• Papiri

    Papiri

    Zum sechsten Mal kürten wir mit unseren Lesern unter allen „Händlern des Monats“ den Favoriten und verliehen auf der Paperworld den Titel „Händler des Jahres 2018“. mehr…

  • Leitz

    Leitz „MyBox“ schließt eine Marktlücke

    Designermöbel fürs Büro gibt‘s in Hülle und Fülle. Was aber fehlt, sind Aufbewahrungsboxen, die so chic sind, dass man sie nicht hinter Schranktüren verstecken muss... mehr…

  • Durable

    Flexible Lösung auf kleinstem Raum

    Für den Gedankenaustausch gibt es Kommunikationsinseln, Termine mit externen Gästen finden in Meetingzonen statt. Immer und überall dabei: die Lebenselixiere Kaffee und Tee. mehr…

Also 21.03.2013

Tobias Nagel leitet neue Business Unit ‚Digital Signage‘

Die neue Business Unit Digital Signage geht bei Also Deutschland an den Start. Ein besonderer Fokus der neuen Unit ist die starke Vertriebsorientierung. Organisationsübergreifend wird sich die Business Unit ausschließlich auf das DS-Lösungsgeschäft konzentrieren und dieses gezielt ausbauen.

Tobias Nagel, Medium
Tobias Nagel, Medium

Tobias Nagel leitet die neue Business Unit Digital Signage. Er erklärt diesen Schritt: „Wir widmen uns bereits seit einigen Jahren dem hoch interessanten Digital Signage Markt und haben ein starkes an den Bedarf des Marktes ausgerichtetes Produkt- und Service-Portfolio etabliert. Die Gründung der neuen Business Unit und die bewusste Trennung vom klassischen Volumengeschäft sind die logische Konsequenz unserer erfolgreichen Vorarbeit und der ansteigenden Nachfrage. Es ermöglicht uns eine schnellere, effizientere und tiefergreifende Betreuung der Projekte und Rollouts unserer Fachhandelspartner.“

Auf der Channel Trends+Visions 2013 am 19. April in der Jahrhunderthalle Bochum wird Digital Signage prominent vertreten sein. Fachhandelspartner sind eingeladen, alle relevanten Marktplayer kennenzulernen und mehr über ihr eigenes Potenzial in Erfahrung zu bringen – egal ob sie neu in das Geschäft einsteigen oder ihr bisheriges Geschäft mit Also ausbauen wollen.

Bisher stand Tobias Nagel der Business Unit Visuals vor. Die Verantwortung des Volumengeschäfts aus der BU Visuals wird Oliver Rebein übernehmen. Weitere Informationen unter www.also.de