• Interview des Monats 10-20

    Eine Idee erobert die PBS-Welt

    Seit 30 Jahren beschäftigen sich Andreas Reiter und Stefan Klingberg damit, das Schülerleben einfacher und die Erwachsenenwelt planbarer zu machen. Wir befragten die beiden Häfft-Geschäftsführer. mehr…

  • PBS Report Green Award | Die Finalisten 2020/21

    Nachhaltige PBS-Produkte

    Die Zarbock Media hat den ersten PBS Report Green Award ausgelobt. Prämiert werden nachhaltige Produkte. Die Finalisten stehen nun fest. mehr…

  • AVG Awards „Die Goldene Grußkarte 2020“ 9-20

    Einreichtermin für die "Goldene Grußkarte 2021" verlängert

    Die AVG schenkt den Teilnehmern mehr Zeit für kreative Ideen und Kollektionen und verschiebt den Einreichtermin für die „Goldene Grußkarte 2021“ auf den 23. November 2020. mehr…

  • Stabilo Titelstory 10-20

    Schreibgeräte-Trends für Schule und Hobby

    Stabilo präsentiert in diesem Herbst eine ganze Bandbreite neuer Produkte und Highlights für Schüler, Jugendliche, junge Erwachsene und Kreative. mehr…

Maul 17.07.2020

Nachhaltigkeits-Broschüre präsentiert

Unter den Titel „Unser Beitrag zur Nachhaltigkeit“ stellt das Odenwälder Familienunternehmen seine aktuellen Maßnahmen im Bereich Umwelt vor. Die Informationen sollen in Zukunft regelmäßig auf den neuen Stand gebracht werden.

Stefan Scharmann, Geschäftsführender Gesellschafter, Maul GmbH.
Stefan Scharmann, Geschäftsführender Gesellschafter, Maul GmbH.

Das Unternehmen mit Sitz in Bad König will damit Verantwortung für Mensch, Natur und den Standort übernehmen. In den Bereichen „soziale, ökologische und wirtschaftliche Verantwortung“ wird in der Nachhaltigkeits-Broschüre im Detail beschrieben, welche Anstrengungen Maul unternimmt, um ressourcensparend, wertschätzend und erfolgsorientiert zu agieren. Ergänzt wird dies durch einen Ausblick in die Zukunft und die Leitlinien zu Lebens- und Arbeitsbedingungen sowie Nachhaltigkeit.

Der Geschäftsführende Gesellschafter Stefan Scharmann: „Alle Maßnahmen zusammengefasst zeigen, dass gerade mittelständische Unternehmen mit Produktionsstandorten in Deutschland einen gewichtigen Anteil an der Umsetzung nachhaltiger Strategien tragen. Dabei ist die Kostenbelastung durch verschärfte europäische Regularien enorm.“ So muss Maul beispielsweise für die Leuchten aufgrund der neuen Verordnungen zu Energieeffizienz und Ökodesign einen neuen Testraum mit Equipment im Wert von 65.000 Euro bauen, um die neuen Prüfungen überhaupt durchführen zu können.

Die Nachhaltigkeitsbroschüre ist ebenfalls als Download abrufbar.
www.maul.de