• Lamy Titelstory 5-17

    Ein Jubiläumsjahr der Meilensteine

    2016 feierte Lamy ein großes Jubiläum: „50 Jahre Lamy-Design“ markierte nicht nur einen bedeutenden Meilenstein in der Unternehmensgeschichte, sondern auch den Aufbruch in eine neue Zeit. mehr…

  • Wir feiern 50 Jahre PBS Report

    Werden Sie Teil der Geschichte. mehr…

  • Interview mit Bernd Weick, Papyrus, 4-17

    Das Zauberwort heißt Individualisierung

    E-Shops treiben die Märkte an. Auch die Online-Portale der Papierbranche starten durch. Kunden benötigen Tools, die den Spagat schaffen zwischen Effektivität, Informationstiefe und Individualisierung. mehr…

  • Händler des Monats Mai 2017

    Kompetenter Service

    Das Fachgeschäft Dodt Buch und Papier in Bispingen hatte kein Problem mit der Nachfolge. Gosia Torandt führt den Laden nun in dritter Generation. Mit einem Umbau gelang ihr 2015 ein Neustart. mehr…

Undercover 16.05.2017

Scooli Schulranzen erhalten Prüfsiegel

Die Scooli Modelle Campus UP Schulranzen und Twixter UP Schulrucksack haben das Prüfsiegel „Ergonomisches Produkt“ der Interessengemeinschaft der Rückenschullehrer/-innen e.V., kurz IGR, erhalten. Mit dem eigenständigen Prüfsiegel „Ergonomisches Produkt“ zeichnet die IGR Produkte aus, die funktional sind und sich an die körperlichen Eigenschaften des Menschen anpassen.

Prüfsiegel „Ergonomisches Produkt“
Prüfsiegel „Ergonomisches Produkt“

Die IGR ist ein bundesweit tätiger Verein und arbeitet nach dem Motto „Wir stärken Ihren Rücken“. Mitglieder sind Physiotherapeuten, Sportlehrer, Mediziner sowie weiteren Organisationen zum Thema Rückengesundheit. Seit 1998 vergibt der Verein das Prüfsiegel „Ergonomisches Produkt“ mit dem Ziel Endverwendern eine Orientierungshilfe für Produkte zu geben, die den Rücken gesund halten. Hierzu müssen die Produkte die technisch messbaren und die praktischen Anforderungen der Mitglieder erfüllen.

Die technischen Tests orientieren sich dabei an den Vorgaben der gültigen Normen DIN 33 419 / EN ISO 15537 und prüfen den Anpassungsgrad der Schulranzen an die Eigenschaften des Kinderrückens. Neben dem technischen Test wurden die Schulranzen-Modelle Campus UP und Twixter UP auch einem umfassenden realitätsnahen Praxistest unterzogen, bei dem die Bewertung der Experten durch die Beobachtung an Probanden erfolgte. Beide Modelle konnten sowohl in den Messverfahren, als auch im Praxistest überzeugen.

„Wir freuen uns über die Auszeichnung unserer Scooli Schulranzen mit dem Prüfsiegel „Ergonomisches Produkt. Es ist für uns eine Bestätigung der ständigen Weiterentwicklung unseres Ergonomie-Konzepts.“, so Michael Fortdran, Geschäftsführer der Undercover GmbH.

www.scooli.com