• Schneider Titelstory 3 2021

    Umweltmanagement muss transparent sein

    Nicht nur die Liebe zum Schreiben und zur Handschrift, sondern auch die Umweltverantwortungsind in der Firmenpolitik tief verankert. Christian Schneider, Geschäftsführer Schneider Schreibgeräte,gibt mehr…

  • PBS Report Green Award 2021

    PBS Report Green Award Gewinner 2021

    Die Zarbock Media GmbH & Co.KG mit der Zeitschrift PBS Report hat im vergangenen Jahr den „1. PBS Report Green Award” ausgelobt. Jetzt stehen die Gewinner fest. mehr…

Büroring eG 19.03.2021

2020 mit positivem Ergebnis abgeschlossen

Das Geschäftsjahr 2020 war für den Büroring eine besondere Herausforderung. Dank des Zuspruches von Seiten der Mitglieder und verschiedener interner Maßnahmen konnte die Büroring eG das vergangene Geschäftsjahr “glimpflich abschließen”. Die Genossenschaft in Haan meldet ein positives Ergebnis und schüttet rund 1,6 Millionen Euro an die Mitglieder aus.

Der Büroring-Vorstand: Axel Hennemann und Jörg Schaefers.
Der Büroring-Vorstand: Axel Hennemann und Jörg Schaefers.

Zu schaffen macht der Büroring eG die immer kleinteiliger werdenden Aufträge – ob in der Zentralregulierung oder im Lagergeschäft. Entgegen aktueller Preisentwicklungen, aber zur Unterstützung der Mitgliedder, wurden die Auftragskosten zum Jahreswechsel nicht angehoben. Ebenso wurden im Frühjahr 2020 für einige Monate keine Beiträge eingezogen. “Ein kleines aber spürbares Zeichen unserer Gemeinsamkeit. Beides wirkt sich in unserem Betriebsergebnis aus. Der betriebswirtschaftliche Erfolg misst sich in einer Genossenschaft in der Nähe zu unseren Mitgliedern, dem allgemeinen Preisgefüge (Beiträge und Leistungspauschalen) und nicht zuletzt in der Ausschüttung. Diese Ausschüttung dürfen wir in dieser Woche an unsere Mitglieder vornehmen”, berichtet der Vorstand.

Es liegen rund 1,6 Mio. Euro zur Ausschüttung an die Mitglieder bereit. Die Briefe wurden schon versendet und die Verrechnung erfolgt – wie in den Vorjahren – über die Abrechnung der Zentralregulierung. “Nach allen Turbulenzen haben wir dennoch ein positives Jahresergebnis 2020 erwirtschaftet und werden hierüber detailreich in der nahenden Generalversammlung berichten”, so der Vorstand.

“Auch in den nächsten Monaten stehen den Mitgliedern”, wie es in einem Rundschreiben heißt, “sicherlich noch einige ruckelige Zeiten bevor. Wir sind uns allerdings sicher, dass wir gemeinsam, als ‘Netzwerk der Zukunft’, mit Ihnen die beste Ausgangslage haben. Darum fokussieren wir unser Engagement ausschließlich auf die Geschäftsbeziehung zu unseren Mitgliedern: das Endkundengeschäft bleibt für uns tabu!”

Die 45. Büroring Generalversammlung inkl. BüroForum Jahrestagung wird weider virtuell stattfinden und zwar am 7. Mai 2021, ab 14 Uhr.
www.bueroring.de