• Durable

    Flexible Lösung auf kleinstem Raum

    Für den Gedankenaustausch gibt es Kommunikationsinseln, Termine mit externen Gästen finden in Meetingzonen statt. Immer und überall dabei: die Lebenselixiere Kaffee und Tee. mehr…

  • Papiri

    Papiri

    Zum sechsten Mal kürten wir mit unseren Lesern unter allen „Händlern des Monats“ den Favoriten und verliehen auf der Paperworld den Titel „Händler des Jahres 2018“. mehr…

  • Leitz

    Leitz „MyBox“ schließt eine Marktlücke

    Designermöbel fürs Büro gibt‘s in Hülle und Fülle. Was aber fehlt, sind Aufbewahrungsboxen, die so chic sind, dass man sie nicht hinter Schranktüren verstecken muss... mehr…

Ingram Micro 19.03.2013

Unified Communication & Collaboration Team erweitert Händlerbetreuung

Unterstützung von A bis Z: Von der Akkreditierung über Produktschulungen bis zur Zertifizierung können Reseller auf die Unterstützung durch Ingram Micros UCC-Team bauen. Dafür wird das Schulungs-, Trainings- und Installationsangebot in den kommenden Wochen deutlich erweitert. Ziel ist es, Reseller an das UC-Lösungsgeschäft heranzuführen und bis zur Projekt-Umsetzung unterstützend zu begleiten.

Mit dem Aufbau des UCC-Democenters in Dornach wurde gleichzeitig der Grundstein für ein Trainings- und Schulungsangebot gelegt, das der Themenbreite und -tiefe von UCC gerecht wird. Je nach Wissensstand
und Anforderungen erhalten Einsteiger wie auch Fortgeschrittene vom UCC-Team der Ingram Micro bedarfsgerechte Schulungen. Das Angebot reicht von Webinaren und Workshops im Demoraum der Ingram Micro Academy über Seminare vor Ort beim Reseller bis zu übergreifenden Szenarien mit dem Reseller und dessen Endkunden.

Im Rahmen des kostenfreien monatlichen Einsteigerworkshops werden z.B. herstellerübergreifend die Grundlagen von Unified Communications erläutert. Dabei kann beispielsweise die Installation einer IP-Telefonanlage aber auch die komplexe Videokonferenzlösung für mehrere Unternehmensstandorte getestet werden. In individuellen Entscheider-Sessions werden Projekt-Reseller – gerne auch zusammen mit deren Endkunden – mit eigens auf den Einsatzbereich abgestimmten
Szenarien zur Investitionsentscheidung geführt.

Wer besonders schnell an den Start gehen möchte, der kann ab dem zweiten Quartal 2013 einen kostenpflichtigen Einsteiger-Akkreditierungs-
Workshop buchen. Hier erwirbt jeder Teilnehmer auch sofort alle notwendigen Herstellerakkreditierungen. Er bekommt damit die Möglichkeit, sofort Projektanmeldungen mit entsprechender Konditionierung einzustellen und ins Projektgeschäft einzusteigen. Für Fortgeschrittene gibt es entsprechende Zertifizierungs-Workshops, die
den erfolgreichen Einstieg in die eigenständige Konfiguration und Projektierung von UCC-Szenarien sicherstellen. Reseller, die Projekte gewonnen haben, stehen für Realisierung und Installation Experten der Ingram Micro zur Verfügung. Sie erledigen zusammen mit dem Reseller z.B. das Aufstellen, Anschließen und Einweisen in Videosysteme beim Endkunden vor Ort. Einen Überblick über das UCC-Angebot an Schulungen und Trainings gibt es online im Fachhandelsbereich der Unit unter http://www.ingrammicro.de/ucc.

„Mit unserem Democenter, dem Online-Informationsportal und dem weiteren Ausbau unseres Schulungs- sowie Installationsangebots haben wir wichtige Schritte getan, um unsere Resellerpartner umfassend zu unterstützen. Unser Experten-Team holt Reseller auf ihrem individuellen Wissenstand ab und entwickelt sie gezielt weiter. So bauen wir
gemeinsam mit unseren Resellern Geschäft auf“, so Andreas Bichlmeir, Senior Manager Unified Communication & Collaboration. Weitere Informationen unter www.ingrammicro.de