Wentronic baut Vertrieb aus 03.02.2012

Wentronic baut Vertrieb aus

Seitdem Wentronic Mitte 2011 den Vertrieb für die US-amerikanische Notebook-Taschenmarke übernommen hat, konnte sich die Marke Everki zu einem beliebten Topseller entwickeln. Tatkräftige Unterstützung hat sich Wentronic mit der neu geschaffenen Position des Brand Sales Managers ins Boot geholt. Mit Alexander Uhl konnte ein branchenerfahrener Spezialist gewonnen werden.

Alexander Uhl Wentronic
Alexander Uhl Wentronic

2012 möchte das Unternehmen an die erfolgreiche Markteinführung anknüpfen und plant weiteres, starkes Wachstum in diesem Geschäftsfeld. Dazu sollen die gewohnten Vertriebskanäle um neue Bereiche wie den Papier-, Büro- und Schreibwarenhandel sowie den klassischen Taschen- und Lederwarenhandel erweitert werden. Mit Alexander Uhl konnte ein branchenerfahrener Spezialist gewonnen werden, der über zehn Jahre Erfahrung im Taschenmarkt verfügt und in der Vergangenheit unter anderem auch beim bayerischen Zubehörspezialisten Hama beschäftigt war. „Ich freue mich auf die neue Herausforderung“, sagt Uhl. „Ich sehe viele Ansätze, den Kunden die einzigartige Qualität und die innovativen Funktionen der neuen Everki-Taschen näher zu bringen.“
www.wentronic.com