• Trendset Titelstory 11-17

    Trendset Winter 2018 – Inspiration, Impulse, Ideen

    Es ist der erste Trendtermin im neuen Jahr: Vom 6. bis 8. Januar 2018 zeigt die Trendset in München wieder alles, was neu und aufregend ist im Frühjahr/Sommer 2018. mehr…

  • Leserwahl Händler des Jahres 2018

    Leserwahl

    Zum sechsten Mal küren wir mit unseren Lesern unter allen „Händlern des Monats“ den Favoriten und verleihen den Titel „Fachhändler des Jahres 2018“. Die Abstimmung läuft noch bis 22. Januar 2018. mehr…

Minhoff 31.07.2017

Rahmenvertrag für Berliner Schulen gewonnen

Kunden des IT-Dienstleistungszentrums Berlin (ITDZ Berlin), wie Berliner Schulen, Hochschulen und Behörden werden digitaler: Sie können ab sofort ihre Räumlichkeiten mit interaktiven Displays und Whiteboards von Smart Technologies ausstatten.

Antje Minhoff
Antje Minhoff

Dies resultiert aus den kürzlich geschlossenen Rahmenverträgen über die Beschaffung von interaktiven Technologien für das Land Berlin. Die interaktiven Lösungen können ab sofort direkt über das IT-Dienstleistungszentrum Berlin (ITDZ Berlin) bestellt werden. Das spart vor allem Zeit, denn das ITDZ Berlin hat unter anderem vorab wichtige Qualitätsanforderungen für den Einsatz der Geräte in öffentlichen Gebäuden abgeprüft. Die Minhoff GmbH, Berlin, größter Fachhandelspartner von Smart Technologies, hat die Ausschreibung gewonnen. Im digitalen Warenkorb finden alle Kunden des ITDZ Berlin eine große Auswahl an interaktiven Whiteboards und Displays sowie umfangreiche Zubehörprodukte. Darüber hinaus stellen Smart Technologies und Minhoff technischen Support, Trainings, und Fortbildungen zur Verfügung, um die Integration der neuen Technologie möglichst einfach zu machen.

„Wir freuen uns, mit Smart Technologies und dem Fachhändler Minhoff zwei erfahrene und zuverlässige Partner mit an unserer Seite zu haben, die seit Jahrzehnten erfolgreich auf dem Markt sind und fundierte Technik-Erfahrung im Bildungssektor mitbringen“, sagt Uwe Peitz, Leiter des Fachbereichs Ausschreibungen im ITDZ Berlin, das unter anderem für die Beschaffung von IT-Hardware für die Berliner Verwaltung zuständig ist. „Bei der technischen Modernisierung von Klassenzimmern und Verwaltung ist Berlin mit über 8.000 installierten interaktiven Whiteboards und Displays weit voraus. Mit dem digitalen Warenkorb gestalten wir die IT-Beschaffung für unsere Kunden so einfach wie möglich und sorgen dafür, dass moderne und qualitativ hochwertige Lösungen zur Verfügung stehen“, berichtet Peitz weiter. Dabei setzt das Land auf eine ganzheitliche Herangehensweise: Geräte, Software, technischer Support und Trainings sollen auf einer einheitlichen Plattform laufen, die allen Institutionen zugänglich ist.

„Vor allem die Flexibilität und die intuitiven Fähigkeiten der SMART Boards sind die entscheidenden Vorteile für alle Kunden,“ erklärt Antje Minhoff, Geschäftsführerin der Minhoff GmbH. „Kaum ein Anbieter hat diese Funktionen in dieser Ausgereiftheit in seinen Produkten integriert. Wir freuen uns, dass wir diese wichtige und richtungweisende Ausschreibung gewonnen haben“, erklärt Minhoff weiter.
www.smarttech.com
www.minhoff.de