• Edding Titel 1_2017

    Retro-Style auf Knopfdruck

    Vorhang auf für die neuen Sprühlack-Farben von Edding. Inspiriert vom aktuell sehr beliebten Mode- und Wohntrend Retro-Style erweitert Edding sein Permanent Spray Sortiment. mehr…

  • Wir feiern 50 Jahre PBS Report

  • Interview Druable PBS Report 1_17

    Sicherheit wichtiger Faktor

    Elisabeth Gebler verantwortet seit sechs Monaten das Marketing bei Durable. Zusammen mit Geschäftsführer Horst-Werner Maier-Hunke stellte sie sich unseren Fragen. mehr…

Ingram Micro 18.02.2016

Chinesen wollen Broadliner übernehmen

Der chinesische Investor Tianjin Tianhai will den Broadliner Ingram Micro übernehmen, der dann Teil der HNA Group wird. Das Ingram-Management einschließlich CEO Alain Monié sollen im Amt verbleiben. Auch bei den einzelnen Landesgesellschaften soll sich vorerst nichts ändern.

Wie es in einer Mitteilung von Ingram Micro und Tianjin Tianhai Investment Company heißt, sollen sich die beiden Unternehmen auf einen Merger geeinigt haben.

Geplant ist, dass der chinesische Investor den Broadliner mit Sitz in Irvine, Kalifornien, für rund sechs Milliarden Dollar übernimmt. Die Aufsichtsräte der beiden Unternehmen haben Kauf bereits zugestimmt. Zu den Geschäftsfeldern des chinesischen Mischkonzerns HNA Group gehören Luftfahrt, Tourismus und Logistik.

Als Teil der HNA Group werde der Ingram Micro in der Lage sein, strategische Investitionen zu forcieren, wie CEO Monié kommentierte.

www.ingrammicro.com