• Ideal Ventilator

    Coole Brise im Büro

    Bei steigenden Temperaturen sehnen sich viele nach einer erfrischenden Brise in Büros oder Wohnräumen. Der kompakte Tisch-/Stand-Ventilator IDEAL FAN 1 ist die optimale Lösung für einen heißen Sommer. mehr…

  • Ideal Titelstory 6-7 2022

    99,99 Prozent Luft ohne Pollen

    Gerade während der Pollenzeit reduzieren Ideal AP Pro-Luftreiniger u.a. Pollen schnell und effizient bis zu 99,99 Prozent aus der Innenraumluft. Sie verschaffen Allergikern damit mehr Lebensqualität. mehr…

  • Insights-X

    Siebte Insights-X im Herbst

    Nach zwei Jahren „Pandemie-Pause” kehrt die Veranstaltung der Spielwarenmesse eG zum perfekten Termin im Herbst mit einigen Neuerungen auf das Nürnberger Messegelände zurück. mehr…

  • Das sind unsere Gewinner

    Das sind unsere Gewinner

    Unsere Fachjury die Gewinner des PBS Report Green Award“ in fünf Kategorien ermittelt. 33 Unternehmen aus der PBS-Branche hatten zur zweiten Runde ihre Produkte eingereicht. mehr…

Handelsverband Büro und Schreibkultur 07.12.2021

10 Jahre Weiterbildung „Zertifizierter Fachberater PBS“

Am 24. November fand der letzte Präsenztag der diesjährigen Weiterbildung zum „Zertifizierten Fachberater PBS“ in der Fachschule des Möbelhandels (MöFa) statt. Der erfolgreiche Abschluss war für die Absolventen nicht der einzige Grund zur Freude: Der „Fachberater PBS“ feiert in diesem Jahr seinen 10. Geburtstag. Bereits Anfang 2022 – am 19. Januar 2022 – steht der zwölfte Kurs mit dem EDV-Einführungstag in den Startlöchern. Es sind noch wenige Plätze frei.

 Malgorzata Torandt, Assistentin, und Martina Kobabe, Lehrgangsleiterin (von links).
Malgorzata Torandt, Assistentin, und Martina Kobabe, Lehrgangsleiterin (von links).

Der diesjährige Kurs zum „Zertifizierten Fachberater PBS“ fand nicht unter den einfachsten Rahmenbedingungen statt. Aufgrund der sich ständig wechselnden Coronalage war Flexibilität sowohl seitens der Teilnehmer als auch der Lehrgangsleiterin Martina Kobabe und der Assistentin Malgorzata Torandt gefragt. Termine mussten verlegt werden, wurden zum Teil online oder gar hybrid durchgeführt. Dementsprechend groß war auf beiden Seiten die Freude, dass das letzte Lehrmodul „Drucken und Nachhaltigkeit“ in Präsenz in der Aula der Fachschule des Möbelhandels (MöFa) unter coronakonformen Bedingungen erfolgen konnte. Alle Teilnehmer haben den Kurs erfolgreich absolviert und freuten sich, am Ende des Tages auf den gemeinsamen Erfolg mit gebührendem Abstand anzustoßen und das ereignisreiche Jahr Revue passieren zu lassen. Die Zertifikate sollen im Rahmen der Messe „Paperworld“ 2022 in Frankfurt den Absolventen in feierlicher Atmosphäre überreicht werden. Der nächste Lehrgang beginnt bereits am 19. Januar 2022.

Genau zehn Jahre ist es her als der erste Kurs in Eigenregie durch den Handelsverband Büro und Schreibkultur (HBS) im Jahr 2011 durchgeführt wurde. Damals wie heute erfolgt die Ausbildung zum „Zertifizierten PBS-Fachberater“ in enger Zusammenarbeit mit dem Verband Schweizer Papeterien (VSP) und wird exklusiv für Deutschland nur vom HBS angeboten. Seitdem wurden elf Lehrgänge erfolgreich abgehalten. Während das Kursangebot in der Schweiz im Wesentlichen für junge Auszubildende entwickelt wurde, liegt der Schwerpunkt in Deutschland im Bereich der Erwachsenenbildung. Gerade auch als ideale Methode für Wieder- und Quereinsteiger, die sich im Bereich PBS-Warenkunde und Verkaufstraining weiterbilden möchten. Damit bedurfte es einer intensiven Anpassung des Konzepts an den Deutschen Weiterbildungsmarkt. Weitere Optimierungen erfolgten insbesondere hinsichtlich der Zielgruppenansprache, der Produktbezeichnungen sowie einzelner Warengruppen. Eine gute Mischung aus Jung und Alt bereichert den Kurs immer wieder aufs Neue und damit das Verständnis für unterschiedliche Generationen, was am Ende wieder in die Verkaufserfahrung im Umgang mit den Kunden fließt.

Neben dem regelmäßigen Teilnehmerfeedback und dem Dialog mit den Unternehmen war schnell klar, dass sich ein eng an die tägliche Praxis orientiertes Kurskonzept auch regelmäßig auf Veränderungen, Branchentrends und Marktgegebenheiten einstellen muss. Damit entwickelte sich ein lebendiges Kurskonzept, was sich durch ständige Verbesserung und Anpassungsfähigkeit auszeichnetet. Sukzessive wurde der Kurs immer stärker im Bereich des Verkaufstrainings sowie der Methoden- und Sozialkompetenz ausgebaut und ergänzt, bis schließlich das Kurskonzept sowohl für das Ladengeschäft als auch für den Streckenhandel entwickelt war. Der letzte tiefgreifende Kursrelaunch erfolgte im Jahr 2017, wo die Dauer des Kurses von 1,5 Jahren auf elf Monate verkürzt sowie die Teilnehmerkosten reduziert wurden. Eine regelmäßige Teilnehmerbefragung sowie der Austausch mit Händlern und den Kurspartnerfirmen Büroring, Casio, Durable, Edding, Ergobag, Lamy, Legamaster, Pelikan, Prisma, Soennecken, Schneider Schreibgeräte, Staedtler, Stabilo, Troika, Hama, Tesa und Veloflex zeichnet ein modernes und interaktives Kurskonzept aus, welches von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) anerkannt und zertifiziert ist.
www.hwb.online