• Papeterie zum Verlieben

    Papeterie zum Verlieben

    Mit der Pandemie ist nicht alles zum Erliegen gekommen. Beim Häfft Verlag wurde das Sortiment erweitert und bei Papier Liebl in Regensburg über eine Dauerplatzierung einer weiteren Marke nachgedacht. mehr…

  • Paperworld 2022

    Paperworld 2022

    In Frankfurt kommen alle Trends und Neuheiten an einem Ort zusammen. Mit ihrer einzigartigen Produktvielfalt ist die Paperworld ein wichtiger Branchentreffpunkt und Impulsgeber für die PBS-Branche. mehr…

  • Gut, besser, Ideal

    Aktenvernichter von Ideal überzeugen mit Höchstwerten bei Leistung, Sicherheit und Zuverlässigkeit – mit Top-Qualität „Made in Germany“. Die Geräte gibt es mit verlängerter Garantie von 5 Jahren. mehr…

  • PBS Report Green Award 2022 - die Finalisten

    PBS Report Green Award 2022 - die Finalisten

    Nach der Premiere im vergangenen Jahr geht der „PBS Report Green Award“ in die nächste Runde. Insgesamt 33 nachhaltige Produkte haben sich qualifiziert. Die nominierten Produkte 2022 im Überblick. mehr…

Paperworld 16.11.2021

Office Village geht 2022 in die nächste Runde

Das Erfolgskonzept geht weiter: Paperworld Office Village wird 2022 auf der PBS-Fachmesse wieder angeboten. In dem eigens entwickelten Areal können sich Unternehmen aus dem Office-Bereich in einem hochwertigen Umfeld präsentieren. Bereits jetzt haben sich elf Markenfirmen für das Areal angemeldet.

Das „Paperworld Office Village“ 2020: Ein einheitlich gestaltetes Areal mit Präsentationsflächen und Networking-Bereichen – für 2022 ist eine ähnliche Gestaltung geplant. Foto: Messe Frankfurt
Das „Paperworld Office Village“ 2020: Ein einheitlich gestaltetes Areal mit Präsentationsflächen und Networking-Bereichen – für 2022 ist eine ähnliche Gestaltung geplant. Foto: Messe Frankfurt

Das Paperworld Office Village überzeugte bereits 2020 mit seinem einmaligen Konzept in der Halle 3.0. Vom 29. Januar bis 1. Februar 2022 wird es dort wieder angeboten und bietet neben den Ausstellerständen einen Info-Point, Lounges und Meeting-Räume zum Networking sowie einen eigenen Catering-Bereich. „Wir haben dieses Konzept entwickelt, um Herstellern eine attraktive Präsentationsplattform im Herzen des Office-Bereichs der Paperworld zu bieten. Das Besondere im Paperworld Office Village sind die komplett ausgestatteten Stände. Auch die offene Gestaltung des Areals und der zentrale Lounge-Bereich zum Austausch mit den Fachbesuchern, der  2020 sehr gelobt wurde, wird es wieder geben“, sagt Eva Olbrich, Leiterin Paperworld.

Das Konzept findet in der Branche erneut positiven Anklang, denn bereits jetzt haben die Markenfirmen Durable Hunke & Jochheim GmbH & Co KG, Edding International GmbH, HAN Bürogeräte GmbH & Co. KG, Jakob Maul GmbH, Krug & Priester GmbH & Co KG, Legamaster GmbH, Novus Dahle GmbH, Schmidt Technology GmbH, Schneider Schreibgeräte GmbH, Sigel GmbH und Tesa SE eine Standfläche im Paperworld Office Village angemeldet.

„Das Office Village lädt mit seinem außergewöhnlichen Konzept perfekt dazu ein, sich einerseits mit unseren Geschäftspartnern und Neukunden zu treffen und Geschäfte zu generieren. Andererseits besteht die Möglichkeit zum Gespräch mit Vertriebskollegen anderer namhafter Hersteller, die sich im Office Village präsentieren, um sich u.a. über deren Erfahrungen und Strategien zur Bewältigung der Pandemie auszutauschen“, sagt  Bruno Stegmaier, Leiter Vertrieb, Krug & Priester GmbH & Co. KG.

Auch Andreas Helmis, Geschäftsführer, Edding Vertrieb GmbH, lobt das Office Village Konzept: „Für uns ist das Office Village eine attraktive Präsentationsplattform, die es uns ermöglicht, unsere Marken und Business Units gemeinsam an einem Ort vorzustellen. Es bietet den Besuchern die Gelegenheit viele große Markenunternehmen in einem Areal zu besuchen. Wir freuen uns, den Messebesuchern neue interessante Produkte, Inspirationen und PoS-Lösungen zu präsentieren.“
Rolf Schifferens, Geschäftsführer, Durable Hunke & Jochheim GmbH & Co KG, hebt die Vorteile für Besucher hervor: „Wir erwarten uns im Sinne unserer Kunden einen großen Mehrwert in der Gestaltung des Office Villages. Da sich mehrere Aussteller hier in unmittelbarer Nähe befinden, lohnt sich der Besuch umso mehr, da viele Gespräche vor Ort geführt werden können.“

„Wir freuen uns, nach der langen Zeit mit Homeoffice und Videokonferenzen wieder in den direkten Dialog mit unseren Kunden und Partnern gehen zu können”, fasst Stefan Koritke, Geschäftsführer, Legamaster GmbH, zusammen.

Es sind noch wenige Plätze im Paperworld Office Village frei. Diese sind über das Paperworld-Team buchbar.
www.paperworld.messefrankfurt.com