Das Schulranzen- und Kofferparadies

Was mit dem Online-Handel „Schulranzen.com“ begann, hat sich zu einem Franchise-System entwickelt. Als Spezialist für Schulranzen, Koffer und Rucksäcke hat es das „Schulranzen.com Fachcenter“ in Biberach geschafft, sich von anderen Fachgeschäften abzuheben.

In Biberach an der Riss ist der Hauptsitz von „Schulranzen.com“. Hier sorgt die Logistik für eine schnelle Beliefrung der Fachcenter und der Online-Kunden.
In Biberach an der Riss ist der Hauptsitz von „Schulranzen.com“. Hier sorgt die Logistik für eine schnelle Beliefrung der Fachcenter und der Online-Kunden.

Wenn es um die Wahl des richtigen Schulranzens für das Kind geht, dann scheuen manche Eltern auch vor weiten Wegstrecken nicht zurück. Zwar bietet „Schulranzen.com“ seit 2000 mit seinem Onlineshop jeglichen Komfort, um bequem von zu Hause aus zu bestellen, es gibt jedoch auch zahlreiche Kunden, die sich zusammen mit ihren Schützlingen auf den Weg ins „Schulranzen.com“-Fachcenter nach Biberach machen.

Auf 400 Quadratmetern eröffnet sich den Eltern und den künftigen ABC-Schützen eine riesige Auswahl an Schulranzen, Koffern, Rucksäcken, Handtaschen, PBS und Zubehör. Laufend sind hier fünf bis acht geschulte Mitarbeiter damit beschäftigt, alle Fragen der Kunden zu beantworten. Davon gibt es unendlich viele, weiß das Verkaufspersonal, das sich mehrmals jährlich weiterbildet. Die Eltern schätzen diese fachkundige Beratung und erleben das Angebot in einer besonders angenehmen Atmosphäre. Während sich die Kleinen in einer Kinderspielecke vergnügen, informieren sich die Erwachsenen bei einer Tasse Gratis-Kaffee oder einem Erfrischungsgetränk in Ruhe über die neuesten Schulranzen-Modelle. „Reinkommen und Wohlfühlen“ lautet hier das Motto. Dies ist vom Kundenservice bis hin zur liebevollen Einrichtung deutlich spürbar. Rund um das Geschäft sind ausreichend Parkplätze vorhanden, um Kunden von überall her willkommen zu heißen. Gerne nehmen diese für die Kompetenz und den Service einen längeren Weg von Ulm, vom Bodensee oder auch aus der Schweiz und Österreich auf sich.

Inhaber Claudius Betz und Geschäftsführerin Tanja Härle gehen die neuen Schulranzen-Kollektionen gemeinsam durch, die online und im Fachcenter zum Verkauf stehen.
Inhaber Claudius Betz und Geschäftsführerin Tanja Härle gehen die neuen Schulranzen-Kollektionen gemeinsam durch, die online und im Fachcenter zum Verkauf stehen.

Claudius Betz hat einige Jahre an seinem Fachcenter-Konzept gefeilt, bis es Wirklichkeit wurde. Als es an der Zeit war, die Idee umzusetzen, wurde der eigene Schreibwarenladen 2009 von 200 Quadratmetern auf die doppelte Fläche vergrößert und in ein „Schulranzen.com“-Fachcenter umgewandelt. Während zunächst Schulranzen und Schulrucksäcke im Fokus standen, spezialisierte sich das Geschäft schon bald ebenfalls auf qualitative Freizeit-Rucksäcke sowie Taschen. Schließlich wurde 2010 mit Koffern und Reisegepäck das dritte Standbein etabliert, denn sowohl die Größe und Einteilung des Ladens als auch die Sortimentsbereicherung an Transportlösungen boten sich hierfür geradezu an. So ist es dem Händler möglich, Kunden in allen Lebenslagen ab dem Kindergartenalter bestens auszustatten. Das traditionelle Schreibwarengeschäft wird heute als großer Lederwarenhändler mit kleiner, gepflegter Papeterie-Abteilung wahrgenommen. Im Ladengeschäft finden die Kunden über das Kundenterminal einen freien Zugang zur Internetseite, sodass auch das gesamte Sortiment des Onlineshops ständig einsehbar ist. Die Idee des Fachcenters war so erfolgreich, dass Claudius Betz daraus ein Franchise-System entwickelt hat.

Das Fachcenter „Schulranzen.com“ in Biberach bietet eine breite Auswahl an Schulranzen, Taschen und Reisegepäck.
Das Fachcenter „Schulranzen.com“ in Biberach bietet eine breite Auswahl an Schulranzen, Taschen und Reisegepäck.

