• Meori Titelstory 8-18

    Mit dem Lebensstil die Kollektion entfalten

    Coworking Space, Kundentermin, Kinderprogramm. Unsere immer mobiler werdenden Lebens- und Arbeitskonzepte bringen uns viel Flexibilität, halten uns aber auch auf Trab. Meori reagiert auf diesen Trend. mehr…

  • Händler des Monats Juni 2018

    Für Freunde des Besonderen

    Cordula Fanger führt in Frankfurt (Sachsenhausen) eine kleine, aber feine Papeterie. Sie setzt auf hohe Qualität, besondere Ideen und ständigen Wandel. mehr…

Soporcel-Unternehmen 30.07.2009

Soporcel vollendet Fabrikbau trotz Gewinneinbußen

Der portugisische Papierkonzern Portucel Soporcel (u.a. Marke Navigator) hat im abgelaufenen ersten Halbjahr zwar Einbußen hinnehmen müssen, erwirtschaftete aber immer noch einen Nettogewinn von 47,1 Millionen Euro.

Wie das Unternehmen mitteilte, waren es im gleichen Vorjahreszeitraum 75,9 Millionen Euro gewesen. Das Ebidta-Ergebnis ging im Vergleich der beiden Halbjahre um 34 Prozent zurück, auf 99,1 Millionen Euro. Unterdessen soll die neue Papierfabrik in Setúbal wie geplant ihren Betrieb Mitte August aufnehmen. Mit einer Produktionskapazität von 500 000 Tonnen pro Jahr und einer Maximalgeschwindigkeit von 1800 Meter pro Minute wird sie nach Unternehmensabgaben die größte und modernste Papierfabrik der Welt für die Produktion von ungestrichenenem Papier sein. Informationen unter www.portucelsopocel.com