• Händler des Monats Juni/Juli 2016

    Den Mutigen gehört die Zukunft

    Mit einem ausgeklügelten und gut durchdachten Ladenkonzept präsentiert sich das Kemptener Traditionshaus Staehlin nach zehnmonatiger Umbauzeit in einem völlig neuen Erscheinungsbild. mehr…

  • Schneider Titelstory 6+7-16

    Link-It – Liebe auf den ersten „Click“

    Pünktlich zum neuen Schuljahr bringt Schneider etwas ganz Neues: Link-It, den Doppelstift zum Sammeln und Tauschen. Mit Link-It wird es richtig bunt und abwechslungsreich und – Link-It verbindet. mehr…

Febrü 25.01.2016

30 Prozent Umsatzplus

Mit einem Jahresumsatz von über 23 Millionen Euro (Vorjahr 18 Mio.) und einem Umsatzplus von 30 Prozent schließt die Febrü Büromöbel Produktions- und Vertriebs GmbH in Herford das Jahr 2015 ab. Die neu geschaffene Präsentationslandschaft am Unternehmensstandort Herford sowie der Neubau eines Kompetenzzentrums für den Fachhandel im bayerischen Neuendettelsau sollen 2016 neue Impulse setzen.

Kino mit Präsentations- und Loungezone: Der repräsentativ gestaltete Bereich für Febrü-Fachhandelspartnern.
Kino mit Präsentations- und Loungezone: Der repräsentativ gestaltete Bereich für Febrü-Fachhandelspartnern.

Als Folge des Unternehmenswachstums und damit verbunden neuer Strukturen wurde erst kürzlich das gesamte Erdgeschoss im Verwaltungstrakt in Herford umgebaut. Auf mehr als 320 m² präsentieren neue Büroflächen eine „lebende“ Ausstellung. Dazu gehört ein Kino mit Präsentationslounge. Diesen Bereich können Fachhandelspartner nutzen, um sich und das Unternehmen Febrü ihren Kunden vorzustellen sowie ausgearbeitete Projektierungen zu präsentieren.

Zurzeit entsteht der Neubau eines Kompetenzzentrums Süd für den Fachhandel im bayerischen Neuendettelsau. Die ca. 400 Quadratmeter große Ausstellungsfläche mit Schulungsbereich soll im Sommer eröffnet werden.

Mit einer Hausmesse am 4. November 2016 feiert der Büromöbelhersteller sein 20-jähriges Firmenjubiläum. Im November 1996 wagten vier ehemalige leitende Mitarbeiter und zwei Fachhandelspartner einen Neustart im Zuge eines Management-Buy-outs mit weniger als 40 Mitarbeitern. Der Erfolg stellte sich schnell ein. Heute beschäftigt Febrü 156 Mitarbeiter und verfügt über eine flexible Fertigung auf höchstem technischem Niveau.
www.februe.de