PBS Report Green Award 2022 - die Finalisten

Nach der Premiere im vergangenen Jahr geht der „PBS Report Green Award“ in die nächste Runde. Insgesamt 33 nachhaltige Produkte haben sich für den Award qualifiziert. Sie werden im Herbst unserer mit Experten besetzten Fachjury zur Ermittlung der Gewinner vorgelegt. Die nominierten Produkte 2022 sehen Sie hier im Überblick.

Ein verantwortungsvoller Umgang mit unserer Umwelt liegt vielen Menschen nicht nur besonders am Herzen, sondern ist für viele inzwischen selbstverständlich. Dieses Umweltbewusstsein gehört heute auch zur Philosophie zahlreicher Unternehmen. Sie legen wert darauf, mit dem Kauf nachhaltiger Produkte ihren CO2-Fußabdruck zu verringern und damit die Ressourcen zu schonen. Die Zahl der umweltfreundlichen Produkte in der PBS-Welt wächst daher stetig.

Nachhaltigkeit, Umweltschutz und ökologisches Handeln haben sich längst zu Kernthemen in der PBS-Branche entwickelt. Mit dem „PBS Report Green Award“ wollen wir das „grüne Büro“ weiter thematisieren und nachhaltigen Produktlösungen eine breite Plattform bieten. Die Auszeichnung soll Anreize für nachhaltiges und umweltbewusstes Handeln schaffen, denn Nachhaltigkeit ist nicht nur ein Trend, sondern eine unternehmerische Haltung.

Für den „PBS Report Green Award 2022“ haben sich 33 Produkten für das Finale qualifiziert. Das geplante Treffen der Jury ist für den Oktober angesetzt. Die eingereichten Produkte stellen wir unseren Lesern mit der vorliegenden Ausgabe vor. Die Jury setzt sich wieder aus Experten der Branche zusammen – Vertreter*innen aus dem Handel und Fachinstitutionen. Ihr Engagement als Juroren haben zugesagt: Dieter Brübach, Mitglied des Vorstands B.A.U.M. e.V.; Ute Papenfuß, Referentin Öffentlichkeitsarbeit der Fachagentur nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR); Christian Haeser, Geschäftsführer des Handelsverband Wohnen und Büro (HBS/HWB), Olaf Dubbert, Quality Services & Solutions (QSS) Manager bei Lyreco Deutschland; RA Henning Scholtz, Leiter Bereich Umweltzeichen, RAL gemeinnützige GmbH und Cornelia Schambeck, Nachhaltigkeitscoachin.

Der Preis ist ein ideeller, jedoch werden die nominierten Produkte online und in der Print-Ausgabe vorgestellt. Die Siegerprodukte werden auf der Paperworld 2022 in Frankfurt (29. Januar bis 1. Februar 2022) mit dem „PBS Report Green Award ausgezeichnet und dem Fachpublikum präsentiert.
Produkt-Kategorien:

1. Bürobedarf & Papier
2. Schreiben
3. Papeterie & Lifestyle
4. Gesundheit & Ergonomie
5. Bürotechnik & Zubehör

Zum Ansehen der PBS Report-Druckausgabe > bitte hier anklicken <
www.pbsreport.de

1. Bürobedarf & Papier

1. Colop: Stempel aus recycelten Materialien
1. Colop: Stempel aus recycelten Materialien

Colop: Stempel aus recycelten Materialien

Im Jahr 2008 brachte Colop mit der „Green Line“ das Thema Ökologie in die Stempelwelt. Erste Stempel aus nachhaltigen und recycelten Materialien (Kunststoff-Recycling-Anteil zwischen 65 und 80 Prozent) gingen um die Welt. Das Grundprinzip war, negative Umwelteinflüsse so gut es geht zu vermeiden. Die „Green Line“ wurde stets erweitert. Heute bietet Colop fünf Stempellinien als Green-Line-Variante an: den Printer Standard, den Pocket Stamp Plus, den Printer S200, die Classic- sowie die Office Line. Alle haben gemeinsam, dass sie nach ökologischen Prinzipien optimiert und CO2 neutral sind. Unvermeidbare CO2 Emissionen werden durch Investitionen in Klimaschutzprojekte (Gold Standard Projekte), basierend auf der Systemgrenze „cradle to gate“, kompensiert. 
www.colop.com

