• Stabilo Titelstory 10-18

    So glanzvoll kann Do-it-yourself sein

    Mit dem neuen Stabilo Pen 68 metallic schlagen die Do-it-yourself-Herzen jetzt noch höher. Effektvolle Metall-Nuancen mit hoher Deckkraft lassen Handgemachtes in besonderem Glanz erstrahlen. mehr…

  • Händler des Monats Oktober 2018

    Mit Vollgas nach vorne

    Künzelsau ist seit dem Frühjahr um eine Einkaufsattraktion reicher. Breuninger Lieblingsdinge bietet auf 1000 Quadratmetern eine Mischung aus Wohnmöbel-Store, PBS-Fachgeschäft und Buchhandlung. mehr…

  • International Paper Rey

    Alle Infos auf der Rey Microsite

    Damit Kunden von International Paper noch besser und schneller das richtige Rey Papier für ihre individuellen Bedürfnisse finden, hat das Unternehmen mit www.rey-papier.de nun eine eigene Microsite. mehr…

Adveo 19.10.2018

Cerberus bricht Verhandlungen mit Banken ab

Der US-Investor Cerberus, der 2017 das Europageschäft von Staples übernahm, hat die Verhandlungen mit den Banken abgebrochen. Eine Einigung, die Adveo von mindestens 80 Prozent der Schulden befreit hätte, kommt somit nicht zustande.

Logo Adveo
Logo Adveo

Statt dessen hat der Vorstand des spanischen Unternehmens einstimmig beschlossen, einen Gläubigerschutz nach spanischen Recht (Artikel 5bis des spanischen Gesetzes 22/2003) zu beantragen. Im Rahmen dieses Schutzmechanismus hat Adveo drei Monate Zeit, sich außergerichtlich mit Gläubigern und Investoren zu einigen. Kommt eine Restrukturierung nicht zu stande, besteht nach einem weiteren Monat die Möglichkeit, vor Gericht den Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens zu stellen. Der normale Geschäftsbetrieb läuft in dieser Zeit ohne Unterbrechung weiter.

Adveo hat nach eigenen Angaben einen Schuldenberg in Höhe von rund 150 Millionen Euro angesammelt, verteilt auf mehrere Banken.
www.adveo.com