• PBS Report Green Award 2021

    PBS Report Green Award Gewinner 2021

    Die Zarbock Media GmbH & Co.KG mit der Zeitschrift PBS Report hat im vergangenen Jahr den „1. PBS Report Green Award” ausgelobt. Jetzt stehen die Gewinner fest. mehr…

  • Lamy Titelstory 1-2 21

    Premiumisierung als ganzheitlicher Qualitätsanspruch

    Das Jahr 2020 stellte auch das Unternehmen Lamy vor neue, bisher unbekannte Herausforderungen. Gefragt waren praxisorientierte, flexible und schnelle Lösungen. mehr…

12.02.2021

Weltkindermaltag 2021 macht die Kleinsten zu Entdeckern

Das Motto „Entdecke die Natur – an Land“ rund um den Weltkindermaltag am 6. Mai 2021 lädt Kinder ein, sich in kleine Forscher zu verwandeln. Weltweit sind sie dazu aufgerufen, ihre nächste Umgebung zu erkunden und ihre Erlebnisse aufzumalen. Für jede Bildeinsendung unterstützt der Schreib- und Kreativwarenhersteller Staedtler die Kinderhilfsorganisation Plan International Deutschland mit einem Euro. Der Beitrag geht im Jahr 2021 an ein Projekt für Familien und Kinder in Peru.

Der Weltkindermaltag 2021 ruft Kinder dazu auf, die Natur vor der eigenen Haustür zu entdecken und ihre Erlebnisse mit Bildern auf dem Papier festzuhalten.
Der Weltkindermaltag 2021 ruft Kinder dazu auf, die Natur vor der eigenen Haustür zu entdecken und ihre Erlebnisse mit Bildern auf dem Papier festzuhalten.© Staedtler

Zum Weltkindermaltag 2021 unter dem Motto „Entdecke die Natur – an Land“ geben Kinder auf der ganzen Welt Einblicke, wie sie ihre nächste Umgebung sehen. Die Kleinen sind eingeladen, die Vielfalt der Natur vor ihrer Haustür, in ihrem Garten oder auf dem Balkon zu erleben und ihre Eindrücke in kreativen Bildern mitzuteilen. „Das Thema Biodiversität ist für uns sehr wichtig. Mehr denn je beschäftigt uns die Erhaltung der Artenvielfalt, der natürlichen Lebensräume und -formen. Mit dem neuen Motto möchten wir Kinder zu kleinen Forschern machen und ihr Bewusstsein für den Reichtum der Natur schärfen“, erklärt Britta Olsen, Leitung Marke und Kommunikation bei Staedtler. „Wir sind sehr gespannt, wie die Natur an Land durch Kinderaugen aussieht und was die Kleinen auf ihrer Entdeckungsreise erleben.“ So werden die Bilder des Weltkindermaltags 2021 zugleich zu farbenreichen Forschungsprotokollen.

Seit Staedtler den Weltkindermaltag im Jahr 2008 ins Leben rief, ist er in Deutschland mit einem bundesweiten Malwettbewerb verbunden. Während des Aktionszeitraums vom 1. April bis 30. Juni 2021 können sich Kinder zwischen drei und zwölf Jahren allein oder in einer Gruppe beteiligen. Ihre Bilder senden die kleinen Entdecker per Post an Staedtler oder reichen ein Foto ihrer Kunstwerke online ein. Einsendeschluss ist der 30. Juni 2021. Die kreativsten Bilder werden mit bunten Gewinnen aus dem Staedler-Sortiment prämiert.

Bereits zum vierten Mal fördert Staedtler im Rahmen des Weltkindermaltags die Kinderhilfsorganisation Plan International Deutschland. Ab 2021 wird das Projekt „Allin Mikuna – Kinder gesund ernähren“ in Peru unterstützt. „Allin Mikuna“ bedeutet in der lokalen Sprache Quechua „Gute Ernährung“. Unter diesem Motto hilft Plan International Deutschland Familien vor Ort, ihre Lebensgrundlage zu sichern und ihre Kinder gesund zu ernähren. In Schulungen lernen Eltern, wie sie ihre eigenen Lebensmittel ökologisch anbauen. Besonders Frauen werden in diesem Projekt gefördert, weil sie in Peru oft für die Ernährung der Familie zuständig sind, aber seltener Zugang zu Einkommensmöglichkeiten haben.
„Die ersten Lebensjahre eines Kindes sind von entscheidender Bedeutung für seine körperliche und geistige Entwicklung. Deshalb ist es so wichtig, ihnen ein sicheres und gesundes Aufwachsen zu ermöglichen. Die besondere Unterstützung und Schulung von Frauen ist eine Investition in die Zukunft und stärkt die Gemeinden langfristig, denn sie geben das Wissen an ihre Kinder weiter. So erhalten diese die Chance auf eine selbstbestimmte und nachhaltige Zukunft“, sagt Maike Röttger, Vorsitzende der Geschäftsführung von Plan International Deutschland.

Auch 2021 stellt Staedtler der Kinderhilfsorganisation Plan International Deutschland für jedes Bild, das im Rahmen des Weltkindermaltags eingesendet wird, einen Euro zur Verfügung. Auf diese Weise konnte das Unternehmen in den Jahren 2018 bis 2020 bereits das Projekt „Gute Bildung in Ruanda“ mit einem Gesamtbetrag von mehr als 60.000 Euro unterstützen.
Mehr Informationen zum Weltkindermaltag und den Teilnahmebedingungen unter:
www.staedtler.de/weltkindermaltag