• Norbert Höpfner, Samsung, 8-16

    „Fokus liegt auf ganzheitlichen Lösungen“

    Wir sprachen mit Norbert Höpfner, Head of Printing Solutions der Samsung Electronics GmbH, über neue Printing Ökosysteme im digitalen Zeitalter, intelligentes Management und Mobilität. mehr…

  • Paperworld

    „Hello tomorrow“ zeigt den Weg in die Zukunft

    „The visionary office and the stationery trends“ – mit diesem Motto formieren sich die Aussteller auf der Paperworld in Frankfurt mit neuer Hallenstruktur. mehr…

  • Interview Ernst Kick, Insights-X, 9-19

    Eine Messe mit Erlebnischarakter

    Vom 6. bis 9. Oktober 2016 öffnet die Fachmesse „Insights-X“ bereits zum zweiten Mal ihre Tore. Ernst Kick, Vorstandsvorsitzender der Spielwarenmesse eG und Messechef Insights-X, dazu im Interview. mehr…

  • Händler des Monats September 2016

    „Es macht Spaß“

    In der historischen Altstadt von Idstein, nördlich von Wiesbaden, können Kunden im „TrendHaus“ auf über 200 Quadratmetern ihren PBS-Bedarf decken, aber auch Bücher und Deko kaufen. mehr…

  • Faber-Castell Titelstory 9-16

    Der Kreativität keine Grenzen gesetzt

    Ob Malen, Zeichnen oder Aquarellieren: Das erfolgreiche Unternehmen Faber-Castell bietet für kleine und große Künstler eine große Auswahl an hochwertigen Stiften. mehr…

Ornaris Zürich 20.01.2016

Rahmenprogramm wird weiter ausgebaut

Trends und Neuheiten, Aussteller und Fachbesucher, Sortimentsbestellung und Inspiration: Die Ornaris Zürich vom 17. bis 19. Januar 2016 auf dem Gelände der Messe Zürich brachte einmal mehr die Schweizer Konsumgüterbranche zusammen. Erstmals ergänzten Impulsreferate die als Branchetreffpunkt und Orderplattform bekannte Messe. Das Rahmenprogramm soll auch im Sommer in Bern weiter ausgebaut werden.

Ornaris Zürich Logo
Ornaris Zürich Logo

Der Grundtenor an der Ornaris Zürich war eindeutig: Die Messe ist fester Bestandteil der Agenda der Facheinkäufer und Aussteller. An den drei Tagen der Ornaris Zürich 2016 präsentierten die rund 400 Aussteller eine inspirierende Produktepalette aus den unterschiedlichsten Bereichen, von Papeterie und Floristik bis zu Schmuck und Wohnaccessoires. Den rund 10 000 Facheinkäufern wurden die Artikel für die kommende Frühlings-, Oster- und Sommersaison angeboten.

Erstmals präsentierte die Ornaris in Zürich ein Rahmenprogramm zu einem Service-Thema. „Digitale Trends für den Detailhandel“ standen im Fokus, sowohl auf den Service-Seiten des Messemagazins, als auch an der Messe selbst, mit Impulsreferaten von Claudio Dionisio, Gründer und Geschäftsführer von „Best of Swiss Web“.

Um die Bedeutung der Ornaris in der Schweizer Konsumgüterbranche zu stärken, wird das Rahmenprogramm weiter ausgebaut. Den Fachbesuchern wird damit ein weiterer guter Grund an die Hand gegeben, die Ornaris auf keinen Fall zu verpassen. Die nächste Ornaris findet vom 14. bis 16. August 2016 in Bern statt.

www.ornaris.ch