• Händler des Monats Oktober 2018

    Mit Vollgas nach vorne

    Künzelsau ist seit dem Frühjahr um eine Einkaufsattraktion reicher. Breuninger Lieblingsdinge bietet auf 1000 Quadratmetern eine Mischung aus Wohnmöbel-Store, PBS-Fachgeschäft und Buchhandlung. mehr…

  • International Paper Rey

    Alle Infos auf der Rey Microsite

    Damit Kunden von International Paper noch besser und schneller das richtige Rey Papier für ihre individuellen Bedürfnisse finden, hat das Unternehmen mit www.rey-papier.de nun eine eigene Microsite. mehr…

  • Stabilo Titelstory 10-18

    So glanzvoll kann Do-it-yourself sein

    Mit dem neuen Stabilo Pen 68 metallic schlagen die Do-it-yourself-Herzen jetzt noch höher. Effektvolle Metall-Nuancen mit hoher Deckkraft lassen Handgemachtes in besonderem Glanz erstrahlen. mehr…

Schneider Schreibgeräte 24.09.2018

Blauer Engel für den Patronenroller Breeze

Schneider hat für den Tintenroller Breeze das bekannteste deutsche Umweltzeichen erhalten. Die Urkunde überreichte die RAL Anfang Juni in Bonn. Damit erfüllt der Schreibgerätehersteller als erstes und einziges Unternehmen die Richtlinien für den Blauen Engel.

Urkundenübergabe durch die RAL gemeinützige GmbH in Bonn.
Urkundenübergabe durch die RAL gemeinützige GmbH in Bonn.

Am 5. Juni war es soweit, die RAL gemeinützige GmbH in Bonn zeichnete Schneider Schreibgeräte für den Tintenroller Breeze mit dem „Blauen Engel“ aus. Den „Blauen Engel“ gibt es seit 40 Jahren. Er ist das älteste und bekannteste Umweltzeichen der Welt und bei Verbrauchern weitläufig bekannt. Die Kriterien für Schreibgeräte wurden erst im Januar 2016 veröffentlicht. Schneider ist das erste und einzige Unternehmen, das die Richtlinien für den „Blauen Engel“ für Schreibgeräte erfüllt.

Das Gehäuse des Breeze wird aus recyceltem Post-Consumer Kunststoff hergestellt. Dieser stammt von Konsumgütern, welche nach dem Gebrauch dem Wertstoffstrom zurückgeführt werden. Die Wiederverwertung von Kunststoffen schont Umwelt und Ressourcen. Und zudem kann Recycling so schön sein: die strahlend reinen Farben lassen es dem Breeze nicht anmerken, dass es sich um ein Produkt aus Recycling-Kunststoff handelt. Deshalb findet der Breeze in modischen Farben bei einer breiten Zielgruppe Gefallen.

Ein cleveres Nachfüllkonzept: Der Breeze ist mit einer Roller-Patrone ausgestattet, die sich unendlich oft auswechseln lässt. Eine weitere Reserve-Patrone findet im Gehäuse ebenfalls Platz. Jede Patrone hat außerdem eine neue Spitze. Das bedeutet: Bei jedem Patronenwechsel bekommt der Stift eine neue Spitze und hält dadurch nach Angaben des Herstellers „ewig“. Für die Zertifizierung des „Blauen Engels“ werden die Produkte ganzheitlich betrachtet. So wurde auch die schadstofffreie wasserbasierte Tinte auf Unbedenklichkeit geprüft und die Verpackung aus Altpapier genau unter die Lupe genommen.

Der lässige Patronenroller Breeze ist jedoch nicht nur nachhaltig, sondern in jeglicher Hinsicht griffig – denn er liegt dank seiner ergonomischen Form und der gummierten Oberfläche bequem in der Hand und schreibt angenehm weich. Er ist für Links- und Rechtshänder gleichermaßen geeignet. Erhältlich ist der Patronenroller Breeze in drei modernen Farben: Grau, Rosa und Weiß.

80 Jahre Schneider – 20 Jahre EMAS
Gleich zwei große Jubiläen werden bei Schneider dieses Jahr gefeiert. Auf stolze 80 Jahre Firmengeschichte blickt der Schreibgeräte Hersteller aus dem Schwarzwald zurück. Doch nicht nur das: 20 Jahre sind seit der ersten EMAS Zertifizierung vergangen. Bei Schneider hat nachhaltiges Handeln somit eine lange Tradition, denn das Unternehmen war von Beginn an dabei. In der PBS-Branche war Schneider erstes, und über zehn Jahre lang auch einziges Unternehmen, welches sich nach dem strengen Umweltsystem zertifizieren lies.

EMAS ist das weltweit anspruchsvollste System für Umweltmanagement und wurde von der Europäischen Union als Instrument zur freiwilligen Selbstkontrolle hinsichtlich der Umweltleistung entwickelt. In einer jährlichen Umwelterklärung wird über die selbst gesteckten Umweltziele und deren Umsetzung berichtet. Der Nachhaltigkeitsbericht inklusive Umwelterklärung ist öffentlich zugänglich und wird von einem staatlich beaufsichtigten, unabhängigen Umweltgutachter validiert.
www.schneiderpen.com

Bilder

  • „Blauer