• Wir feiern 50 Jahre PBS Report

    Werden Sie Teil der Geschichte. mehr…

  • Händler des Monats 11-17

    Mit persönlicher Beratung punkten

    Flemming Lesen – Schreiben – Schenken ist seit 1994 der Partner für Büro- und Schulbedarf, Bücher und Geschenke. Das renommierte Fachhandelsunternehmen ist mittlerweile an fünf Standorten ansässig. mehr…

  • Trendset Titelstory 11-17

    Trendset Winter 2018 – Inspiration, Impulse, Ideen

    Es ist der erste Trendtermin im neuen Jahr: Vom 6. bis 8. Januar 2018 zeigt die Trendset in München wieder alles, was neu und aufregend ist im Frühjahr/Sommer 2018. mehr…

Samsung Electronics 20.09.2017

Self-Service-Zahlung auf Multifunktionsgeräten

Mit der neuen Lösung Smart Printing Kiosk bietet Samsung Electronics Kunden ab sofort eine Self-Service-Zahlungsoption für die Nutzung der Druck-, Kopier-, und Scanfunktion auf Samsung Multifunktionsdruckern. Die neue Lösung eignet sich besonders für Geräte, die in öffentlich zugänglichen Räumen, wie beispielweise an Universitäten oder Bibliotheken, im Einsatz sind.

Samsung Printing App mit Zahlungslösung
Samsung Printing App mit Zahlungslösung

Das Smart Printing Kiosk wurde für Samsung Geräte mit Smart UX Center entwickelt und besteht aus einer App sowie einer Zahlungslösung – der sogenannten Card & Coin Box von Skuario. Die kostenpflichtige Samsung Smart Printing Kiosk App kann direkt aus dem Printing App Center heruntergeladen werden. Durch die direkte Verbindung des Multifunktionssystems mit der Zahlungslösung profitieren Nutzer von einem komfortablen und automatisierten 24-Stunden- Service und können an den bereitgestellten Geräten flexibel und nach Bedarf kopieren, drucken und scannen. Dabei kann das Drucken und Scannen auch vom PC aus oder per USB erfolgen. Das Smart Printing Kiosk ermöglicht eine Vielzahl von Zahlungsmethoden. So können beispielsweise Studenten an Universitäten ihre Ausdrucke und Kopien bequem in bar, per Lastschrift, mit Kreditkarte oder über Mobile-Payment bezahlen. Da es sich bei der Lösung von SKUARIO um cloudbasierte Plattformen handelt, die mit speziellen Verwaltungssystemen verknüpft sind, können Anbieter zudem ganz einfach ihre anfallenden Gebühren sowie Rechnungsinformationen anhand der bereitgestellten Reports überprüfen.

„Mit Skuario, unserer cloudbasierten Verwaltungs- und Zahlungsplattform haben wir eine zeitgemäße Lösung für den Markt für unbeaufsichtigte Self-Service-Maschinen entwickelt”, erklärt Arnold Cornelis, Company & Commercial Director von Skuario. „Wir freuen uns mit Samsung Printing Solutions zusammenzuarbeiten, um ihren Kunden eine optimale Lösung bieten zu können.“

“Das Smart Printing Kiosk ist eine von zahlreichen Anwendungen, mit denen wir die Druckumgebung jetzt auch in öffentlich zugänglichen Räumen für Anwender einfacher und vor allem smarter gestalten wollen“, so Norbert Höpfner, Head of Printing Solutions Samsung Electronics GmbH. „Das Ziel von Samsung ist es, mit der Entwicklung von Hard- und Software die Effizienz im Arbeitsalltag seiner Kunden zu fördern.“

Das Printing App Center sowie weitere Informationen finden Sie hier: smartux.samsung.com