• Schneider Schreibgeräte Titelstory 5-18

    Der Teamplayer wird zum Multitalent

    Link-It, der Doppelstift von Schneider Schreibgeräte mit dem cleveren Click-System, erhält jetzt noch mehr Kombinationsmöglichkeiten für individuelle Sets für Schule, Studium und Beruf. mehr…

  • Händler des Monats Mai 2018

    Ein Treffpunkt für Kreative von nah und fern

    Guthmann Bürobedarf in Gelnhausen ist weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt. Vor allem die Kreativ-Gemeinde findet sowohl stationär als auch online alles, was das Künstlerherz begehrt. mehr…

Tesa behauptet sich in schwierigem Umfeld 25.03.2009

Tesa/Unternehmen

Im von der weltweiten Wirtschaftskrise geprägten Geschäftsjahr 2008 hat die Tesa AG ihren Umsatz gegen den Trend behauptet.

Das betriebliche Ergebnis blieb auf hohem Niveau. Der Umsatz wuchs leicht um 0,5 Prozent – wechselkursbereinigt um 1,7 Prozent – auf 860 Millionen Euro. Damit entwickelte sich das Unternehmen besser als der Markt, der infolge des stark rückläufigen vierten Quartals auf dem Niveau des Vorjahres blieb. Das Ergebnis auf Ebit-Basis lag um 5,7 Prozent unter dem Vorjahreswert und sank damit leicht auf 83 Millionen Euro.
 
Die Umsatzrendite blieb mit 9,7 Prozent auf im Branchenvergleich hohem Niveau. “Auch in der durch die Finanzkrise ausgelösten weltweiten Rezession, von der viele unserer Industriekunden betroffen sind, hat sich Tesa besser als der Markt entwickelt”, sagte Vorstandsvorsitzender Thomas Schlegel heute in Frankfurt. Ebenfalls auf hohem Niveau blieb der Jahresüberschuss, der bei 53,4 Millionen Euro lag gegenüber 57,6 Millionen Euro im Vorjahr. Die Eigenkapitalquote erhöhte sich leicht von 56 auf 56,9 Prozent. Weitere Informationen: www.tesa.de