• Insights-X 9-19

    Fünf Jahre Insights-X: Konzept überzeugt

    Anlässlich der fünften Insights-X befragte der PBS Report den Vorstandsvorsitzenden der Spielwarenmesse eG, Ernst Kick, gleichzeitig Organisator der PBS-Messe. mehr…

  • Händler des Monats September 2019

    Treffpunkt im Ort

    Bei Czap Schreib- und Spielwaren in Haag können sich die Kunden mit allem eindecken, was sie für Büro, Schule und Kinderzimmer benötigen. Das große Plus ist ein hauseigenes Bistro. mehr…

  • Faber-Castell Titelstory 9-19

    Ein Erfolgskonzept mit Zukunft

    Faber-Castell ist bekannt für funktionale Produkte mit innovativem Design. Bestes Beispiel: die Grip Familie. Deren Erfolgsgeschichte wird nun weitergeschrieben. mehr…

Imaging Summit 2013 02.10.2013

Konferenz beleuchtet globale Trends der Fotobranche

Welche Zukunftschancen hat die Fotobranche weltweit? Dieser Frage stellen sich internationale Experten beim Imaging Summit 2013 am 2. und 3. Dezember in Nürnberg. Unter dem Motto „Imaging is advanced communications“ erhalten Besucher der Konferenz wissenschaftliche, wirtschaftliche aber auch witzige Einblicke in die Foto-Welt.

Gfk
Gfk

Gemeinsam erfolgreich die Zukunft meistern – auf der Podiumsdiskussion am 2. Dezember debattieren führende Vertreter aus Industrie und Handel über Zukunftskonzepte, von denen beide Seiten profitieren können.

„Imaging is advanced communications“. Auf der Konferenz am 3. Dezember wird das diesjährige Motto des Imaging Summit verdeutlicht: Alles rund um die Fotografie ist eine der modernsten, wirksamsten und am stärksten vernetzte Form der Kommunikation. Alle Vorträge stellen sich außerdem den Herausforderungen der Zukunft, vom literarischen Vor- und Querdenken über die Kluft zwischen Krise und Markterfolg innerhalb der Fotobranche bis zu absolut futuristischen Visionen. Ob Zukunftsguru Dr. Bernd Flessner, Bestseller-Autorin Anja Förster oder Andreas Lippert vom weltweit größten Internetauktionshaus ebay und weitere Sprecher, den Besuchern des Imaging Summit 2013 präsentiert sich eine Fülle an Vorträgen mit unterschiedlichstem Expertenwissen.

GfK-Experten präsentieren zudem globale Trends und Weltmarktdaten 2013 bezogen auf die klassische Fotografie wie auch auf die derzeit boomende Mobiltelefon-Fotografie. Die Interdependenzen von „alter“ und „neuer“ Fotowelt werden beleuchtet, im Hinblick auf Produkt- und Sortimentsentwicklung und Erfolg, aber auch hinsichtlich der veränderten Distributionsstruktur.

Der Imaging Summit 2013 wird gemeinsam von GfK sowie den Photokina-Veranstaltern, Koelnmesse und Photoindustrie-Verband, durchgeführt. Bereits seit 1983 treffen sich Vertreter aus Industrie und Handel alle zwei Jahre, um sich über internationale Fakten und Trends im Bereich Foto zu informieren und auszutauschen. Der Imaging Summit 2013 findet am 2. und 3. Dezember im Museum für Kommunikation in Nürnberg statt.

Weitere Informationen und Anmeldeformulare gibt es auf der Webseite www.gfk.com/Imaging-Summit-2013