• Händler des Monats Oktober 2017

    Raum für Bücher und Menschen

    Die Buchhandlung Taube in der Schillerstadt Marbach ist für die dortigen Bücherfreunde ein Anziehungspunkt. Dies liegt an dem besonderen Ambiente, dem Sortiment und den engagierten Buchhändlern. mehr…

  • Stabilo Titelstory 10-17

    Der beste Buddy für die Schule

    Der Stabilo Easy Buddy ist der neue Liebling von Schülern, Eltern und Lehrern. Er ist der künftige Begleiter für kleine Helden und Heldinnen, vor allem in der dritten und vierten Klasse. mehr…

  • Wir feiern 50 Jahre PBS Report

    Werden Sie Teil der Geschichte. mehr…

M-real passt Organisation an 06.01.2009

M-real

Nach dem Verkauf der Sparte grafisches Papier an Sappi strukturiert sich der Papierhersteller M-Real neu.

Drei Segmente wurden für das Papiergeschäft gebildet, teilte das Unternehmen mit: “Consumer Packaging”, “Office Papers” und “Other Papers”. Des Weiteren kommen die Segmente Zellstoff und Energie hinzu. Die bei M-Real verbliebenen Papierfabriken werden folgenden Einheiten zugerechnet: Das Werk in Äänekoski fällt unter “Consumer Packaging” und die Papiermaschine 8 in Husum zur Sparte “Office Papers”. Beide werden im Rahmen eines längerfristigen Vertrags für Sappi produzieren. Zur Geschäftseinheit “Andere Papiere” rechnet das finnische Unternehmen die Zanders-Papierfabriken Gohrsmühle und Reflex in Bergisch Gladbach beziehungsweise Düren sowie das österreichische Werk in Hallein. M-Real-CEO Mikko Helander leitet die Sparte “Andere Papiere”, während Mika Joukio für “Consumer Packaging” verantwortlich zeichnet. Seppo Puotinen steht an der Spitze der Sparte “Office Papers”. Informationen unter http://www.m-real.com/;