2. EnvoPAP: Büropapier aus Zuckerrohr und Reis
2. EnvoPAP: Büropapier aus Zuckerrohr und Reis

EnvoPAP: Büropapier aus Zuckerrohr und Reis

EnvoCopy ist ein neues Papier und revolutioniert zurzeit weltweit die Papierindustrie, da es aus landwirtschaftlichen Resten (hauptsächlich aus gepresstem Zuckerrohr sowie gepresstem Reis, Weizen, Schilf) hergestellt wird. Diese Abfälle wurden bislang verbrannt. EnvoPAP haucht diesen Abfällen ein „zweites Leben“ ein. Auf diese Art und Weise muss keine einziger Baum mehr für die Herstellung von Papier bzw. Karton gefällt werden. EnvoCopy ist zu 100 Prozent recycelbar, kompostierbar, im Meer und biologisch abbaubar und als engergiesparendes Produkt zertifiziert. Sein CO2 Abdruck ist deutlich günstiger als Zellstoff basierte Papiere und entsprechende Recyclingpapiere. Preislich bewegt sich das Produkt auf Level von Recycling Kopierpapieren.
www.envopap.com

3: Global Notes/AMC: Haftnotizen in Papier verpackt
3: Global Notes/AMC: Haftnotizen in Papier verpackt

Global Notes/AMC: Haftnotizen in Papier verpackt

Die Weltneuheit: Für noch mehr Umweltfreundlichkeit und Nachhaltigkeit hat Global Notes eine innovative Verpackungslösung für Haftnotizen entwickelt. Die beliebten brillanten „inFO Notes“ im Sechser Pack werden ab Herbst 2021 in einer hochtransparenten Papierverpackung angeboten. Dabei wird nicht nur komplett auf Folie verzichtet, sondern auch Verpackungsmaterial eingespart, indem die einzelnen sechs Blöcke nicht einzeln verpackt sind. Die Haftnotizen selbst sind aus FSC zertifizierten Papieren und mit einem hauseigenen lösemittelfreien und wasserbasierenden Kleber hergestellt. Das Verpackungspapier ist genau wie die Haftnotizen vollständig recycelbar und kann problemlos im Altpapier entsorgt werden.
www.globalnotes.de

4. HAN: Recycling-Serie „Karma“
4. HAN: Recycling-Serie „Karma“

HAN: Recycling-Serie „Karma“

Mit Schrank-Set, Systembox, Briefablage, Stehsammler und Papierkorb sorgt die stabile Eco-Linie Karma für nachhaltige Übersicht und Ordnung am Arbeitsplatz. Seit 2006 wird die Produktserie hauptsächlich aus Post-Consumer Recycling-Kunststoffen (bereits benutzte Kunststoffprodukte) gefertigt. Sie steht heute mehr denn je für einen zukunftsweisenden und verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen. Das B2B-orientierte Karma-Programm, bisher kombinierbar in den drei Farben blau, grau und schwarz, wurde aktuell um die attraktiven Farben öko-grün und öko-rot sowie um einen Köcher und weitere Schubladenbox-Varianten erweitert. Die Karma-Produkte tragen das Umweltzertifikat „Blauer Engel“. Nachhaltigkeit ist ebenso bunt und vielfältig wie die Farb- und Produktauswahl.
www.han-online.com

5. Helit: „the green“ aus recyceltem Kunststoff
5. Helit: „the green“ aus recyceltem Kunststoff

Helit: „the green“ aus recyceltem Kunststoff

Um die Lebensbedingungen künftiger Generationen zu verbessern, engagieren wir uns für eine saubere Umwelt. Die neue „the green“ Serie ist mit dem Umweltzeichen „Blauer Engel“ zertifiziert und garantiert höchste Ansprüche an Umwelt-, Gesundheits- und Gebrauchseigenschaften. Die farblich aufeinander abgestimmte Serie ist in den Varianten Rot, Blau, Grün, Grau und Schwarz erhältlich. Sie besteht aus einer Briefablage, einem Stehsammler, einem Multiköcher, einer Schubladenbox und einem Papierkorb. Die eingesetzten Rezyklate (mindestens 80 Prozent Post-Consumer Material) waren gestern vielleicht noch Teil einer Verpackung – heute haben sie eine neue Zukunft.
www.helit.de

