• Fachhändler des Jahres 2020

    Fachhändler des Jahres 2020

    Zum achten Mal küren wir mit unseren Lesern unter allen „Händlern des Monats“ den Favoriten und verleihen ihm den Titel „Fachhändler des Jahres 2020“. Die Online-Abstimmung beginnt am 3. Dezember 2019 mehr…

  • Ideal Titelstory 11-19

    „Der Erkältung keine Chance.“

    Wenn durch Heizen die Luft trocken und stickig ist, sind vermehrt Krankheitserreger in der Raumluft. Das macht anfällig für Erkältungen. Ideal Luftreiniger und Luftbefeuchter bieten wirksamen Schutz. mehr…

Nordstil 13.01.2020

Hohe Besucherzufriedenheit auf der Nordstil

Mit rund 19.000 Fachbesuchern, hohen Orderzahlen und geballtem Branchenaustausch ebnet die Winter-Nordstil 2020 der Konsumgüterbranche des Nordens einen erfolgreichen Jahresbeginn. Die vorwiegend aus Norddeutschland und Skandinavien kommenden Händler starteten in der Elb-Metropole mit voller Kraft voraus in ein erfolgreiches neues Geschäftsjahr – mit den neuesten Produkten von 900 größtenteils deutschen sowie niederländischen und skandinavischen Ausstellern an Bord.

Nordstil Winter 2020: Beste Orderlaune und inspirierende Sortimentsideen für das Frühjahrs- und Sommergeschäft im Gepäck.
Nordstil Winter 2020: Beste Orderlaune und inspirierende Sortimentsideen für das Frühjahrs- und Sommergeschäft im Gepäck.

Die Nordstil ist die regionale Orderplattform für den Norden. Sie verfügt über ein umfassendes Produktangebot gegliedert in die Produktbereiche Haus & Garten, Stil & Design, Geschenke & Papeterie sowie Schmuck & Mode. Für den Einzelhandel zwischen Weser, Elbe, Harz und dem Öresund ist die Nordstil der regionale Ordertermin für das Frühjahr- und Sommergeschäft, sowie für das Herbst-, Winter- und Weihnachtsgeschäft.

„Wir freuen uns sehr, dass die hohe Besucherqualität und –frequenz der diesjährigen Veranstaltung vor allem eins zeigt: In Zeiten anhaltend guter Konsumlaune beweist die Nordstil mehr denn je ihre fest verankerte Rolle als wichtigste Order- und Austauschplattform des Nordens“, sagte Philipp Ferger, Bereichsleiter Nordstil.

Das Jahr 2019 war trotz konservativer Konjunkturprognosen ein sehr erfolgreiches Jahr für den Handel. Der Gesamtumsatz legte nach Schätzungen des Statistischen Bundesamtes um mehr als drei Prozent zu und die Weihnachtsumsätze überstiegen die 100 Milliarden-Euro-Grenze. Davon profitierte auch der Norden, wo der Handelsverband Nord für das Ende des vergangenen Jahres von Umsatzsteigerungen um ebenfalls drei Prozent ausgeht. Das gute Weihnachtsgeschäft äußerte sich auf der Nordstil in hohen Orderzahlen seitens der Besucher. Die Zufriedenheit der Fachbesucher war auf einem sehr hohen Niveau und die Einschätzung der Branchenkonjunktur ist im Vergleich zum Vorjahr deutlich angestiegen.

Aber auch Shopping-Events wie der Black Friday oder der Valentinstag waren 2019 sehr starke Umsatztreiber und zeigen: Die Bedeutung von Inszenierungen und Einkaufserlebnissen nimmt zu. Die Nordstil hat sich in dieser Hinsicht als Lern-, Kontakt- und Austauschplattform bestens etabliert und bot auch in diesem Jahr mit ihren Live- und Trendpräsentationen den Besuchern einen wertvollen Überblick über Marktchancen im regionalen Einzelhandel.

Die nächste Sommer-Nordstil findet vom 25. bis 27. Juli und die nächste Winter-Nordstil vom 16. bis 18. Januar 2021 statt.
www.nordstil.messefrankfurt.com