• Pentel Titelstory 3-19

    Jubiläum mit Neuheiten-Feuerwerk

    Pentel Deutschland feiert 2019 sein 50-jähriges Bestehen am Standort Hamburg. Für das japanische Unternehmen ein besonderer Grund, neue Produkte vorzustellen. mehr…

  • Händler des Monats März 2019

    Begegnungen auf Augenhöhe

    Volker Zimmermann führt seit über 20 Jahren „Papier Kretschmann“ im Main Taunus-Zentrum-Sulzbach bei Frankfurt. Mit seinen Stammkunden teilt er die Begeisterung für hochwertige Schreibgeräte. mehr…

Deutschland 01.11.2018

Einzelhandelsumsatz im September 2018 niedriger als im September 2017

Die Einzelhandelsunternehmen in Deutschland setzten im September 2018 nach vorläufigen Ergebnissen des Statistischen Bundesamtes real (preisbereinigt) 2,6 % weniger um als im Vorjahresmonat. Dies ist der höchste Rückgang seit Juni 2013.

Statistisches Bundesamt Wiesbaden
Statistisches Bundesamt Wiesbaden

Auch nominal (also nicht preisbereinigt) wurde mit -0,7 % weniger umgesetzt als im September 2017. Die im September 2017 erwirtschafteten Umsätze waren im Mehrjahresvergleich außergewöhnlich hoch. Außerdem hatte der September 2018 mit 25 Verkaufstagen einen Verkaufstag weniger als der September 2017.
Der Einzelhandel mit Lebensmitteln, Getränken und Tabakwaren setzte im September 2018 preisbereinigt 3,0 % und nominal 0,8 % weniger um als im September 2017. Dabei lag der Umsatz bei den Supermärkten, SB-Warenhäusern und Verbrauchermärkten preisbereinigt um 2,9 % und nominal um 0,8 % niedriger als im Vorjahresmonat. Im Facheinzelhandel mit Lebensmitteln wurde im Vergleich zum September 2017 preisbereinigt 3,3 % und nominal 0,4 % weniger umgesetzt.
Im Einzelhandel mit Nicht-Lebensmitteln lagen die Umsätze im September 2018 real 2,5 % und nominal 1,1 % niedriger als im September 2017. Die Umsätze im Einzelhandel mit Textilien, Bekleidung, Schuhen und Lederwaren gingen real um 9,6 % und nominal um 9,4 % zurück.
Von Januar bis September 2018 setzte der deutsche Einzelhandel preisbereinigt 1,0 % und nominal 2,6 % mehr um als im vergleichbaren Vorjahreszeitraum.
Kalender- und saisonbereinigt lag der Umsatz im September 2018 im Vergleich zum August 2018 preisbereinigt um 0,1 % und nominal um 0,5 % höher.
www.destatis.de