Vom Garagenverkauf zum Spezialunternehmen

Papier-Hagemann beliefert heute als einer der bestsortierten und schnellsten Versender von gewerblichem Bürobedarf rund 10 000 Stammkunden aus dem gesamten Rhein-Main-Gebiet.

Jeder fängt mal klein an –Diese alte Weisheit trifft besonders gut auf Papier-Hagemann zu. So begann 1985 Herbert Hagemann in Schotten in einer Garage Papier und jeglichen Bürobedarf einzulagern und per Lieferwagen an kleinere und mittlere Gewerbetreibende zu verteilen. Ein Jahr später mietete er in Hanau zusätzliche 90 Quadratmeter an und baute 1988 in Friedberg auf 800 Quadratmetern einen neuen Gebäudekomplex, der nach 14 Jahren auf rund 2200 Quadratmeter erweitert wurde.
Heute zeigt sich das funktionelle Gebäude im Gewerbegebiet West modern ausgestattet, die Lagerhalle ist lichtdurchflutet.

Der Schwerpunkt des Angebots liegt auf Kopierpapier und Tonern, doch umfasst das Sortiment die gesamte Palette an Papier- und Büromaterial, seien es Briefumschläge in allen Größen, Ordner, Stifte, Kalender, Stempel, Kleber oder Bürogeräte, wie beispielsweise Locher oder Heftzangen.

Mittlerweile beliefert Papier-Hagemann etwa 10 000 Gewerbetreibende im ganzen Rhein-Main-Gebiet. Auch Architektur- und Steuerbüros, Rechtsanwälte und die kreisstädtischen Stadtwerke gehören zum Kundenkreis.

Das große Plus: „Alles, was im Katalog steht, ist sofort lieferbar“, verspricht Inhaber Herbert Hagemann. Die rund 3000 Katalogartikel werden ständig in so großer Anzahl bevorratet, dass das Bestellte garantiert am nächsten Arbeitstag nach der Order beim Kunden ist. Sieben versierte Fahrer sorgen mit der hauseigenen Lieferflotte dafür, dass die Ware schnell zum Kunden gelangt. Insgesamt stehen acht Sprinter für die Auslieferung der Waren bereit.

Papier-Hagemann ist in der Lieferung flexibler als Großlieferanten. Nachbestellungen sind keine Hürde und werden noch berücksichtigt, wenn sie am Tag der Hauptbestellung erfolgen. Lieferung gegen Rechnung, günstige Preise, keine Wege für den Kunden – dieser umfassende Service spricht für Papier-Hagemann. Alle Preise sind scharf kalkuliert und liegen teils erheblich unter den Empfehlungen der Hersteller. „Lockvogelangebote“ mit dem Zusatz „solange Vorrat reicht“ gibt es nicht, denn alle Angebote haben knapp veranschlagte Festpreise.
Vor diesem Hintergrund verwundert es nicht, dass Papier-Hagemann von der KMP Printtechnik AG auf der diesjährigen Paperworld Messe in Frankfurt als „Kunde des Jahres 2011“ ausgezeichnet wurde. Kriterien für die Auswahl der Preisträger sind unter anderem eine langjährige Partnerschaft, kontinuierlich hohe Umsatzsteigerungen in den letzten Jahren, eine schnelle Umsetzung von Promotions sowie eine ausgezeichnete Zusammenarbeit in den Bereichen Marketing und Customer Service.

Geschäftsführer Herbert Hagemann (v.l.) mit seinem Sohn Florian und einem Mitarbeiter beim Auspacken neuer Ware.
Geschäftsführer Herbert Hagemann (v.l.) mit seinem Sohn Florian und einem Mitarbeiter beim Auspacken neuer Ware.

Stolz auf diese verdiente Trophäe ist nicht nur der Firmengründer Herbert Hagemann, sondern auch sein Sohn Florian. Mit abgeschlossener Ausbildung zum Bankkaufmann unterstützt er als stellvertretender Geschäftsführer nun seit Anfang dieses Jahres seinen Vater im Betrieb und ist hauptsächlich für die Betreuung und Beratung der Kunden zuständig.

„Nur durch eine optimale Kundenpflege kann man unter deutschlandweit rund 7000 Büroartikelhändlern im harten Wettbewerb bestehen“, sind sich Herbert und Florian Hagemann einig. „Der Gesamtmarkt wird wegen Internet und dem Trend zum papierlosen Büro kaum noch wachsen. Trotzdem ist es uns in diesem schwierigen Umfeld gelungen, gegen den Trend immer mehr Kunden zu gewinnen. Dazu tragen sicher neben den günstigen Konditionen auch die ständige Erreichbarkeit über die Hotline, die Faxnummer und den Online-Shop bei“, erzählt Herbert Hagemann weiter.

Dank der kontinuierlichen Aufwärtsentwicklung zählt das Spezialunternehmen heute zu einem der bestsortierten und schnellsten Versender von gewerblichem Bürobedarf sowie zu den 100 größten der Branche.

www.papier-hagemann.de


Konzept

Versand von gewerblichem Bürobedarf, deutschlandweit (zwischen Marburg und Karlsruhe mit eigenem Lieferservice), in geringem Maße Abholkunde vor Ort.

Kurz-Beschreibung
Seit Juli 2002 beliefert Papier-Hagemann seine Kunden aus dem neu gebauten Verwaltungs- und Lagergebäude im Gewerbegebiet West in Friedberg. Eine Gesamtfläche von 2200 Quadratmetern ermöglicht eine rationelle Logistik mit schnellerer Abwicklung der Bestellungen. Das Lager und die Büroräume sind viel heller und freundlicher als vorher und befinden sich auf einer Ebene, was ein angenehmeres Arbeiten zur Folge hat.

Alle Artikel können übersichtlich und gut zugänglich gelagert werden. Auch wurde das Lieferprogramm um viele zusätzliche Artikel erweitert, für die anfangs kein Lagerplatz vorhanden war. Davon profitieren auch die Kunden. Denn die größeren Abnahmemengen helfen Papier-Hagemann, die Preiserhöhungen der Hersteller aufzufangen oder zu mildern. So kann der Büroartikel-Discounter eine stabile Preispolitik garantieren.

Sortimentsschwerpunkte

  • Papier
  • Tinte und Toner
  • Ordner
  • Briefumschläge
  • Verpackungsmaterial
  • allgemeiner Bürobedarf (Verbrauchsmaterialien)
  • Hygienebedarf

Zielgruppe
Kleine und mittelständische Unternehmen, Freiberufler