• BTR Office 10-2022

    Vor Ort erleben und testen

    Seit Mitte September ist die Carlebachmühle in Birkenau um eine weitere Attraktion reicher. BTR Office eröffnete in den historischen Räumlichkeiten einen Showroom für individuelle Büroplanung. mehr…

  • Stabilo Titelstory 10 2022

    Die aktuellen Schul- und Schreibtrends

    Stabilo präsentiert 2022 wieder eine ganze Palette neuer Produkte für Schüler, Jugendliche, junge Erwachsene und Kreative. mehr…

  • Toner-Dumping Titelstory 11-12 2022

    Investition in eine nachhaltige Zukunft

    Ninestar zählt zu den größten Herstellern kompatibler Druckerpatronen. Unter der Marke G&G werden nicht nur alternative Verbrauchsmaterialien hergestellt, sondern ebenso die passende Hardware. mehr…

Verband der PBS-Markenindustrie 11.11.2022

Herbstkonferenz im Zeichen großer Herausforderungen

Der Verband der PBS-Markenindustrie traf sich am 8. und 9. November 2022 in Frankfurt zur Herbst-Konferenz in gewohnter Stärke. Volker Jungeblut, Geschäftsführer des Verbandes, stellt fest, dass 2022 für den Großteil der Mitgliedsunternehmen ein schwieriges und herausforderndes Jahr sein wird, geprägt durch massive Steigerungen der Kosten in fast allen Bereichen und teils erheblichen Störungen der Lieferketten.

Thorsten Streppelhoff reichte den Staffelstab im Vorstand des PBS-Markenindustrieverbands an seinen Kollegen Andreas Helmis weiter. (r.).
Thorsten Streppelhoff reichte den Staffelstab im Vorstand des PBS-Markenindustrieverbands an seinen Kollegen Andreas Helmis weiter. (r.).

Die Tagung fand im Hotel Maritim an der Messe Frankfurt statt, inklusive einer Abendveranstaltung im Fifty Heights im Tower 185 – 50 Stockwerke über der Stadt. Die Mitglieder nutzten das Treffen um eine Zwischenbilanz zu ziehen. Konsolidiert ergeben sich daraus in den PBS-Sparten die folgende Umsatz-Ergebnisse im deutschen Markt für das Jahr 2022 von Januar bis September – im Vergleichszeitraum zum Krisenjahr 2021:

Papier + 5,4 Prozent
Büro + 2,6 Prozent
Schreiben + 1,2 Prozent

Für viele Mitglieder bedeuten diese moderaten nominalen Umsatzzuwächse teilweise deutliche Absatzrückgänge. Die Trilogie der Krisen (Corona, Lieferketten und Ukraine-Krieg) haben zu erheblichen Beeinträchtigungen im PBS-Markt geführt. Die kommenden Monate und auch das Jahr 2023 sind in Bezug auf Absatz und Umsatz mit großen Unsicherheiten behaftet. Auch die GfK sieht sich daher nicht in der Lage, für den PBS-Markt eine aussagekräftige Prognose zum Jahresendgeschäft zu machen.

Vor dem Hintergrund der unsicheren Zukunft der Kauf- und Warenhäuser werden die leichten Marktanteilsgewinne des stationären Fachhandels als ein positiver Trend für die Visibilität der Marken in den Innenstädten gesehen.

Der Konferenzschwerpunkt in diesem Jahr lag auf dem Thema „Future of Sales“, ein Thema, das durch den Generationswandel in allen Bereichen und einem stark volatilen und veränderten Kundenverhalten an neuer Bedeutung gewinnt.

Hochkarätige Speaker gaben beim Industrie- und Handelstag am 9. November den Teilnehmenden wertvolle Impulse für deren Unternehmensentscheidungen mit. Prof. Dr. Jan Wieseke vom Sales Department der Ruhr-Universität Bochum konnte die Gäste und Mitglieder mit seinem Vortrag „Neue Sales Herausforderungen treffen etabliertes Key Account Ma-nagement“ umfassend auf das Thema einstimmen. Claudia Bolzenius, Prozessmanagerin der Trilux GmbH & Co.KG, inspirierte mit ihren Erfahrungen bei der Einführung einer KI-basierten Lösung für das Ausschreibungsgeschäft.

Die Managing Directors von Startupteens & GenZ Talents Jenny Maertens und Laura Bornmann sorgten mit ihrem packenden Vortrag über die GenZ für weitere spannende Diskussionen.

Im Rahmen der Herbst-Konferenz des PBS-Markenindustrieverbands wurde zudem eine Veränderung im Vorstand beschlossen: Andreas Helmis, Geschäftsführer der Edding Vertrieb GmbH, wurde als neues Vorstandsmitglied gewählt. Er folgt damit auf Thorsten Streppelhoff, ebenfalls Edding, der nach sechs Jahren als Vorsitzender und Mitglied des Vorstandes des PBS-Markenindustrieverbands sein Mandat zur Verfügung gestellt hat. Alle anderen Mitglieder des Vorstands bleiben unverändert in ihren Funktionen. Erst 2025 stehen wieder Wahlen an.
www.pbs-markenindustrie.de