• Papeterie zum Verlieben

    Papeterie zum Verlieben

    Mit der Pandemie ist nicht alles zum Erliegen gekommen. Beim Häfft Verlag wurde das Sortiment erweitert und bei Papier Liebl in Regensburg über eine Dauerplatzierung einer weiteren Marke nachgedacht. mehr…

  • Gut, besser, Ideal

    Aktenvernichter von Ideal überzeugen mit Höchstwerten bei Leistung, Sicherheit und Zuverlässigkeit – mit Top-Qualität „Made in Germany“. Die Geräte gibt es mit verlängerter Garantie von 5 Jahren. mehr…

  • PBS Report Green Award 2022 - die Finalisten

    PBS Report Green Award 2022 - die Finalisten

    Nach der Premiere im vergangenen Jahr geht der „PBS Report Green Award“ in die nächste Runde. Insgesamt 33 nachhaltige Produkte haben sich qualifiziert. Die nominierten Produkte 2022 im Überblick. mehr…

Messe Frankfurt 30.11.2021

Kooperation wird weiter ausgebaut

Die EK/servicegroup, nmedia mit Nextrade und die Messe Frankfurt bauen Ihre Kooperation für Marktplatz und Content-Datenservice weiter aus. Sie
wollen damit die Entwicklung eines einheitlichen
Branchenstandards fördern und für eine Reichweitenstärkung für Marken und Händler sorgen.

Paperworld unterstützt Aussteller.
Paperworld unterstützt Aussteller.

Sowohl die EK/servicegroup, als auch nmedia mit Nextrade und die Messe Frankfurt, stellen seit Jahren erfolgreich digitale Lösungen für den B2B-Marktplatz sowie einen Content-Datenservice zur Verfügung. Jetzt haben sich alle drei Anbieter entschieden, diese Partnerschaft im Sinne der Marktteilnehmer zu intensivieren und die Services aus einer Hand anzubieten.

„Nextrade als gemeinsame Plattform von nmedia, Messe Frankfurt und EK/servicegroup ist ein Meilenstein bei der Entwicklung eines einheitlichen Branchenstandards hinsichtlich der Vernetzung von Handel und Industrie. Es gibt in der Branche kein umfassenderes Orderportal für den Fachhandel“, sagt Jochen Pohle, Chief Retail Officer EK/servicegroup. „Im Zuge der Verbindung von Nextrade mit unserer EK-internen Orderplattform „EK Online“ bietet sich unseren rund 4.000 Händlern jetzt 365 Tage im Jahr und 24 Stunden am Tag die Möglichkeit zu ordern und sich über Aktionen und Neuheiten der Industrie zu
informieren.“

Der Service besteht darin, dass der Händler, egal ob er Mitglied der EK/servicegroup, Messe Frankfurt-Fachbesucher oder nmedia/Nextrade-Kunde ist, auf unterschiedlichen Wegen seine Lieferanten finden kann, dort aber alle Informationen in einer einheitlichen Übersichtsstruktur vorfindet. Die verschiedenen Kanäle ob „EK Online“ oder die Ausstellersuche der Messe Frankfurt zeigen alle Marken der Home & Living Branche, die ihre Daten bei nmedia bereitstellen und finden dort alle Informationen über die Marken, die sie benötigen. Mit diesem Schritt ist es für Hersteller nun noch einfacher, von den Händlern gefunden zu werden. Außerdem müssen die Daten nur einmal bei nmedia/Nextrade zur Verfügung gestellt werden, die dann auf allen Plattformen einheitlich eingebunden sind. Somit werden die Reichweite und die Effizienz für alle Beteiligten gesteigert.

„Unser oberstes Ziel ist es, die Prozesse zu verschlanken. Das gelingt uns, weil Industrie und Handel im Home & Living Bereich mit nmedia einen technischen Ansprechpartner für die Digitalisierung der Kommunikation haben“, erklärt Nicolaus Gedat, Geschäftsführer nmedia GmbH.

Nmedia macht mit seinem EDI Clearing System die elektronische Kommunikation zum Beispiel bei Bestellungen oder Rechnungen zwischen Marke und Händler möglich, indem das Warenwirtschaftssystem (WWS) der Händler und das Enterprice Resourse Planning (ERP) der Marken zusammen gebracht werden. Mit Nextrade, der B2B-Plattform im Internet, bietet nmedia auch Händlern und Lieferanten eine Möglichkeit der einfachen Bestellabwicklung im Internet. Im gleichen Schritt wird mit Nextrade das zentrale Branchen- Produktinformationsmanagement (PIM) angeboten. Derzeit können die Produktdaten von über 400 Marken in einem über alle Marken gleichen Format bezogen werden.

„Mit dieser Kooperation sind die drei wichtigsten Player der Branche in einem Kanal vereint und ermöglichen sowohl den Marken als auch den Händlern einen einzigartigen Service“, sagt Philipp Ferger, Geschäftsführer der nmedia GmbH und Bereichsleiter Consumer Goods Fairs der Messe Frankfurt.
www.messefrankfurt.com
www.nextrade.solutions
www.ek-servicegroup.de