• Händler des Monats Oktober 2018

    Mit Vollgas nach vorne

    Künzelsau ist seit dem Frühjahr um eine Einkaufsattraktion reicher. Breuninger Lieblingsdinge bietet auf 1000 Quadratmetern eine Mischung aus Wohnmöbel-Store, PBS-Fachgeschäft und Buchhandlung. mehr…

  • International Paper Rey

    Alle Infos auf der Rey Microsite

    Damit Kunden von International Paper noch besser und schneller das richtige Rey Papier für ihre individuellen Bedürfnisse finden, hat das Unternehmen mit www.rey-papier.de nun eine eigene Microsite. mehr…

  • Stabilo Titelstory 10-18

    So glanzvoll kann Do-it-yourself sein

    Mit dem neuen Stabilo Pen 68 metallic schlagen die Do-it-yourself-Herzen jetzt noch höher. Effektvolle Metall-Nuancen mit hoher Deckkraft lassen Handgemachtes in besonderem Glanz erstrahlen. mehr…

Zertifizierter Fachberater PBS 30.04.2018

Erster Präsenztag ging zu Ende

Mit dem Lehrgangsmodul „Schulgeschäft und Kreativität“ starteten am 18. April die angehenden Fachberater – nach dem EDV-Einführungstag im Januar – den ersten Praxistag zur Produkt- und Verkaufsschulung.

Zertifizierter Fachberater PBS
Zertifizierter Fachberater PBS

Dabei lernten die Teilnehmer viel Neues über Ergonomie im Schulgeschäft, Zusatzsortimente, Malen und Zeichnen sowie modernen Präsentationstechnik und Zubehör. Darunter auch praktische Hinweise, was zu tun ist, wenn ein Kunde das neue Whiteboard mit Permanentmarkern beschriftet, wenn das Mischungsverhältnis der Farbe einfach nicht stimmen will oder wie und womit ich bestimmte Effekte in einem Bild erzielen kann. Dabei konnten die Teilnehmer sich mit ihren unterschiedlichen Erfahrungen gegenseitig unterstützen.

Immer wieder bekommen die Teilnehmer – entsprechend ihrer Vertriebsschwerpunkten Laden- oder Streckengeschäft – unterschiedliche Aufgaben gestellt. Während beispielsweise die Ladengeschäfte mit ihren Aufgabenstellungen zum Thema „Schulgeschäft“ beschäftigt waren, standen die Streckenhändler vor der herausfordernden Frage: „Sie sind beim Kunden mit der bestellten Ware. Dieser bittet Sie um Hilfe beim Aufbau“, erläutert Trainerin Malgorzata Torandt. Damit stand die Gruppe vor drei großen Kartons und der Herausforderung, ein Flipchart und zwei Pinboards in einer Stresssituation „unter den Augen des Kunden“ aufzubauen. Eine Aufgabe, die die Teilnehmer nach anfänglicher Skepsis mit Bravour gelöst haben.

„Wir haben aktuell ein gutes und erfahrenes Teilnehmerfeld. Sie lernen schnell und bringen viel Erfahrungen mit“, berichtet Lehrgangsleiterin Martina Kobabe am Ende eines anstrengenden, aber auch lehrreichen Präsenztags.

Ab 2017 findet die Ausbildung jährlich statt und wird von 18 Monaten auf 11 Monate und von sechs auf fünf Präsenztage verkürzt. Die Inhalte werden entsprechend angepasst. Die Differenzierung innerhalb des Kurses zwischen Laden- und Streckengeschäften wird beibehalten. Die Präsenztage finden zwischen Januar und November eintägig dienstags, mittwochs oder donnerstags in den Räumen der Fachschule des Möbelhandels in Köln-Lindenthal statt.

Die Lehrgangsgebühr beträgt für Mitgliedsunternehmen des HBS und der HDE-Handelsorganisation nur noch 980 Euro statt 1.980 Euro, zzgl. Implementierungs- und Prüfungsgebühr. Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 25 Personen begrenzt. Der nächste Kurs startet am 16. Januar 2019 in Köln.
www.wohnenundbuero.de
www.fachberater-pbs.de