6. Maul: „greener@work“ Recycling-Kollektion
6. Maul: „greener@work“ Recycling-Kollektion

Maul „greener@work“ Recycling-Kollektion

Gestern Blumentray, heute Organizer: Die Maul „greener@work“ Recycling-Kollektion sorgt für Ordnung und spart wertvolle Ressourcen. Echte Klassiker von Maul: Rundbox, Klammern- und „mauly“-Spender sowie Klemmbrett, schadstoffarm und 100 Prozent sozialverträglich gefertigt in Deutschland. In intensiven Tests haben Kunststoff-Spezialisten das Material ausgeklügelt, um nachhaltige, farbenfrohe, aber vor allem stabile und langlebige Recycling-Produkte zu entwickeln. Die Kollektion ist aus über 90 Prozent wiederaufbereitetem Post-Consumer-Kunststoff. Alle bei der Produktion entstehenden Kunststoffabfälle werden dem Fertigungskreislauf wieder zugeführt. Verpackt wird in Kartons aus nachhaltiger Forstwirtschaft oder Folie aus Post-Industriellem Recycling-Material.
www.maul.de

7. Rubbermaid: Langlebiger Abfallcontainer
7. Rubbermaid: Langlebiger Abfallcontainer

Rubbermaid: Langlebiger Abfallcontainer

Der „Brute“ wurde als benutzerfreundliches Abfallmanagement-Tool konzipiert, das auch den anspruchsvollsten Umgebungen standhalten kann. Die spezielle Struktur beinhaltet einen verstärkten Boden und eingebaute Rippen am Rand. Das „Brute“-Design ist auf Langlebigkeit ausgelegt. Diese Langlebigkeit macht den Container zu einer äußerst nachhaltigen Abfallmanagementoption. Dank der am Rand integrierten Schlitze können Müllsäcke schnell und hygienisch eingehängt und ausgetauscht werden. Vier integrierte Lüftungskanäle sorgen für Luftzufuhr im gesamten Container und erleichtern das Herausheben der Müllsäcke um bis zu 80 Prozent. Die abgerundeten, verstärkten Griffe helfen beim Greifen und machen das Anheben und Tragen des „Brute“ so einfach wie möglich.
www.rubbermaid.eu/de

8. Rubbermaid: Recycling-Station für saubere Entsorgung
8. Rubbermaid: Recycling-Station für saubere Entsorgung

Rubbermaid: Recycling-Station für saubere Entsorgung

Die „Slim Jim“-Recyclingstation schafft den Spagat zwischen Funktionalität und Ästhetik. Die Station besteht aus modularen Einheiten, um verschiedene Abfallarten effizient zu entsorgen. So bleibt das Abfallmanagement unter Kontrolle, und Einrichtungen können ihre Nachhaltigkeitsziele besser erreichen. Eingebaute Lüftungskanäle und Sicherungen für Müllsäcke ermöglichen ergonomisches und hygienisches Entleeren. Klar lesbare und einheitliche Schilder helfen den Benutzern beim korrekten Trennen ihres Mülls. Dank des simplen, robusten Designs lassen sich die Stationen leicht installieren. Die Klappdeckel erlauben Benutzern ein einfaches Entsorgen ihrer Abfälle. Einrichtungen können unter sieben Farben und vier Deckelöffnungen wählen, um ihre „Slim Jim“-Recyclingstation bedarfsgemäß zu gestalten.
www.rubbermaid.eu/de

