• Oerter 9-17

    Spezialkatalog zum „Fühlen“ geschaffen

    Oerter in Nürnberg hat sich auf Notare und Rechtsanwälte spezialisiert. Dass zunehmender Wettbewerb auch Chancen bietet, beweist der Mittelständler mit seinem neuen Sortimentskatalog. mehr…

  • Wir feiern 50 Jahre PBS Report

    Werden Sie Teil der Geschichte. mehr…

  • Händler des Monats 9-17

    „Ladys Night“ ganz anders

    Das Lünener Fachgeschäft Brauch ist ein Familienunternehmen mit Tradition. Mit Leidenschaft und Begeisterung sind die Geschwister Birgit und Carsten Brauch dem Wandel immer einen Schritt voraus. mehr…

  • Eberhard Faber 9-17

    Malen und Zeichnen mit hochwertigen Farben

    Eberhard Faber macht das Leben bunter, kreativer und vielfältiger. Die neue Produktlinie „Artist Color“ ist das ideale Konzept für alle, die Malen und Zeichnen lieben. mehr…

M-real beendet Papierproduktion in Hallein 07.05.2009

M-real

Der Papierkonzern M-real beendet die Papierproduktion am Standort Hallein in Österreich.

Wie die Zeitung “Der Standard” berichtet, soll in Zukunft in dem Werk ausschließlich Zellstoff produziert werden. Zunächst wird die Papiermaschine 3 umgebaut, um hochwertigen Zellstoff zu trocknen und zu verpacken. Diese Investition wird mit der in Österreich grundsätzlich sicheren Holzversorgung begründet. Die Papiermaschine 4 und die nachfolgenden Streichmaschinen werden verkauft, berichtet das Blatt weiter. Wolfgang Pfarl, Präsident des Verbandes der österreichischen Papierindustrie, hatte geäußert, dass Produktionsleitungen von einer Million Tonnen Papier heute üblich seinen. In Hallein hatten 140 000 Tonnen pro Jahr das Werk verlassen. Informationen unter www.m-real.com