• Interview des Monats 8-20

    „Grüner“ Geburtstag

    Seit zehn Jahren setzt Tesa mit „ecoLogo“ ein nachhaltiges Zeichen im Büro und für die Umwelt. Wir befragten dazu Andreas Soick, Head of Sales PBS/LEH bei Tesa SE in Norderstedt. mehr…

  • Eulzer Titelstory 7/8-20

    Nachhaltiges Konzept führt zum Erfolg

    Mit geballter Innovationskraft und nachhaltigen Konzepten behauptet sich das Unternehmen KE erfolgreich am Markt und schreitet zielsicher sowie zukunftsorientiert voran. mehr…

  • PBS Report Green Award | Die Finalisten 2020/21

    Nachhaltige PBS-Produkte

    Die Zarbock Media hat den ersten PBS Report Green Award ausgelobt. Prämiert werden nachhaltige Produkte. Die Finalisten stehen nun fest. mehr…

B.A.U.M. e. V. 22.06.2020

Nachhaltigkeit macht Unternehmen zukunftsfähig

Deutsche Unternehmen stärken und zukunftsfähig machen – dieses Ziel wird derzeit überall beschworen. B.A.U.M. zeichnet mit seinem Umwelt- und Nachhaltigkeitspreis in den Kategorien Großunternehmen, Mittelstand, Digitalisierung und Wissenschaft Menschen aus, die zeigen, wie es geht: Sie setzen konsequent auf Nachhaltigkeit.

B.A.U.M.
B.A.U.M.

“Klima- und Ressourcenschutz, Energieeffizienz, Orientierung an den 17 UN-Nachhaltigkeitszielen – alles was nachhaltiges Wirtschaften ausmacht, macht Unternehmen wettbewerbs- und zukunftsfähig. Daher ist es richtig, dass wir bei der Bewältigung der Corona-Folgen unser Handeln jetzt politisch und ökonomisch konsequent an Nachhaltigkeit ausrichten”, betont der B.A.U.M.Vorsitzende Prof. Dr. Maximilian Gege, der zugleich Vorsitzender der Jury des B.A.U.M. | Umwelt und Nachhaltigkeitspreises ist. “Die Persönlichkeiten, die wir auszeichnen, beweisen durch ihr jahrelanges erfolgreiches Engagement, dass dies der richtige Weg ist.”

Aus zahlreichen Vorschlägen hat die Jury zur diesjährigen Auszeichnung folgende Preisträgerinnen und Preisträger ausgewählt:

Kategorie “Großunternehmen”
· Valentina Daiber, Telefónica Deutschland Holding AG

Kategorie “Kleine und mittelständische Unternehmen”
· Christian Faggin, Alpensped GmbH Internationale Logistik
· Lothar Hartmann, memo AG
· Alexander Hofmann, Wiegel-Gruppe
· Patricia Siebel, Edding AG

Kategorie “Wissenschaft”
· Prof. Dr. Maja Göpel, Wissenschaftlicher Beirat der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen (WBGU)
· Prof. Dr. Franz-Theo Gottwald, Schweisfurth Stiftung

Kategorie “Digitalisierung”
· Uta Mühleis, RESET – Digital for Good

“Mit dem B.A.U.M. | Umwelt- und Nachhaltigkeitspreis zeichnet B.A.U.M. seit 1993 ganz bewusst engagierte Einzelpersonen und nicht Organisationen aus”, erläutert B.A.U.M.-Vorstand Martin Oldeland. “Uns ist wichtig, vor allem die Arbeit derer, die Nachhaltigkeit in Wirtschaft und Gesellschaft vorantreiben, auszuzeichnen. Solche Vorbilder sind heute nötiger denn je.”

Die Verleihung des B.A.U.M. | Umwelt- und Nachhaltigkeitspreises 2020 findet am 25. September im Rahmen des ExtremWetterKongresses in Hamburg statt. Die Verleihung kann auch online verfolgt werden.
www.baumev.de/Umweltpreis.html