• Händler des Monats November 2016

    Gut aufgestellt

    Auf eine 40-jährige Firmengeschichte kann Lothar Marschalleck mit seinem Schreib-Shop Marschalleck in Erftstadt-Lechenich bei Köln zurückblicken. Sein Erfolgsrezept: Die Zeichen der Zeit erkennen. mehr…

  • Avery Zweckform Titelstory 10/2016

    1.000 Etiketten – 1.000 Möglichkeiten

    Zur Jahresend-Saison bietet Avery Zweckform innovative und bewährte Etiketten- Sortimente sowie neue Software-Vorlagen, aber auch Formularbücher, für noch mehr Anwendungskomfort. mehr…

  • Messe Frankfurt Paperworld 10-16

    Einblicke in die Arbeitswelt von morgen

    Die Paperworld gewährt vom 28. bis 31. Januar 2017 einen Blick in das Büro der Zukunft. Fachbesucher erleben auf der international führenden Fachmesse die Arbeitswelt von morgen. mehr…

Ingram Micro 18.02.2016

Chinesen wollen Broadliner übernehmen

Der chinesische Investor Tianjin Tianhai will den Broadliner Ingram Micro übernehmen, der dann Teil der HNA Group wird. Das Ingram-Management einschließlich CEO Alain Monié sollen im Amt verbleiben. Auch bei den einzelnen Landesgesellschaften soll sich vorerst nichts ändern.

Wie es in einer Mitteilung von Ingram Micro und Tianjin Tianhai Investment Company heißt, sollen sich die beiden Unternehmen auf einen Merger geeinigt haben.

Geplant ist, dass der chinesische Investor den Broadliner mit Sitz in Irvine, Kalifornien, für rund sechs Milliarden Dollar übernimmt. Die Aufsichtsräte der beiden Unternehmen haben Kauf bereits zugestimmt. Zu den Geschäftsfeldern des chinesischen Mischkonzerns HNA Group gehören Luftfahrt, Tourismus und Logistik.

Als Teil der HNA Group werde der Ingram Micro in der Lage sein, strategische Investitionen zu forcieren, wie CEO Monié kommentierte.

www.ingrammicro.com