• Händler des Monats 9-17

    „Ladys Night“ ganz anders

    Das Lünener Fachgeschäft Brauch ist ein Familienunternehmen mit Tradition. Mit Leidenschaft und Begeisterung sind die Geschwister Birgit und Carsten Brauch dem Wandel immer einen Schritt voraus. mehr…

  • Eberhard Faber 9-17

    Malen und Zeichnen mit hochwertigen Farben

    Eberhard Faber macht das Leben bunter, kreativer und vielfältiger. Die neue Produktlinie „Artist Color“ ist das ideale Konzept für alle, die Malen und Zeichnen lieben. mehr…

  • Wir feiern 50 Jahre PBS Report

    Werden Sie Teil der Geschichte. mehr…

  • Oerter 9-17

    Spezialkatalog zum „Fühlen“ geschaffen

    Oerter in Nürnberg hat sich auf Notare und Rechtsanwälte spezialisiert. Dass zunehmender Wettbewerb auch Chancen bietet, beweist der Mittelständler mit seinem neuen Sortimentskatalog. mehr…

Messe Frankfurt 06.09.2017

BMWi-Förderareal fördert junge Unternehmen

Auf dem Förderareal des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) sind im Rahmen der Paperworld vom 27. bis 30. Januar 2018 rund 20 Hersteller vertreten. Das BMWi-Areal in der Halle 6.1 ist eine Neuheitenschau par excellence.

BMWi
BMWi

Die Spannbreite der Austeller auf der Paperworld reicht von kleinen Start-Ups bis hin zu etablierten Markenherstellern. In Frankfurt am Main sind Hersteller sowohl aus dem Office-Bereich mit gewerblichem Bürobedarf, als auch aus dem Stationery-Bereich mit PBS-Lifestyleprodukten für den privaten Gebrauch vertreten. Sie alle nutzen die Chance, auf der internationalen Fachmesse ihre Produkte optimal zu präsentieren und neue Businesskontakte zu knüpfen. Das heißt für die Fachbesucher: Sie finden hier das komplette Produktangebot der nationalen und internationalen PBS-Industrie.

Bis zum 20. Oktober können sich junge Unternehmen aus Industrie, Handwerk oder dem Dienstleistungsbereich bewerben, die sich durch die Neuentwicklung oder die nachweisliche Verbesserung von Produkten, Verfahren und Dienstleistungen auszeichnen. Außerdem sollten die Unternehmen zum Zeitpunkt der Veranstaltung jünger als zehn Jahre sein, weniger als 50 Mitarbeitern haben und deren Jahresumsatz höchstens zehn Millionen Euro betragen.

Das Förderareal ist für junge Unternehmen ein Sprungbrett in die internationale PBS-Branche und wird von der Messe Frankfurt zu günstigen Bedingungen angeboten. Die bereit gestellten Stände sind hell, freundlich und offen gestaltet, wie auf einem Marktplatz, angeordnet. Um Unternehmen auch über die Paperworld hinaus zu unterstützen, bietet die Messe Frankfurt ein Medienpaket (mit Katalogeintrag und Ausstellersuche) für die digitale Präsenz der Austeller. „Uns als Messeveranstalter ist es wichtig, junge innovative Unternehmen zu fördern, weil uns die Branche am Herzen liegt. Wir haben in den letzten Jahren gesehen, dass sich viele teilnehmende Firmen im Markt etabliert haben – so soll es in Zukunft weiter gehen. Gleichzeitig liefert das BMWi-Areal dem Handel neue Produktideen und Businesskontakte“, sagt Michael Reichhold, Leiter der Paperworld.

Eine persönliche Ansprechpartnerin der Messe Frankfurt informiert über alle Fakten, beantwortet Fragen und klärt das weitere Vorgehen.

Ansprechpartnerin:
Messe Frankfurt Exhibition GmbH
Paperworld Team
Juliane Rück, Tel.: 069-7575-6356
Juliane.Rueck(at)messefrankfurt.com

paperworld.messefrankfurt.com