• Händler des Monats Mai 2018

    Ein Treffpunkt für Kreative von nah und fern

    Guthmann Bürobedarf in Gelnhausen ist weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt. Vor allem die Kreativ-Gemeinde findet sowohl stationär als auch online alles, was das Künstlerherz begehrt. mehr…

  • Schneider Schreibgeräte Titelstory 5-18

    Der Teamplayer wird zum Multitalent

    Link-It, der Doppelstift von Schneider Schreibgeräte mit dem cleveren Click-System, erhält jetzt noch mehr Kombinationsmöglichkeiten für individuelle Sets für Schule, Studium und Beruf. mehr…

Newell Rubbermaid 30.10.2009

Umsatzrückgang bei Newell

Der Konsumgüter-Konzern Newell Rubbermaid (Marken Sanford) hat im dritten Quartal des laufenden Geschäftsjahres mit 1,45 Milliarden Dollar knapp 18 Prozent weniger umgesetzt als im entsprechenden Vorjahreszeitraum.

Etwas besser schlug sich der Konzernbereich „Office Products”, der mit zahlreichen bekannten Marken die Sortimente Schreibgeräte und Büro vereint. Hier ging der Umsatz um 16 Prozent auf 448 Millionen Dollar zurück. Das operative Ergebnis blieb allerdings weitgehend stabil. Es verringerte sich um knapp elf Prozent auf 54 Millionen Dollar. Für das erste Dreivierteljahr ergibt sich damit für die Sparte „Office” ein Umsatzrückgang von 19 Prozent auf 1,3 Milliarden Dollar, wobei der operative Gewinn nur um sechs Prozent auf 184 Millionen schrumpfte. Der Gewinn des Gesamtunternehmens lag im dritten Quartal über den Erwartungen. Für das laufende vierte Quartal erwartet der Konzern einen Umsatzrückgang von 2-4 Prozent und für das Gesamtjahr ein Minus von 10-15 Prozent.
Informationen unter www.newellrubbermaid.com