel Deutschland GmbH

Portucel Soporcel Deutschland GmbH ist die deutsche Vertriebsgesellschaft für The Navigator Company, ehemals grupo Portucel Soporcel. Die Unternehmensgruppe ist der drittgrößte Exporteur Portugals und erzielt den größten Teil der nationalen Wertschöpfung. Die Gruppe generiert etwa 1 % des portugiesischen BIP und ist für ca. 3 % des gesamten Warenexports des Landes sowie für fast 8 % der gesamten containerisierten und für 7 % der gesamten containerisierten und konventionellen Fracht, die über portugiesische Häfen exportiert wird, verantwortlich. Nach Konsolidierung ihrer Position als führendem europäischen und weltweit sechstgrößtem Hersteller von holzfreiem ungestrichenen (uncoated woodfree, UWF) Druck- und Schreibpapier ist die Gruppe nun auch der führende europäische und weltweit fünftgrößte Erzeuger von gebleichtem Eukalyptus-Kraftzellstoff (Bleached Eucalyptus Kraft Pulp, BEKP).

2014 erreichte die Unternehmensgruppe mit einem Absatzvolumen von 1,564 Millionen Tonnen einen Rekord bei der Papierproduktion. Es wurde eine Umsatz von Euro 1,542 Millionen erreicht.

Die Gruppe verfolgt eine erfolgreiche Strategie der Innovation und Entwicklung ihrer eigenen Marken, die heute 62 % des Absatzes der hergestellten Produkte ausmachen. Besondere Erwähnung verdient dabei die Marke Navigator, das weltweit meistverkaufte Papier im Premiumbüropapiersegment.

Die Gruppe verkauft ihre Produkte in 123 Ländern über fünf Kontinente hinweg und konzentriert sich besonders auf Europa und die USA, womit sie über die bedeutendste Exportbasis von allen portugiesischen Unternehmen verfügt.

Als vertikal integriertes Unternehmen forscht die The Navigator Company selbst im Bereich Forstwirtschaft und nimmt weltweit eine Führungsposition bei der genetischen Verbesserung des Eucalyptus globulus ein. Das Unternehmen bewirtschaftet umfangreiche Waldflächen in Portugal, die nach den Systemen FSC® und PEFC™ (FSC-Lizenznummer C010852 und PEFC-Lizenznummer 13-23-001) zertifiziert sind, und verfügt neben einer jährlichen Produktionskapazität von 1,6 Millionen Tonnen Papier auch über eine Produktionskapazität von 1,4 Millionen Tonnen Zellstoff (von denen 1,1 Millionen in die Papierherstellung fließen).

Die Gruppe betreibt eine von Europas größten Baumschulen für Forstpflanzen mit einer jährlichen Produktionskapazität von ungefähr 12 Millionen zertifizierten Pflanzen verschiedener Arten zur Aufforstung der portugiesischen Wälder.

Im Rahmen ihrer internationalen Expansionsstrategie hat die Gruppe im Jahr 2015 die Tissue-Papierfabrik AMS in Portugal erworben und realisiert – neben der Errichtung einer Pelletfabrik in den USA – zudem ein wichtiges vertikal integriertes forstwirtschaftliches Anlageprojekt in Mosambik.

www.thenavigatorcompany.com