• Händler des Monats Mai 2018

    Ein Treffpunkt für Kreative von nah und fern

    Guthmann Bürobedarf in Gelnhausen ist weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt. Vor allem die Kreativ-Gemeinde findet sowohl stationär als auch online alles, was das Künstlerherz begehrt. mehr…

  • Schneider Schreibgeräte Titelstory 5-18

    Der Teamplayer wird zum Multitalent

    Link-It, der Doppelstift von Schneider Schreibgeräte mit dem cleveren Click-System, erhält jetzt noch mehr Kombinationsmöglichkeiten für individuelle Sets für Schule, Studium und Beruf. mehr…

Hofmann + Zeiher 13.12.2017

Ebay-Multichannel-Konzept für Händler geht an den Start

„Die Zukunft des Einzelhandels ist hybrid!“ Mit dieser Formel fasst Geschäftsführer Matthias Zeiher das Konzept zusammen, das der Großhändler Hofmann + Zeiher über drei Jahre hinweg für seine Kunden entwickelt hat. „Wer am Markt weiterhin erfolgreich bestehen will, muss sich sowohl stationär, als auch online professionell präsentieren.“

Multichannel-Konzept von Hofmann + Zeiher
Multichannel-Konzept von Hofmann + Zeiher

Um diese beiden Kanäle effizient zu verzahnen, hat Hofmann + Zeiher in Zusammenarbeit mit Ebay und dem Technologieprovider Commerce Friends ein Partnerschaftskonzept für den Schreibwarenfacheinzelhandel entwickelt. Unter dem Namen „paper friends“ haben sich bereits 50 Pilothändler zusammengeschlossen, die einen gemeinsamen Online-Shop für Schreibwaren, Papeterie und Geschenkartikel betreiben.

„Ganz bewusst haben wir uns dabei für den Partner Ebay entschieden“, erläutert EDV-Leiter Ewald Gnüg. „Denn ebay genießt bei den Endverbrauchern großes Vertrauen, sorgt für hohen traffic und bietet vor allem ein ausgefeiltes click+collect-Angebot“. Endverbraucher können also die Produkte im Ebay-Shop der “paper friends”-Partner bestellen und sich nicht nur nach Hause schicken lassen, sondern auch beim Händler vor Ort abholen. Das wiederum sorgt für zusätzliche Frequenz in den Geschäften.

„paper friends beschränkt sich aber nicht nur auf das Thema Shop“, ergänzt Vertriebs- und Marketingleiter Paul Wührl. „Wir spielen die komplette Social Media Klaviatur mit Facebook, Instagram, Youtube und Pinterest und betreiben intensives Contentmarketing über einen Blog.“ Die veröffentlichten Inhalte dienen dabei nicht nur der Vermarktung des Shopping-Angebotes, sondern können vom teilnehmenden Fachhändler auch für den eigenen Web- oder Social-Media-Auftritt genutzt werden.

„Seit jeher ist die Philosophie unseres Hauses, dass wir Partner des Fachhandels sein möchten“, erläutert Matthias Zeiher die Hintergründe der neuen Aktivitäten. „Mit paper friends haben wir ein Instrument geschaffen, das es unseren Kunden ermöglicht, sich mit verschwindend geringem eigenem Aufwand professionell als Multi-Channel-Händler zu präsentieren. Da unser eigenes Schicksal als Großhändler unmittelbar mit der Zukunft unserer Fachhandelskunden verknüpft ist, haben wir die Einstiegshürden extrem niedrig angesetzt: Außer dem klaren Commitment für das Partnerschaftskonzept verlangen wir keinen Invest von unseren Kunden“. Interessierte Händler finden weitere Informationen unter paper friends
www.hz-pbs.de