9. Tesa: Verpackungsband mit Maisstärke
9. Tesa: Verpackungsband mit Maisstärke

Tesa: Verpackungsband mit Maisstärke

Um das Verpackungserlebnis von Paketen und Kartons noch nachhaltiger und umweltfreundlicher zu gestalten und unsere Herzen für die Umwelt höherschlagen zu lassen, hat Tesa das neue „tesapack Bio & Strong“ entwickelt. Für das neue Verpackungsband setzt Tesa Maisstärke als Basisrohstoff ein und erreicht mit dieser neuartigen Folie aus PLA eine messbare CO2 Ersparnis im Vergleich zu konventionellen Paket-Klebebändern aus PVC oder PP. Zusammen mit der Klebemasse aus Naturkautschuk hat das Produkt insgesamt einen Bio-Anteil von 98 Prozent. Dabei besticht das transparente Tape aus dem „tesa ecoLogo“ Sortiment gleichzeitig durch hohe Klebkräfte und verschließt problemlos auch schwere Pakete bis zu einem Gewicht von 30 Kilogramm.
www.tesa.com/de-de

10. Tesa: Verpackungsband mit biobasiertem Träger
10. Tesa: Verpackungsband mit biobasiertem Träger

Tesa: Verpackungsband mit biobasiertem Träger

Das neue „tesapack Papier Standard“ kann wie andere Packbänder zum Verpacken, Bündeln und Verschließen von leichten Kartons und Paketen verwendet werden. Doch ein wichtiger Unterschied zu den bestehenden Packbändern ist, dass das neue Papier-Tape aus dem „tesa ecoLogo“ Sortiment das Verpackungserlebnis mit seinem biobasierten FSC-Papierträger, dem biobasiertem Klebstoff und dem lösungsmittelfreien Beschichtungsverfahren umweltfreundlicher und nachhaltiger gestaltet. Es kann mit dem Karton entsorgt werden und stellt somit kein Störungselement im Recyclingprozess von Pappe dar.
www.tesa.com/de-de

11. Zettler Kalender: Tischquerkalender aus Graspapier
11. Zettler Kalender: Tischquerkalender aus Graspapier

Zettler Kalender: Tischquerkalender aus Graspapier

Die Idee für die Produkte der Gras-Serie ist im Rahmen einer Nachhaltigkeitsstrategie entstanden. Die Graspapier-Serie trägt das Umweltzeichen „Blauer Engel“. Die Graspapier-Serie von Zettler Kalender – „Made in Germany“ – besteht zu 50 Prozent aus sonnengetrocknetem Gras, das ohne schädliche Chemikalien auskommt. Gegenüber der Gewinnung von Holzzellstoff werden 95 Prozent C02 und gut 6 000 Liter Wasser je Tonne eingespart. Der schnell nachwachsende Rohstoff wird aus dem Biosphärengebiet Schwäbische Alb bezogen – mit kurzen Transportwegen, die helfen, Kraftstoff zu sparen. Die Produktion der Grasfaser findet rein mechanisch ohne chemische Aufbereitung statt, verursacht rund 95 Prozent weniger C02-Emissionen, benötigt kaum Wasser und nur wenig Energie.
www.neumann-verlage.de

2. Schreiben

12. Edding: Textmarker aus nachwachsendem Rohstoff
12. Edding: Textmarker aus nachwachsendem Rohstoff

Edding Textmarker aus nachwachsendem Rohstoff

Der Textmarker „edding 24 Ecoline“ verfügt über herausragende, umweltfreundliche Eigenschaften: Kappe und Schaft des Markers bestehen zu mindestens 90 Prozent aus nachwachsenden Rohstoffen (Zuckerrohr}, das Mundstück und die Filterfasern fast vollständig aus recyceltem Material. Zudem ist der Marker nachfüllbar, wodurch die Lebensdauer erheblich verlängert werden kann und Abfall vermieden wird. Der „edding 24 Ecoline“ wurde mit dem „Blauen Engel“ ausgezeichnet. Zur Auswahl stehen fünf leuchtstarke Neonfarben für fast alle Papierarten. Der Textmarker gehört zur klimaneutralen Produktserie Ecoline, die mit dem Bundespreis „ecodesign 2020“ in der Kategorie Produkt ausgezeichnet wurde sowie zum vierten Mal in Folge als Green Brand Germany.
www.edding.de

