Bereit für die Zukunft

Kinder und Erwachsene sollen unbeschwert und mit gutem Gewissen schreiben, malen und basteln können. Deshalb richtet Eberhard Faber seine Unternehmensstrategie konsequent auf eine nachhaltige Entwicklung aus im Sinne einer ökologischen und sozialen Verantwortung.

Der „Green Winner“ Deckfarbkasten von Eberhard Faber ist klimaneutral produziert. Er besteht zu 100 Prozent aus recyceltem Kunststoff – „Made in Germany“.
Der „Green Winner“ Deckfarbkasten von Eberhard Faber ist klimaneutral produziert. Er besteht zu 100 Prozent aus recyceltem Kunststoff – „Made in Germany“.

Ökologie und Nachhaltigkeit gehören zu den Herausforderungen, zu denen jeder einen Beitrag leisten kann. Das Bewusstsein in der Bevölkerung hierfür wird immer wichtiger.

„Green Winner“ Deckfarbkasten von Eberhard Faber.
„Green Winner“ Deckfarbkasten von Eberhard Faber.

Eines der Anliegen von Eberhard Faber ist es, Kreisläufe zu schließen und Abfallprodukte als Sekundärrohstoffe erneut nutzbar zu machen. So lassen sich natürliche Ressourcen einsparen und es wird eine nachhaltige Verbesserung des Umwelt- und Klimaschutzes erreicht.

Seit Beginn dieses Jahres geht Eberhard Faber den nächsten Schritt zum Thema Klimaschutz und hat in einer Kooperation mit Climate Partner damit begonnen, ausgewählte Produkte klimaneutral zu stellen. Um die Klimaneutralität zu erreichen, werden unvermeidbare Emissionen in vollem Umfang durch Kompensationsmaßnahmen neutralisiert.

Der „Green Winner“ Deckfarbkasten besteht zu 100 Prozent aus recyceltem Kunststoff und wird in Deutschland hergestellt.
Der „Green Winner“ Deckfarbkasten besteht zu 100 Prozent aus recyceltem Kunststoff und wird in Deutschland hergestellt.

Mit den Kompensationszahlungen unterstützt das Unternehmen zwei international, zertifizierte Klimaschutzprojekte mit dem Fokus auf Meeresschutz und sauberem Trinkwasser. Diese beiden Projekte sind wichtige Bestandteile der Nachhaltigkeitsstrategie.

Ein Highlight der klimaneutralen Produkte ist der neue „Green Winner“ Deckfarbkasten. Der „Green Winner“ Deckfarbkasten besteht zu 100 Prozent aus recyceltem Kunststoff und wird in Deutschland hergestellt. Das Pinselfach und der abnehmbare Deckel sorgen für eine einfache Handhabung und schnelle Reinigung. Zusätzlich ist eine herausnehmbare Mischpalette integriert. Die leuchtenden Farben in auswechselbaren Farbschälchen sorgen für großen Malspaß zu Hause oder in der Schule. Weitere Schulprodukte, die seit diesem Jahr klimaneutral hergestellt werden, sind unter anderem die Colori Buntstift Serie, Winner Plastilinknete, Winner Wachsmalkreiden und Colori Doppelfasermaler.
www.eberhardfaber.de