• Schneider Schreibgeräte Titelstory 5-18

    Der Teamplayer wird zum Multitalent

    Link-It, der Doppelstift von Schneider Schreibgeräte mit dem cleveren Click-System, erhält jetzt noch mehr Kombinationsmöglichkeiten für individuelle Sets für Schule, Studium und Beruf. mehr…

  • Händler des Monats Mai 2018

    Ein Treffpunkt für Kreative von nah und fern

    Guthmann Bürobedarf in Gelnhausen ist weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt. Vor allem die Kreativ-Gemeinde findet sowohl stationär als auch online alles, was das Künstlerherz begehrt. mehr…

Fluhr Displays 11.05.2017

Aus Klarlack wird Bronze-dunkel

Zur Jahresmitte 2017, und zeitgleich mit dem 70-jährigen Firmenjubiläum, wartet Fluhr Displays – bedeutender Produzent von Kartenständern und Langzeitdisplays aus Metall – mit mehreren innovativen Neuheiten auf. Eine von ihnen ist die Farbumstellung bei allen Standard-Produkten vom bisherigen Klarlack auf die zukünftige Pulverbeschichtung Bronze-dunkel.

Im Vergleich: Klarlack (links) und Bronze-dunkel (rechts)
Im Vergleich: Klarlack (links) und Bronze-dunkel (rechts)

Bei der Pulverbeschichtung, auch Pulverlackierung genannt, „wird der elektrisch leitfähige Werkstoff mit Pulverlack beschichtet”. Wie das Wort Klarlack ausdrückt, wird bei dieser Oberflächenveredlung ein Farbton verwendet, der nichts kaschiert. Er lässt den besonderen, ganz individuellen Charakter des Rohmaterials klar durchscheinen, zeigt ihn für den Betrachter sozusagen eins zu eins. Der neue Farbton Bronze dunkel sorgt für eine ganz neue, bisher nicht dagewesene Optik des Metalldisplays. Der Kartenständer wirkt insgesamt ruhig bis hin zu dezent-edel. Die Konturen des Rohmaterials werden durch den Metallic-Farbton unsichtbar. Dadurch bekommen die Displays einen unverkennbaren Touch von Wärme, sie vermitteln optisch eine gewisse Ruhe sowie Gleichmäßigkeit von Material und Produkt. Die Oberflächenvariante Klarlack zu verbessern war das Ziel der Designer von Fluhr Displays. Das ist mit der Pulverbeschichtung Bronze-dunkel auf eine unübersehbare Weise gelungen.

Diese Umstellung wird in zwei Schritten vollzogen. Die Lager-Standardartikel werden in dem neuen Farbton ab 1. Juli produziert. Bis Ende des laufenden Jahres können die Kunden nach Absprache noch beide Farbvarianten beziehen. Zum Ende des Jahres laufen die bisherigen Klarlackartikel endgültig aus, so dass ab 1. Januar 2018 nur noch Displays in der Bronze-dunkel Beschichtung bestellt werden können.

Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des PBS Report (Mai 2017) im Rahmen unseres Jubiläums den Beitrag “Meilensteine der Branche”: Fluhr Displays – 70 Jahre Leidenschaft.
www.fluhr-displays.de