13. Klio-Eterna: Schreibgerät - nachhaltig bis in die Spitze
13. Klio-Eterna: Schreibgerät - nachhaltig bis in die Spitze

Klio-Eterna: Schreibgerät - nachhaltig bis in die Spitze

Das Designmodell „Shape recycling“ beeindruckt neben toller Optik vor allem durch sein durchdachtes und ganzheitliches Nachhaltigkeitskonzept. Gehäuse, Mechanik und Minenröhrchen bestehen zu 100 Prozent aus recycelten Kunststoffen. Energieeffiziente Produktion mit Fotovoltaik und 100 Prozent Ökostrom am Standort Deutschland mit Siegel „klimaneutraler Standort“ (Scope 1 + 2). Eigengefertigte, dokumentenechte Silktech L-Mine mit bleifreier Minenspitze aus Edelstahl und 3000 Meter Schreiblänge, blau oder schwarz (optional: 5000 Meter). Recycelbare, biobasierte Folienbeutel aus nachwachsenden Rohstoffen, Umverpackung besteht aus Altpapier.
www.klio.com

14. Pilot Pen: Gelschreiber aus PET-Pfandflaschen
14. Pilot Pen: Gelschreiber aus PET-Pfandflaschen

Pilot Pen: Gelschreiber aus PET-Pfandflaschen

Beim „Bottle 2 Pen Gel“ von Pilot trägt sich der Nachhaltigkeitsansatz bis ins Produktdesign: Das Gehäuse hat die Anmutung einer transparenten Wasserflasche, da für die Herstellung unter anderem recycelte PET-Pfandflaschen verwendet werden. Darüber hinaus kooperiert Pilot seit Anfang 2021 mit der Umweltorganisation „TerraCycle“, die Plastikmüll in maritimen Naturgebieten sammeln. Den von dort bezogenen Kunststoff setzt das Unternehmen ebenfalls für die Herstellung des B2P ein, sodass dieser zu 89 Prozent aus recycelten Rohstoffen (exkl. Verbrauchsmaterial) besteht. Bereits nach dreimaligem Nachfüllen mit den verfügbaren Ersatzminen reduziert sich die CO2-Belastung im Vergleich zum Kauf der entsprechenden Menge neuer B2P Gel um weitere 51 Prozent.
www.pilotpen.de

15. Schneider: Fineliner aus Bio-Kunststoff
15. Schneider: Fineliner aus Bio-Kunststoff

Schneider: Fineliner aus Bio-Kunststoff

Line-Up ist der erste Fineliner mit einem Gehäuse aus 88 Prozent biobasiertem Kunststoff. Ausgezeichnet mit dem weltweit bekanntesten Umweltzeichen „Blauer Engel“ für besonders ressourcenschonende und umweltfreundliche Herstellung. Der biobasierte Anteil von 88 Prozent am Gehäuse des Line-Up wurde von DIN CERTCO geprüft und bestätigt. Mit seinem breiten Farbspektrum und seiner schlanken Form ist er der ideale Begleiter im Bereich Zeichnen, Schreiben und in den Mittelpunkt stellen. Die Cap-Off-Tinte trocknet nicht ein, auch wenn der Stift zwei bis drei Tage offenbleibt (außer Neonfarben). Durch den gummierten, ergonomischen Dreikantschaft wird eine rutschfeste und entspannte Schreibhaltung sicher gestellt. Der Line- Up wird CO2-neutral hergestellt.
www.schneiderpen.com

16. Schneider: 4-in1-Kugelschreiber aus Bio-Kunststoff
16. Schneider: 4-in1-Kugelschreiber aus Bio-Kunststoff

Schneider: 4-in-1-Kugelschreiber aus Bio-Kunststoff

Vierfarbkugelschreiber mit den Schreibfarben schwarz, rot, blau und grün. Die Gehäusefarbe dunkelblau/hellblau oder weiß/cyan. Der Take 4 bietet die perfekte 4 in 1 Lösung zum Planen, Organisieren und Strukturieren. Mithilfe der farbigen Drücker kann man schnell und komfortabel zwischen den einzelnen Schreibfarben wechseln und behält dabei alles im Blick. Die Viscoglide-Technologie sorgt für weiches und gleitendes Schreiben, Strichstärke M. Das Gehäuse ist umwelt- und ressourcenschonend hergestellt und besteht aus 92 Prozent recyceltem Kunststoff. Der Vierfarbkugelschreiber ist mit der Take 4 Refill-Mine nachfüllbar. Das reduziert den Abfall und sorgt immer wieder für neuen Schreibspaß. Alle 4 Schreibfarben sind dokumentenecht nach ISO 12757-2.
www.schneiderpen.com

