• Papyrus

    CSR-Papiere – verbindlich, wertig und nachhaltig

    Mit Premium-Recyclingpapieren für Ihre Corporate Social Responsibility (CSR) liegen Sie ganz sicher im Trend. mehr…

  • Emil die Flasche

    Die Plastikflut bekämpfen ist auch gut fürs Geschäft

    Die wachsende Umweltbelastung durch Kunststoffmüll ist fast täglich Thema in der Presse. Dies führt zum Sinneswandel beim Kauf von Schulbedarf. mehr…

  • Papiri

    Papiri

    Zum sechsten Mal kürten wir mit unseren Lesern unter allen „Händlern des Monats“ den Favoriten und verliehen auf der Paperworld den Titel „Händler des Jahres 2018“. mehr…

PBS Report 01.02.2016

„Fachhändler des Jahres 2016“ auf der Paperworld ausgezeichnet

Die Leser der Fachzeitschrift PBS Report haben zum vierten Mal in Folge den „Fachhändler des Jahres“ gewählt. Gewinner der Auszeichnung „Fachhändler des Jahres 2016“ ist die Schmaus GmbH aus dem sächsischen Hartmannsdorf – ein Familienunternehmen geführt von Adalbert und Gerlinde Schmaus.

Firma Schmaus erhält den Preis "Händler des Jahres 2016"
Firma Schmaus erhält den Preis "Händler des Jahres 2016"

Der Award wurde aus der Taufe gehoben, um den Fachhandel, der nach wie vor eine wichtige Säule der PBS-Branche bildet, stärker in den Fokus zu rücken. Zu den Kriterien zählt dabei nicht die Größe, sondern das innovative Auftreten der Unternehmen am Markt, eine ausgeprägte Kundenorientierung und ein nachhaltiges, unternehmerisches Handeln.

Mit einem beachtlichen Ergebnis konnte sich im Online-Voting ein Fachhandelsgeschäft gegen die anderen Kandidaten durchsetzen. Mehr als die Hälfte aller abgegebenen Stimmen (58 Prozent) entfielen auf den Sieger. Gewinner der Auszeichnung „Fachhändler des Jahres 2016“ ist in diesem Jahr die Schmaus GmbH aus dem sächsischen Hartmannsdorf – ein Familienunternehmen geführt von Adalbert und Gerlinde Schmaus.

Auf die nachfolgenden Plätze wurden die Fachgeschäfte Kutscher + Gehr mit der Filiale Hansa in Landsberg, ein alt eingesessenes Unternehmen, das bereits 120 Jahre am Markt ist (3. Platz mit 11 Prozent) und das Fachgeschäft Lie-Rie in Klosterlechfeld, das seit 2007 von den beiden Quereinsteigern und Schwestern Waltraud Lieb und Heike Rieke geführt wird (2. Platz mit 21 Prozent) gewählt.

Die Schmaus GmbH hat ein neues Geschäftsmodell für C-Artikel im Markt eingeführt – eine Flatrate für Büroartikel. Damit sorgt das Unternehmen bei seinen Kunden für planbare Ausgaben und schlankere Prozesse. Insgesamt 50 Mitarbeiter sind im Unternehmen beschäftigt. Die Schmaus GmbH liefert heute alles, was ein modernes Büro braucht.

Der Fullservice-Provider für Büro- und Verbrauchsmaterial Schmaus setzt darüber hinaus auf den eigenen Fachkräftenachwuchs.Damit auch die Kunden davon profitieren, haben sechs junge Mitarbeiter der Schmaus GmbH an der Qualifikation zum Zertifizierten Fachberater vom HBS teilgenommen. Adalbert Schmaus sagt: „Chance und Risiko halten sich die Waage – und ohne Risiko gibt es keine neue Chance.“

Wir gratulieren zum Titel „Händler des Jahres 2016“