• Händler des Jahres 2019

    Händler des Jahres 2019

    Die Leser der Fachzeitschrift PBS Report haben zum siebten Mal den „Händler des Jahres“ gewählt. Gewinner ist in diesem Jahr das Handelsunternehmen PapierFischer in Karlsruhe. mehr…

  • Leitz Acco Titelstory 1-19

    Die neue Generation der Whiteboards

    Mit großflächigem Breitbildformat hat Leitz Acco Brands unter der Marke Nobo eine neue Generation Whiteboards mit schlanken Rahmen und drei hochwertigen Oberflächen auf den Markt gebracht. mehr…

  • Interview Wolfgang Möbus, Inter-ES, 1-19

    „Alles zum Vorteil unserer Mitglieder“

    Mit einer Satzungsänderung hat sich die Inter-ES kürzlich neu aufgestellt. Sie wirbt nun aktiv um neue Mitglieder und Marketinggruppen. Geschäftsführer Wolfgang Möbus erklärt uns die Hintergründe. mehr…

Kyocera 09.07.2018

Förderprogramm „go-digital“

Mit dem Förderprogramm „go-digital“ werden praxiswirksame Projekte hinsichtlich der digitalen Transformation gefördert. So soll die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen erhöht werden, indem dadurch freiwerdende Ressourcen in das Kerngeschäft investiert werden.

Carolyn Lüdtke, Channel Development Managerin: „Wir bieten qualifizierte Beratungsleistungen, um den Mittelstand auf dem Weg der Digitalisierung zu unterstützen.“
Carolyn Lüdtke, Channel Development Managerin: „Wir bieten qualifizierte Beratungsleistungen, um den Mittelstand auf dem Weg der Digitalisierung zu unterstützen.“

Kyocera Document Solutions ist ein autorisiertes Beratungsunternehmen für das Modul „Digitalisierte Geschäftsprozesse“. Somit können kleine und mittlere Unternehmen auf ihrem Weg in die Digitalisierung von staatlicher Förderung profitieren, wenn folgende Herausforderungen erfüllt sind: bis 100 Beschäftigte, Vorjahresumsatz bis 20 Mio., Betriebsstätte in Deutschland.

Als autorisiertes Beratungsunternehmen übernimmt Kyocera Document Solutions die Antragstellung für die Förderung und ist zudem für die Abrechnung und Verwendungsnachweisprüfung mit den Endkunden zusammen zuständig.

Carolyn Lüdtke, Channel Development Managerin: „Wir bieten qualifizierte Beratungsleistungen, um den Mittelstand auf dem Weg der Digitalisierung zu unterstützen. Der Weg beginnt oftmals mit einer IST-Aufnahme und einer klaren Zielsetzung des SOLL-Zustandes. Vorhandende Abläufe werden optimiert und effektiv vernetzt. Dabei gilt es die Mitarbeiter mit auf diese Reise zu nehmen und die Umsetzungen in Teilprojekten zu planen.“

Gefördert werden Beratungsleistungen im Modul „Digitalisierte Geschäftsprozesse“ mit einem Fördersatz von 50 Prozent auf einen maximalen Beratertagessatz von 1.100 Euro. Der Förderumfang beträgt maximal 30 Dienstleistungstage in einem Zeitraum von einem halben Jahr.

Interessierte Kunden können per E-Mail go-digital@dde.kyocera.com einen Vor-Ort-Termin vereinbaren.

www.kyoceradocumentsolutions.de
www.bmwi-go-digital.de