• Leitz

    Leitz „MyBox“ schließt eine Marktlücke

    Designermöbel fürs Büro gibt‘s in Hülle und Fülle. Was aber fehlt, sind Aufbewahrungsboxen, die so chic sind, dass man sie nicht hinter Schranktüren verstecken muss... mehr…

  • Papiri

    Papiri

    Zum sechsten Mal kürten wir mit unseren Lesern unter allen „Händlern des Monats“ den Favoriten und verliehen auf der Paperworld den Titel „Händler des Jahres 2018“. mehr…

  • Durable

    Flexible Lösung auf kleinstem Raum

    Für den Gedankenaustausch gibt es Kommunikationsinseln, Termine mit externen Gästen finden in Meetingzonen statt. Immer und überall dabei: die Lebenselixiere Kaffee und Tee. mehr…

Sigel/Unternehmen 24.07.2008

Sigel sagt Paperworld-Teilnahme ab

Erstmalig wird Sigel nicht als Aussteller auf der Paperworld 2009 vertreten sein.

 „Die Entscheidung, nicht zur Paperworld 2009 zu gehen, ist uns nicht leicht gefallen”, sagte Werner Bögl, Geschäftsführer Sigel GmbH, “aber nach Auswertung aller Pro und Contras haben wir uns entschlossen, unsere Kräfte in die Schwerpunktthemen Neuprodukte, Endverbraucher-Marketing und E-Business zu investieren. Eine Entscheidung für das Jahr 2010 wird erst im kommenden Jahr getroffen werden”. Ziel des Unternehmens für 2009 sei die Neuprodukt-Entwicklung. Künftig soll es nicht nur einen Neuprodukt-Einführungstermin geben, sondern mehrere. Die neue Marketing-Strategie setzt verstärkt auf Pull-Marketing und gezielte Abverkaufsförderung. Gerade die Vorreiterrolle von Sigel im Bereich E-Business, in die stark investiert wird, soll weiter ausgebaut werden und dies nicht nur im Consumer-Bereich, sondern auch im Fachhandel. Informationen unter www.sigel.de