• Messe Frankfurt Paperworld 1-19

    Antworten für die Bürowelt von morgen

    Auf der internationalen Fachmesse Paperworld zeigen vom 26. bis 29. Januar weltweit führende Hersteller und innovative Start-ups, was die Zukunft für das moderne Büro bereit hält. mehr…

  • Messe Offenbach 1-19

    Order und Networking stehen im Fokus

    Die Internationale Lederwarenmesse öffnet vom 16. bis 18. Februar in Offenbach ihre Tore, drei Wochen früher als gewohnt. Zur ILM Winterstyles 2019 werden Besucher aus mehr als 50 Ländern erwartet. mehr…

  • Händler des Jahres 2019

    Händler des Jahres 2019

    Die Leser der Fachzeitschrift PBS Report haben zum siebten Mal den „Händler des Jahres“ gewählt. Gewinner ist in diesem Jahr das Handelsunternehmen PapierFischer in Karlsruhe. mehr…

  • Interview Wolfgang Möbus, Inter-ES, 1-19

    „Alles zum Vorteil unserer Mitglieder“

    Mit einer Satzungsänderung hat sich die Inter-ES kürzlich neu aufgestellt. Sie wirbt nun aktiv um neue Mitglieder und Marketinggruppen. Geschäftsführer Wolfgang Möbus erklärt uns die Hintergründe. mehr…

  • Leitz Acco Titelstory 1-19

    Die neue Generation der Whiteboards

    Mit großflächigem Breitbildformat hat Leitz Acco Brands unter der Marke Nobo eine neue Generation Whiteboards mit schlanken Rahmen und drei hochwertigen Oberflächen auf den Markt gebracht. mehr…

Durable 31.07.2018

Kooperation mit Infoplus

Durable hat eine Kooperation mit dem in Bargteheide ansässigen Unternehmen Infoplus Blindow Namensschilder abgeschlossen. Die Iserlohner bauen damit ihr Angebot im Marktsegment Namensschilder erheblich aus.

Durable baut sein Sortiment mit individualisierbaren Namensschildern der Firma Infoplus weiter aus
Durable baut sein Sortiment mit individualisierbaren Namensschildern der Firma Infoplus weiter aus

Durable bietet bereits seit vielen Jahren eine Reihe verschiedener Namensschilder unterschiedlicher Materialien, wie Kunststoff, Acryl oder Aluminium für variable Anwendungsgebiete an. „Unsere Zusammenarbeit mit Infoplus ermöglicht es uns, auch detaillierte Kundenwünsche hinsichtlich individueller Designansprüche zu berücksichtigen. Das war in einem bestimmten Maße bisher schon möglich, aber mit den neuen Namensschildern können wir nun beispielsweise auch Sonderkonturen in unterschiedlichen Größen anbieten. Dies bietet mehr Raum für Individualität, ob komplett bedruckt oder mit einer Papiereinlage zum Selbstbeschriften. Höhere Stückzahlen können direkt geordert und erst bei Bedarf nach und nach abgerufen werden”, erklärt Malin Gerhards, Business Development Durable.

„Die Nachfrage am Markt nach individuell gestalteten Namensschildern steigt, insbesondere für Mitarbeiter mit direktem Kundenkontakt”, sagt Gerhards. Dies bestätigt auch Johannes Blindow, Geschäftsführer Infoplus: „Durch die Kooperation mit Durable können wir unseren Kunden mit der Ausweitung unseres Angebots weitere Schildertypen bieten.“
www.durable-business.com