In Biberach finden die Kunden eine große Auswahl verschiedenster Marken. „Ein so vielfältiges Sortiment gibt es in Deutschland fast nur bei den Spezialisten in den Fachcentern“, stellt Claudius Betz fest. Die Produktpalette beinhaltet Schulranzen der Marken Scout, McNeill, Step by Step, Ergobag, „DerDieDas“, „SchoolMood“, Herlitz sowie anderer bekannter Hersteller. Doch die erklärte Philosophie des Fachcenters sei, nicht nur Eltern mit schulpflichtigen Kindern kompetent zu unterstützen. Auch Jugendliche und Erwachsene auf der Suche nach der optimalen Bürotasche oder einem geräumigen Schulrucksack werden professionell beraten und in jedem Falle fündig. Marken wie Satch, Take it Easy, Eastpak, Dakine, Herschel, Nitro , Burton oder Deuter sowie Taschen von Chiemsee, Converse oder Vaude sind hier gefragt. Bei Reiseplänen finden die Fachcenter-Besucher eine überwältigende Auswahl an Koffermarken wie Titan, Travelite, „SuitSuit“ oder Lebag. Auch Reisetaschen und -trolleys von Vaude, Eastpak oder Deuter haben einen festen Platz.„Das ganze Jahr gibt es darüber hinaus in allen Bereichen Sonderangebote“, ergänzt Claudius Betz. Das Fachcenter in Biberach verkaufe jedoch keine billige Ware. „Es handelt sich hierbei ausschließlich um hochwertige Markenware, die kostengünstig angeboten wird. Auch Eltern können sich nach der Auswahl des passenden Schulranzens eventuell mit dem Kauf eines Shoppers von Reisenthel etwas Gutes tun oder sich mit dem Erwerb eines Reisekoffers auf den nächsten Urlaub freuen. Stress beim Einkaufen – nicht bei uns.“

Im Design des Onlineshops von Schulranzen.com steckt viel Liebe zum Detail.
Im Design des Onlineshops von Schulranzen.com steckt viel Liebe zum Detail.

Das vor sechs Jahren eröffnete Fachcenter in Biberach liegt nur einige hundert Meter entfernt von der Logistikzentrale und dem Hauptsitz des Unternehmens, der Betz DSR GmbH, die auch die Online-Shops „Schulranzen.com“, „Rucksack-Spezialist.de“ und „Koffer.net“ betreibt. Die Zusammenarbeit ermöglicht es dem Fachcenter, ein Vollsortiment in den Fachbereichen anzubieten und dennoch ausgewählte Ware zu verkaufen. „Dabei ist es für uns von größter Wichtigkeit, in jedem Gebiet fachkundig und auf dem Laufenden zu bleiben. Denn nicht die Masse macht‘s, sondern eine individuelle und passende Beratung“, erklärt der Inhaber.

Bei Schulranzen.com können sich die Kleinen in der Kinderspielecke vergnügen, während sich die Eltern in Ruhe beraten lassen.
Bei Schulranzen.com können sich die Kleinen in der Kinderspielecke vergnügen, während sich die Eltern in Ruhe beraten lassen.

Deutschlandweit profitieren inzwischen 17 Fachcenter von diesem Service – allesamt Händler, die sich für das Franchise-System „Schulranzen.com“ entschieden haben. Die Bandbreite des Sortiments der von Franchisenehmern geführten Geschäfte ist je nach Kapazität individuell zugeschnitten. Ist einmal ein gewünschtes Modell vor Ort nicht verfügbar, wird dieses für den Kunden bei Schulranzen.com in der zentralen Logistik in Biberach angefordert. Natürlich expandiert Schulranzen.com mit den Fachcentern weiter. Wunsch des Unternehmens ist es, flächendeckend in Deutschland und über die Grenzen hinaus der Ansprechpartner in erreichbarer Nähe für seine Kunden zu sein. Übrigens steht das 18. Fachcenter bereits in den Startlöchern. Es soll im November im österreichischen Salzburg seine Tore öffnen. Wenn Sie mehr über das Fachcenter-Franchise-System von „Schulranzen. com“ erfahren möchten, fordern Sie Informationen an: info@schulranzen.de


Unternehmensinfo
Das Schulranzen.com-Fachcenter in Biberach ist Teil des Franchise-Systems von Schulranzen.com. In den Bereichen Schulranzen, Koffer und Rucksäcke ist das Geschäft Spezialist. Ein riesiges Sortiment ausgewählter Produkte wird vom Fachcenter angeboten, wobei alle bedeutenden Markenhersteller der Branche vertreten sind. Die Kompetenz der Mitarbeiter in den Fachbereichen wird hier großgeschrieben.