• Große Jubiläumskampagne mit Bestseller

    100 Jahre Pilot – Um dieses Jubiläum zu feiern, läuft 2018 eine europaweite Kooperation mit dem weltweit erfolgreichen Popstar Mika. mehr…

  • Charisma und die Liebe zum Produkt

    Seit über 85 Jahren ist „Viehausen“ in Erkelenz ein Begriff für Schreibwaren, Bürobedarf und Bücher. Heute wird das Fachhandelsgeschäft in dritter Generation geführt. mehr…

CEBIT 2018 16.04.2018

Messe macht sich stark für den Mittelstand

Die neue CEBIT (11. bis 15. Juni) macht sich stark für den Mittelstand. Rund 60 Prozent aller CEBIT-Besucher kommen aus kleinen und mittelständischen Betrieben. Grund genug für Europas Business-Festival für Innovation und Digitalisierung, diese Besuchergruppe noch stärker als bisher mit neuen Angeboten und Veranstaltungen anzusprechen.

CEBIT 2018
CEBIT 2018

Das Kompetenzzentrum unterstützt kleine und mittelständische Unternehmen der IT-Wirtschaft bei der Bildung von Kooperationen und der Schaffung innovativer Lösungen zur Digitalisierung. Damit wird die Rolle der mittelständischen IT-Wirtschaft als “Enabler” der Digitalisierung und Anbieter von Lösungen “vom Mittelstand für den Mittelstand” gestärkt und ausgebaut.

Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum IT-Wirtschaft wird vom Bundesverband IT-Mittelstand (BITMi) geleitet. Projektpartner sind die Technische Hochschule Wildau und die Technische Hochschule Brandenburg.

“Das Kompetenzzentrum ist ein wichtiger Beitrag, den wir gemeinsam mit dem IT-Mittelstand leisten werden, um die Digitalisierung und Internationalisierung der deutschen mittelständischen IT-Wirtschaft zu stärken”, sagt Dr. Oliver Grün, Präsident des BITMi.

Am CEBIT-Mittwoch, 13. Juni, führt das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum IT-Wirtschaft ab 13 Uhr im Convention Center eine Tagung durch. Eingeladen sind alle CEBIT-Besucher aus dem IT-Mittelstand, die sich über Vorteile und Kooperationsmöglichkeiten informieren möchten oder schon konkrete Vorstellungen mitbringen.

Unter dem Motto “We do digital” rufen die Industrie- und Handelskammern in Deutschland Startups sowie kleine und mittlere Unternehmen mit bis zu 500 Mitarbeitern auf, ihre digitale Erfolgsstory zu präsentieren. Die Initiative möchte Betriebe animieren, eigene digitale Strategien zu entwickeln und damit selbst einen wichtigen Beitrag zur digitalen Transformation in Deutschland zu leisten. Ziel ist es, möglichst viele Best-Practice-Beispiele an die Öffentlichkeit zu bringen, vor allem auch solche, die noch unbekannt sind.

Bis zum 14. Mai können sich Unternehmen bei der Initiative unter www.wedodigital.de bewerben. Der DIHK ermittelt dann mit einer unabhängigen Jury die Gewinner, die am Dienstag, 12. Juni, auf der Bühne des d!campus der CEBIT ausgezeichnet werden.

Auch die Topthemen der CEBIT 2018 sind interessant für den Mittelstand. Sie dienen als Inspirationsquelle und zeigen auf, wie digitale Technologien die Arbeitswelt verändern und neues Geschäft entstehen lassen: Artificial Intelligence, Internet of Things, Augmented und Virtual Reality, Security, Blockchain, Drohnen & Unmanned Systems, Future Mobility sowie Human Robotics. Alle Topthemen werden nicht nur in der Fläche, sondern auch ausgiebig auf den verschiedenen d!talk-Bühnen behandelt.
www.cebit.de