• BTR Office 10-2022

    Vor Ort erleben und testen

    Seit Mitte September ist die Carlebachmühle in Birkenau um eine weitere Attraktion reicher. BTR Office eröffnete in den historischen Räumlichkeiten einen Showroom für individuelle Büroplanung. mehr…

  • Staedtler 1-2 2023

    Zusammen wachsen, malen und lernen

    Das Age-by-Age-Konzept von Staedtler hält für jede Altersgruppe die richtigen Stifte bereit. In diesem Jahr wird das Noris junior 2+ Sortiment erweitert und das neue Noris 4+ Sortiment eingeführt. mehr…

  • Toner-Dumping Titelstory 11-12 2022

    Investition in eine nachhaltige Zukunft

    Ninestar zählt zu den größten Herstellern kompatibler Druckerpatronen. Unter der Marke G&G werden nicht nur alternative Verbrauchsmaterialien hergestellt, sondern ebenso die passende Hardware. mehr…

KMP 16.01.2023

Trauer um Heinz Gerhard Sieg

Der Supplies- und Medientechnik-Spezialist KMP hat den Tod seines Firmengründers und Seniorchefs, Heinz Gerhard Sieg, bekannt gegeben. Er verstarb am 15. Januar 2023 – kurz vor Vollendung seines 81. Lebensjahres.

Heinz Gerhard Sieg, KMP-Firmengründer und Seniorchef
Heinz Gerhard Sieg, KMP-Firmengründer und Seniorchef

Die KMP AG wurde 1988 als GmbH in Eggenfelden, Bayern von Heinz G. Sieg gegründet. Mit Erreichen einer der marktführenden Positionen als Vollsortimenter von kompatiblem Druckerzubehör erfolgte 1999 die Umwandlung zur Aktiengesellschaft.

Am 20. Januar 1942 kam Heinz G. Sieg in Bromberg zur Welt. Nach der Schulzeit absolvierte er eine kaufmännische Ausbildung sowie ein betriebswirtschaftliches Studium. Ab 1971 war er in verschiedenen Positionen für den Deutschen Gewerkschaftsbund tätig, bevor er mit erst 33 Jahren Leiter des Berufsfortbildungswerkes Graf Bismarck in Gelsenkirchen wurde. Anschließend übernahm Heinz Sieg 1982 die Geschäftsführung der Regentrop & Bernhard Produktionsgesellschaft in Wuppertal. Im April 1988 folgte dann die Gründung der KMP GmbH, welche heute als KMP AG mit acht Gesellschaften in ganz Europa sowie China vertreten ist.

Unter Führung des eingespielten Duos Heinz G. Sieg und seines Sohnes Jan-Michael Sieg entwickelte sich das Unternehmen vom Dreimann-Betrieb zu einem der Marktführer Europas mit über 500 Mitarbeitern. Das Produktportfolio hat sich in den letzten Jahren erheblich gewandelt. Vom ursprünglichen Farbbandproduzenten ist ein Unternehmen gewachsen, welches sich rechtzeitig den neuen Technologien Laser- und InkJet-Drucker zugewendet hat. Der Hauptanteil des KMP Umsatzes wird heute von Tintenpatronen und Tonerkartuschen erwirtschaftet.

Privates Glück fand Heinz G. Sieg mit seiner Frau Ingrid, die er 1964 heiratete und mit welcher er anschließend die Söhne Jan-Michael und Christian bekam.

Im Laufe der Jahre wurde KMP auch mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. Dazu gehören Auszeichnungen wie der bayerische Umweltpreis für die Entwicklung und Fertigung von ressourcenschonenden Produkten (1995) oder die Auszeichnung mit dem MOE-Förderpreis für herausragende unternehmerische Leistungen in Mittel- und Osteuropa (1998). 2001 erhielt Heinz G. Sieg das Bundesverdienstkreuz am Bande und 2004 wurde der KMP-Vorstandsvorsitzende mit der Staatsmedaille für besondere Verdienste um die bayerische Wirtschaft geehrt.
www.kmp.com