• Händler des Monats Oktober 2018

    Mit Vollgas nach vorne

    Künzelsau ist seit dem Frühjahr um eine Einkaufsattraktion reicher. Breuninger Lieblingsdinge bietet auf 1000 Quadratmetern eine Mischung aus Wohnmöbel-Store, PBS-Fachgeschäft und Buchhandlung. mehr…

  • Stabilo Titelstory 10-18

    So glanzvoll kann Do-it-yourself sein

    Mit dem neuen Stabilo Pen 68 metallic schlagen die Do-it-yourself-Herzen jetzt noch höher. Effektvolle Metall-Nuancen mit hoher Deckkraft lassen Handgemachtes in besonderem Glanz erstrahlen. mehr…

  • International Paper Rey

    Alle Infos auf der Rey Microsite

    Damit Kunden von International Paper noch besser und schneller das richtige Rey Papier für ihre individuellen Bedürfnisse finden, hat das Unternehmen mit www.rey-papier.de nun eine eigene Microsite. mehr…

Friedrich F. Dauphin 03.04.2018

Dr. Rolf Hallstein übernimmt Geschäftsführung

Mit Wirkung zum 1. April verstärkt Dr. Rolf Hallstein als Geschäftsführer der Bürositzmöbelfabrik Friedrich-W. Dauphin GmbH & Co. die Dauphin-Gruppe und übernimmt die Aufgaben von Geschäftsführer Bernd Neubauer, der zum 31. Oktober aus dem Unternehmen ausscheidet.

Dr. Rolf Hallstein, Dauphin-Gruppe
Dr. Rolf Hallstein, Dauphin-Gruppe

Bernd Neubauer, Geschäftsführer Fertigung und Logistik der Dauphin Office Interiors sowie der Bürositzmöbelfabrik Friedrich-W. Dauphin “scheidet im besten gegenseitigen Einvernehmen” zum 31. Oktober aus dem Unternehmen aus und wird sich zukünftig neuen Aufgaben widmen.

Mit Wirkung zum 1. April verstärkt Dr. Rolf Hallstein die Unternehmensgruppe als Geschäftsführer der Bürositzmöbelfabrik Friedrich-W. Dauphin. In dieser Position ist Dr. Hallstein für die Fertigung, die Logistik und den kompletten Auftragserfüllungsprozess der gesamten Dauphin-Gruppe verantwortlich.

Mit Rolf Hallstein konnte das Unternehmen einen versierten Experten im Bereich Produktion und Logistik mit langjähriger Führungserfahrung verpflichten, der zuletzt zehn Jahre als Geschäftsführer der Sedus Systems in Geseke fungierte. Zuvor verantwortete der promovierte Diplom-Ingenieur Maschinenbau die Themen Technologie und Innovationsmanagement in der Kurtz-Gruppe.

Mit 23 Vertriebs- und Produktionsgesellschaften im In- und Ausland sowie zahlreichen Lizenznehmern und Vertretungen in 81 Ländern zählt die Dauphin-Gruppe mit einem konsolidierten Umsatz in Höhe von 138,4 Millionen Euro (2016) zu den führenden Büromöbelhersteller im europäischen Raum.
www.dauphin-group.com