• AVG Forum 2022

    Tradition trifft auf Digitalisierung

    Die digitale Zukunft steht im Mittelpunkt des AVG Forums am 19. Mai 2022 in der Motorwelt München. Die AVG spricht mit dieser Veranstaltung die gesamten PBS-Branche an. mehr…

  • Das sind unsere Gewinner

    Das sind unsere Gewinner

    Unsere Fachjury die Gewinner des PBS Report Green Award“ in fünf Kategorien ermittelt. 33 Unternehmen aus der PBS-Branche hatten zur zweiten Runde ihre Produkte eingereicht. mehr…

  • Faber-Castell Titelstory

    Nachhaltig ins neue Schuljahr

    Die Verantwortung für die Umwelt ist seit Jahrzehnten in der Unternehmenskultur von Faber-Castell verankert. Zum Schulanfang gibt es die klimaneutral produzierten Schnelldreher im neuen Schulmarkt. mehr…

  • Frontbag 4-5 2022

    Wenn Ergonomie eine gewichtige Rolle spielt

    Frontbag ist ein innovatives Produkt, welches das Ziel verfolgt, Schulkindern eine Alternative zum herkömmlichen Schulranzen anzubieten. Die Idee dazu entstand 2010 während eines Schülerwettbewerbs. mehr…

Streit Gruppe 19.01.2022

Streit expandiert in Tübingen

Die Betz Bürowelt GmbH in Tübingen wird künftig der Streit Gruppe angehören. Zum 1. März 2022 wird das familiengeführte Unternehmen weiterhin eigenständig am Markt agieren und künftig die Stärken der Streit Gruppe in den Bereichen IT, Logistik, Einkauf und Materialwirtschaft nutzen. Damit wird die Zukunftsfähigkeit des Tübinger Fachhändlers und Dienstleisters gesichert und ausgebaut.

Betz Bürowelt kommt zur Streit Gruppe: Andreas Weisser, Rudolf Bischler und Bruno Weisser (v.links)
Betz Bürowelt kommt zur Streit Gruppe: Andreas Weisser, Rudolf Bischler und Bruno Weisser (v.links)

Mit 45 Jahren Erfahrung in den Bereichen Büroeinrichtung, Bürobedarf und Bürotechnik zählt betz bürowelt in Tübingen zu den erfolgreichen Bürodienstleistern, die mit umfassender Beratungs- und Planungskompetenz sowie schneller Belieferung die Arbeitsplätze unzähliger Kunden ganzheitlich einrichten und ausstatten.

Um weiterhin in einem eng umkämpften Markt zukunftsfähig zu bleiben, hat sich die Inhaberfamilie Weisser dazu entschlossen, das Unternehmen in die Hand der Streit Gruppe zu übergeben. „Vor allem die Logistik und die Möglichkeiten, die der neue Standort der Streit Gruppe in Gengenbach bietet, haben mich sehr beeindruckt“, so Geschäftsführer und Gesellschafter von betz bürowelt, Bruno Weisser. Das neue und moderne Logistikzentrum von Streit bietet mit seiner digitalen Autostore-Anlage große Lager- und Logistikkapazitäten sowie eine hohe Flexibilität.

„Streit ist stolz und dankbar, dieses Juwel der Branche in der Region Neckar-Alb fortführen und weiter entwickeln zu dürfen“, sagt Rudolf Bischler, Geschäftsführer von Streit Service & Solution. „Für das entgegengebrachte Vertrauen danke ich den bisherigen Gesellschaftern und Geschäftsführern sehr, insbesondere Andreas und Bruno Weisser. Die Kunden von betz bürowelt profitieren künftig von den Stärken unserer Streit Gruppe und werden bald die vielen Vorteile, die dadurch entstehen, kennen lernen“, so Rudolf Bischler weiter.

Standort Tübingen bleibt erhalten und wird weiterentwickelt
Der Standort von betz bürowelt in Tübingen mit einem Showroom von über 2.000 Quadratmetern bleibt erhalten. Die Weiterentwicklung des Unternehmens steht künftig im Fokus. Die Sparte Bürobedarf wird in erster Linie durch das neue Logistikzentrum von Streit in Gengenbach deutlich gestärkt und profitiert durch die wirtschaftliche Bündelung von Einkaufsvolumen und effizienten Prozessen.
Im Bereich Bürotechnologie entstehen ebenfalls zukunftsweisende Synergien. Die Kunden von betz bürowelt profitieren künftig von Streit systec und seinem Know-how in der Druck- und Kopiertechnik sowie der Digitalisierung und IT. Als Dienstleister für medienbruchfreie Prozesse und Dokumentenmanagementsysteme (ECM) wird Streit systec die Kunden in und um Tübingen zudem bei der digitalen Transformation unterstützen und dafür auch Fachpersonal im Unternehmen betz bürowelt aufbauen. Außerdem können Kunden von betz bürowelt künftig wirtschaftliche Finanzierungsmodelle durch Streit Leasing in Anspruch nehmen.

Innovative Bürokonzepte und New Work in Baden-Württemberg
Die betz bürowelt GmbH kann im Bereich Büro- und Objekteinrichtung auf namhafte Kunden im Raum Neckar-Alb verweisen. Für die Tropenklinik Tübingen, die IHK Reutlingen oder etwa für das Medizinunternehmen Curevac realisierte betz bürowelt neue Raumkonzepte.

„Zusammen mit Streit inhouse, Hief+Heinzmann und betz bürowelt wird die Streit Gruppe im Bereich New Work und Büroeinrichtung eine bedeutende Stellung in Baden-Württemberg einnehmen“, so Rudolf Bischler. Alle drei Büro- und Objekteinrichter unter dem Dach der Streit Gruppe überzeugen ihre Kunden mit innovativen Bürokonzepten. Mit den Standorten in Karlsruhe, Hausach/Gengenbach, Freiburg, Villingen-Schwenningen und Tübingen deckt die Streit Gruppe ein großes, wirtschaftlich starkes Gebiet in Baden-Württemberg ab. New Work, die Arbeitsweise der Zukunft, erfordert Flexibilität und proaktives Handeln. Dies spiegelt sich auch in der Büroeinrichtung wider. Mobilität, Kreativität und Agilität sind nötig, damit Unternehmen anpassungsfähig und damit wettbewerbsfähig bleiben können. Umso wichtiger sind kluge Beratung und Planung im Vorfeld. Alle drei Büroeinrichter weisen hier hohe Kompetenzen und langjährige Erfahrung auf.
www.streit.de
www.betz-buerowelt.de