• Schneider Schreibgeräte Titelstory 5-18

    Der Teamplayer wird zum Multitalent

    Link-It, der Doppelstift von Schneider Schreibgeräte mit dem cleveren Click-System, erhält jetzt noch mehr Kombinationsmöglichkeiten für individuelle Sets für Schule, Studium und Beruf. mehr…

  • Händler des Monats Mai 2018

    Ein Treffpunkt für Kreative von nah und fern

    Guthmann Bürobedarf in Gelnhausen ist weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt. Vor allem die Kreativ-Gemeinde findet sowohl stationär als auch online alles, was das Künstlerherz begehrt. mehr…

Porsche Design Group 22.03.2013

Umsatz um 45 Prozent gestiegen

Die Porsche Design Group (Porsche Lizenz- und Handelsgesellschaft mbH & Co. KG) hat im Geschäftsjahr 2012 ihren Wachstumskurs fortgesetzt. Im Franchisegeschäft verzeichnete die Luxusmarke gegenüber dem Vorjahr ein Umsatzplus von mehr als 52 Prozent, im eigenen Retailgeschäft lag der Zuwachs bei rund 94 Prozent und auch die fahrzeugbezogene Marke Porsche Driver’s Selection konnte im Jahresvergleich deutlich zulegen.

Porsche Design
Porsche Design

Über alle Geschäftsfelder hat die Porsche Design Group im abgelaufenen Geschäftsjahr ihren Umsatz um mehr als 45 Prozent auf 116,2 Millionen Euro (Vorjahr: 79,8 Millionen Euro) gesteigert. “Mit unserer Luxusmarke Porsche Design haben wir im vergangenen Geschäftsjahr erneut bewiesen, dass Luxus aus Deutschland international stark gefragt ist”, sagt Jürgen Geßler, CEO der Porsche Design Group. “Ganz besonders positiv blicken wir auf die Entwicklung unserer Fashion-Kollektion. Der noch junge Bereich hat bereits heute den größten Umsatzanteil in unserem Retailgeschäft. www.porsche-design.com