• DexxIT

    Jubiläum

    In diesem Jahr feiert dexxIT seinen 20. Geburtstag. mehr…

  • Händler des Monats Mai 2019

    Beständig im Wandel

    Kannemann Zeichenbedarf in Frankfurt-Eschersheim wird von Oliver Kannemann in dritter Generation geführt. mehr…

  • Pilot Pen

    Schulanfang ganz individuell

    Der Megatrend Personalisierung ist auch im Schulalltag und somit in der Erlebniswelt von Kids und Teens angekommen. mehr…

Office Gold Club 12.04.2019

Expertentreff: Arbeitskultur braucht Raum

180 Einkäufer informierten sich auf den Expertentreffs in Köln (19. März), Hamburg (21. März) und Stuttgart (10.April) bei den Markenherstellern des Office Gold Club (OGC) zu innovativen Produktlösungen für Bürobedarf. Auf dem Programm standen unter anderem ein Fachvortrag zu „Change Management“ in der Arbeitsplatzgestaltung von Daniel Niemann (combine Consulting) und der „Self Care“-Workshop von Organisationsentwicklerin Svenja Spohr (Fürstenberg Institut).

Office Gold Club Exptertentreff 2019
Office Gold Club Exptertentreff 2019

Der exklusive Rahmen des Events bot Besuchern die Möglichkeit des persönlichen Austausches mit den Markenherstellern. OGC-Geschäftsführer Horst Bubenzer zieht ein positives Fazit: „Unsere Expertentreffs bieten den Einkäufern wichtiges Fachwissen zu aktuellen New Work-Trends und wegweisenden Produktlösungen für den Arbeitsalltag. Wir freuen uns über das positive Feedback, das sich auch in der hohen Teilnehmeranzahl widerspiegelt.“

Daniel Niemann von der Unternehmensberatung für Immobilienwirtschaft combine Consulting zeigte anschaulich auf, wie die Büroumgebung zum Erfolg in der Arbeitswelt 4.0 beiträgt. Ob Digitalisierung oder demografischer Wandel – flexible Arbeitskonzepte funktionieren nur, wenn ihnen im Unternehmen buchstäblich Raum gegeben wird. Im Vortrag gab er zahlreiche Anregungen, wie sich die „Vier C“ von Modern Work – Concentration, Communication, Collaboration und Community – durch eine adäquate Gestaltung und Ausstattung des Arbeitsplatzes optimieren lassen.

Die Teilnehmer des „Self Care“-Workshops von Svenja Spohr lernten direkt vor Ort schnell umzusetzende Anti-Stress-Techniken kennen. Praktische Übungen wie progressive Muskelentspannung helfen, innerlich zur Ruhe zu kommen und so für anstrengende Phasen gewappnet zu sein. Die Beraterin für betriebliche Gesundheit vom Fürstenberg Institut gab zudem hilfreiche Tipps, um Unzufriedenheit am Arbeitsplatz vorzubeugen. Wer beispielsweise an jedem Abend eine Liste mit den positiven Erlebnissen des Tages erstellt, öffnet den Blick auch für kleine Erfolge.
www.office-gold-club.de