• Interview mit Bernd Weick, Papyrus, 4-17

    Das Zauberwort heißt Individualisierung

    E-Shops treiben die Märkte an. Auch die Online-Portale der Papierbranche starten durch. Kunden benötigen Tools, die den Spagat schaffen zwischen Effektivität, Informationstiefe und Individualisierung. mehr…

  • Pilot Kreativ

    Kompetenz durch Vielfalt und Inspiration

    Do-it-yourself boomt. Bei Pilot hat Kreativität, begründet durch die japanische Herkunft, schon immer einen hohen Stellenwert. mehr…

  • Wir feiern 50 Jahre PBS Report

    Werden Sie Teil der Geschichte. mehr…

  • Händler des Monats Mai 2017

    Kompetenter Service

    Das Fachgeschäft Dodt Buch und Papier in Bispingen hatte kein Problem mit der Nachfolge. Gosia Torandt führt den Laden nun in dritter Generation. Mit einem Umbau gelang ihr 2015 ein Neustart. mehr…

Messe Frankfurt 25.04.2017

80 Prozent der Fläche belegt – Hallenplanungsphase beginnt am 12. Mai

Die Vorbereitungen für die Paperworld 2018 sind schon in vollem Gange. Bereits sechs Wochen nach Anmeldebeginn sind über 80 Prozent der Fläche mit rund 885 Ausstellern belegt. „In diesem Jahr hat eine Vielzahl der Aussteller den Frühbucherrabatt genutzt und ihre Stände frühzeitig gebucht. Wieder dabei sind Ideal, HSM und Veloflex. Neu auf der Liste der Markenhersteller ist die Firma Herma.

Die Vorbereitungen für die Paperworld 2018 haben begonnen.
Die Vorbereitungen für die Paperworld 2018 haben begonnen.

Diese positive Resonanz zeigt, dass die Paperworld das Branchenevent des Jahres und für Hersteller die wichtigste internationale Vertriebsplattform ist“, sagt Michael Reichhold, Leiter der Paperworld. Im kommenden Jahr zeigen Hersteller von Papier, Bürobedarf und Schreibwaren auf dem Frankfurter Messegelände in sieben Hallenebenen Neuheiten und Trends in den Bereichen „The visionary office“ und „The stationery Trends“.

Zur Paperworld 2018, die vom 27. bis 30. Januar in Frankfurt am Main stattfindet, haben sich bereits jetzt zahlreiche renommierte Markenhersteller angemeldet, darunter zum Beispiel:

Im Office Bereich mit den Hallen 3.0, 4.0 und 6.0:
•In der Halle 3.0 im Produktbereich Bürobedarf zeigen Exacompta-Clarefontaine, Herma, HSM, Krug & Priester (Ideal), Olympia und Veloflex ihre Produktpalette.

•Die Halle 4.0 wird gegliedert in die beiden Bereiche Schreibgeräte und Schulbedarf. Bei den Schreibgeräten sind mit dabei: Carioca, Koh-I-Noor, Möbius & Ruppert, Rubinato, Scrikss und Standardgraph.

•Die Halle 6.0 wird mit dem Bereich Remanexpo mit (wiederaufbereitetem) Drucker- und Verbrauchsmaterial belegt. Mit dabei sind Integral, Imcopex, Pedro Schöller, Static Control, Winterholdt & Hering und WTA Carsten Weser.

Im Stationery Bereich mit den Hallen 4.0, 5.1 und 6.1:
•Die Halle 4.0 wird gegliedert in die beiden Bereiche Schreibgeräte und Schulbedarf. Gabol und Uitgevrij Lannoo zeigen alles für den Schulbedarf.
•In der Halle 5.1 stellen Grußkartenverlage wie bsb-obpacher und Hallmark Cards aus. Paper + Design zeigen Tischdekoration, Depesche und Sheepworld sind mit Geschenkartikeln vertreten. Bereits angemeldete Aussteller für Geschenkverpackungen sind
Francesco Brizzolari, Saul Sadoch und Zöllner-Wiethoff.
•In der Halle 6.1 ist der Leuchtturm Albenverlag mit seinen Marken Semikolon, Leuchtturm 1917, Treuleben & Bischof/TeBe sowie Moleskine mit Organisationsmitteln, Kalendern und Notizbüchern vertreten. Daneben zeigen Artoz Papier und Rössler Papier Papierwaren und Caran d´Ache, Online Schreibgeräte und Kaweco H&M Gutberlet stellen ihre Schreibgeräte vor.

•Die Hallen 1.1 und 1.2 sind für Aussteller mit Produkten rund um Papier, Bürobedarf und Schreibwaren für Volumeneinkäufer (International Sourcing) reserviert. Mit dabei sind Dong-A Pencil, Eagle – Tung Yung International, Flair Pen & Plastic Industries, Indus Pencil Industries und Soni Polymeres.

Unternehmen, die die Paperworld 2018 für die Vorstellung ihrer Produkte und Dienstleistungen nutzen möchten, können sich jederzeit anmelden. Wer bis zum 12. Mai anmeldet, wird zum Start der Hallenplanungsphase sofort mit berücksichtigt und kann direkt vom umfangreichen Marketingservice der Messe Frankfurt profitieren.
www.paperworld.de