• PBS Report Green Award | Die Finalisten 2020/21

    Nachhaltige PBS-Produkte

    Die Zarbock Media hat den ersten PBS Report Green Award ausgelobt. Prämiert werden nachhaltige Produkte. Die Finalisten stehen nun fest. mehr…

  • Interview des Monats 9-20

    „Grußkarten helfen, soziale Distanz zu überwinden“

    Anlässlich der Verleihung der „Goldenen Grußkarte“ sprachen wir mit Mathias M. Janssen von der AVG, Arbeitsgemeinschaft der Hersteller und Verleger von Glückwunschkarten in Deutschland. mehr…

  • Faber-Castell Titelstory 9-20

    Stilvolles Schreibtisch-Duo

    Auch im Zeitalter von Tastatur und Touchscreen ist die Handschrift sehr populär. Mit der neuen Grip Edition in zwei angesagten Tönen präsentiert Faber-Castell jetzt neue Lieblingsschreibgeräte. mehr…

Blauer Engel 04.02.2014

8000 Unterschriften an Handel und Industrie

Die Schulstart-Kampagne des Blauen Engel für 100 Prozent Recyclingpapier wird 2014 fortgesetzt. Das Bundesumwelt- und -bauministerium ruft gemeinsam mit dem Umweltbundesamt, der Jury Umweltzeichen und der RAL gGmbH dazu auf, im neuen Schuljahr mehr umweltfreundliches Recyclingpapier statt Frischfaserpapier zu nutzen.

Blauer Engel Schulstart
Blauer Engel Schulstart

Deutschlands Jugendliche und Schulen setzen bei Schulheft, Kopierpapier und Co. häufig noch auf das „falsche“ Blatt. Das liegt auch am mangelnden Angebot vor Ort. Die Vertreter des Blauen Engel appellieren daher auch an Handel und Hersteller, ein breiteres Sortiment an 100 Prozent Recyclingpapier-Produkten zu schaffen. Dies fordern mit ihnen über 8000 Jugendliche, die 2013 bei einer Online-Unterschriftenaktion des Umweltzeichens mitgemacht haben.

„Auf 100 Prozent Recyclingpapier mit dem Blauen Engel umzusteigen, ist ein einfacher Schritt, nachhaltiger zu konsumieren. Wir als Verbraucher haben es selbst in der Hand und können mit unserer Kaufentscheidung Klima und Ressourcen schützen. Wenn es uns gelingt, die Nachfrage für umweltfreundliche Produkte zu steigern, werden auch Handel und Hersteller umdenken und diese Produkte anbieten“, appelliert Volker Teichert, der Vorsitzende der Jury Umweltzeichen.

Flaggschiff der Kampagne ist der neue Blauer Engel „Papier-Finder“: Ab April können Verbraucher unter www.blauer-engel.de nachschauen, wo es in ihrer Nähe Schreibwaren mit dem Blauen Engel gibt. Geschäfte, die diese anbieten, können sich selbst in die bundesweite Datenbank eintragen und Aufkleber für ihre Schaufenster und Aktionsflächen anfordern, die den Kunden auch vor Ort den Weg zu Blauer Engel Produkten weisen.

Hinter der Kampagne „Schulstart mit dem Blauen Engel“ steht ein engagiertes Netzwerk: Papier-Hersteller und Handelsunternehmen, Verbände, Initiativen, Schulen, Ministerien und Kommunen unterstützen die Aktion des Blauen Engel über ihre Kommunikationskanäle. Dafür werden ab April 2014 Informations- und Aktionsmaterialien bereitgestellt: Broschüren, Postkarten und Plakate für das Klassenzimmer in jungen Designs präsentieren die Umwelt-Botschaften zum Thema 100% Recyclingpapier jugendgerecht.

Nähere Informationen zu Kooperationsmöglichkeiten, Materialien und dem neuen Blauer Engel „Papier-Finder“ erhalten Sie hier: E-Mail und www.blauer-engel.de/schulstart