• Interview Ernst Kick, Insights-X, 9-19

    Eine Messe mit Erlebnischarakter

    Vom 6. bis 9. Oktober 2016 öffnet die Fachmesse „Insights-X“ bereits zum zweiten Mal ihre Tore. Ernst Kick, Vorstandsvorsitzender der Spielwarenmesse eG und Messechef Insights-X, dazu im Interview. mehr…

  • Händler des Monats September 2016

    „Es macht Spaß“

    In der historischen Altstadt von Idstein, nördlich von Wiesbaden, können Kunden im „TrendHaus“ auf über 200 Quadratmetern ihren PBS-Bedarf decken, aber auch Bücher und Deko kaufen. mehr…

  • Faber-Castell Titelstory 9-16

    Der Kreativität keine Grenzen gesetzt

    Ob Malen, Zeichnen oder Aquarellieren: Das erfolgreiche Unternehmen Faber-Castell bietet für kleine und große Künstler eine große Auswahl an hochwertigen Stiften. mehr…

  • Norbert Höpfner, Samsung, 8-16

    „Fokus liegt auf ganzheitlichen Lösungen“

    Wir sprachen mit Norbert Höpfner, Head of Printing Solutions der Samsung Electronics GmbH, über neue Printing Ökosysteme im digitalen Zeitalter, intelligentes Management und Mobilität. mehr…

  • Paperworld

    „Hello tomorrow“ zeigt den Weg in die Zukunft

    „The visionary office and the stationery trends“ – mit diesem Motto formieren sich die Aussteller auf der Paperworld in Frankfurt mit neuer Hallenstruktur. mehr…

Staples / Office Depot 21.01.2016

Fusionsverfahren wird verlängert

Staples, Inc. und Office Depot, Inc. halten weiter an ihrer Absicht fest, zu fusionieren. In einer gemeinsamen Erklärung haben die Unternehmen bekannt gegeben, dass der bisherige Termin für den Abschluss des Fusionsverfahrens, der 4. Februar, auf den 16. Mai verschoben werde.

Staples & Office Depot
Staples & Office Depot

Beide Unternehmen wollen dadurch Zeit gewinnen, um die Gespräche mit der US-Wettbewerbsbehörde Federal Trade Commission (FTC) doch noch zu einem postiven Ende zu bringen.

Diese hatte die Fusion bisher abgelehnt, weil sie negative Auswirkungen auf den US-amerikanischen Bürobedarfsmarkt erwartet. Ron Sargent, CEO von Staples hält dagegen: „Dieser Zusammenschluss schafft eine einmalige Gelegenheit, unsere Kunden besser bedienen zu können und den Shareholder-Value verbessern zu können.“ Fakt ist aber, dass seit der Ankündigung der Fusion bereits fast ein Jahr vergangen ist. Der Aktienwert von Stapels und Office Depot fielen am Mittwoch um mehr als sechs Prozent bzw. vier Prozent. Insgesamt haben die Aktienkurse beider Unternehmen im Laufe eines Jahres fast 50 Prozent ihres Wertes eingebüßt.
www.staples.com www.officedepot.com