Ray – der Tintenperformer

Auf der Paperworld stellte Schneider ein neues Schreibgerät vor mit dem einprägsamen Namen „Ray“. Dahinter verbergen sich ein hochwertiger Füller und ein Patronenroller, beide ausgestattet mit Standard-Tintenpatronen..

Sportlich, modern und schlicht – angelehnt an die aktuellsten Designtrends und Farben ergänzt das neue Modell das Füllhalter- und Patronenrollersortiment von Schneider. Das homogene Zusammenspiel aus Performance und Erscheinungsbild fand viele Interessenten. Direkt im Fokus des Auges gehört das Schreibgerät zu den am meisten genutzten Gegenständen des Alltags. Funktionalität, Ergonomie und Ästhetik sind deshalb gleichermaßen gefordert. Prägende Kraft der Gestaltung des Ray waren emotionale Aspekte: Eine futuristisch anmutende Linienführung, in Kombination mit dem spannenden Materialmix aus glänzendem Kunststoff und matten gummierten Ellipsen, fällt sofort auf und integriert sich hervorragend auf dem modernen Schreibtisch.

Zierliche Clip aus Edelstahl

Form und Farben wurden in einer großen Zielgruppenbefragung getestet und so entstand ein stylischer Füller respektive Patronenroller, wie ihn junge Trendsetter mögen. Gestaltung und Farbgebung zeigen beim Ray, wie sich Lifestyle und Funktion gegenseitig inspirieren. Das gummierte und ergonomische Griffstück ermöglicht einen sicheren Halt und ermüdungsfreies Schreiben. Die hochwertige Edelstahlfeder mit Iridiumkorn liefert nicht nur ein besonders angenehm weiches und sauberes Schriftbild, sondern ist zudem äußerst stabil. Sie ist auch als Linkshänder-Version verfügbar. Beim Patronenroller sorgt die Spitze aus verschleißfestem Edelstahl für eine lange Lebensdauer. Der patentierte Regler steuert den gleichmäßigen Tintenfluss und sichert das System gegen Klecksen und Auslaufen.

Form und Farben wurden in einer großen Zielgruppenbefragung getestet und so entstand ein Schreibgerät, ganz nach dem Geschmack junger Trendsetter.
Form und Farben wurden in einer großen Zielgruppenbefragung getestet und so entstand ein Schreibgerät, ganz nach dem Geschmack junger Trendsetter.

Für den Fachhandel gibt es sowohl den Füller als auch den Patronenroller in einem Zwölfer Display mit sechs weiß/ dunkelgrauen und sechs dunkelblau/ hellgrauen Ausführungen (inkl. einer L-Version) plus einem gratis Testroller/-füller. Außerdem gibt es Poster und ein Sonderdisplay (Tower), mit welchem das Einzeldisplay des „Ray“ aufmerksamkeitsstark im Geschäft platziert werden kann. Mit dem neuen Ray kann Schneider ein zusätzliches, nagelneues Modell mit modernem Design im Bereich der Füller und Patronenroller anbieten.
www.schneiderpen.com