3. Papeterie & Lifestyle

17. Avery Zweckform: „Trend-Sticker“ für Umweltbewusste
17. Avery Zweckform: „Trend-Sticker“ für Umweltbewusste

Avery Zweckform: „Trend-Sticker“ für Umweltbewusste

Kreativität trifft auf Umweltbewusstsein: Das neue Trendsortiment Z-Design „Trend-Sticker“ vereint konsequent Inspiration mit Umweltschutz. Das Etiketten-Material der 22 papierbasierenden Artikel aus der Produktfamilie mit insgesamt 24 Produkten stammt aus FSC-zertifizierter Waldwirtschaft (FSC C013519). Der Packungseinleger besteht aus 100 Prozent Recyclingpapier. Die Schutzfolie ist aus dem nachwachsenden Rohstoff Maisstärke gefertigt und biologisch abbaubar. Produziert wird am deutschen Standort in Bayern. Ob als Dekoration für Tagebuch und Bullet Journal, geschmackvolle Beschriftung von Leckereien aus der Küche oder schön verpackte Geschenke – mit den liebevoll gestalteten Motiven macht Umweltschutz richtig Spaß.
www.avery-zweckform.com

18. bsb-obpacher: Grußkarten - plastikfrei verpackt
18. bsb-obpacher: Grußkarten - plastikfrei verpackt

BSB Obpacher: Grußkarten - plastikfrei verpackt

Der Glückwunschkartenverlag BSB Obpacher liebt die Herausforderung und hat sich zum Ziel gesetzt, Nachhaltigkeit auf dem Grußkartenmarkt umzusetzen. Die Designer arbeiten stetig an der Vielseitigkeit und der nachhaltigen Entwicklung der Grußkarten. Einem verantwortungsbewussten Umgang mit endlichen Ressourcen räumt der Hersteller dabei einen hohen Stellenwert ein. Erreicht wird das, wenn bei der Verpackung komplett auf Plastik verzichtet wird. Also wird aus Liebe zur Natur, die Grußkarte und der Kraftpapier-Briefumschlag nur durch eine Papierbanderole zusammengehalten. Die Haptik dieser Grußkarten ist „erstklassig und intensiv“. Die markante Blindprägung, die feinen Gold- und Silbereffekte und der Druck auf exzellentem FSC-Karton lassen die Karten strahlen.
www.bsb-obp.de

19. chic.mic: To-Go-Becher aus biobasiertem Material
19. chic.mic: To-Go-Becher aus biobasiertem Material

Chic.Mic: To-Go-Becher aus biobasiertem Material

Ein echtes Leichtgewicht unter den To- Go-Bechern ist der klimapositiver „bioloco plant deluxe Cup“ (420 ml). Mit seinen 200 g und der eleganten Form liegt er gut in der Hand und kommt in 20 stylischen Designs. Er ist aus PLA, einem biobasierten Material hergestellt, das aus Pflanzenzucker gewonnen wird. Folglich ist er recycelbar und industriell kompostierbar. Das Produkt enthält 0 Prozent Melamin und 0 Prozent BPA. Es ist bis 140° C hitzebeständig, spülmaschinen- und mikrowellengeeignet und somit ein echtes Multitalent als Alltagsbegleiter. Durch die Zertifizierung als klimapositives Produkt werden die bei der Produktion entstandenen Treibhausgase durch die Beteiligung an Klimaschutzprojekten in doppelter Höhe ausgeglichen.
www.chicmic.de

20. chic.mic: Küchentuch aus organischer Baumwolle
20. chic.mic: Küchentuch aus organischer Baumwolle

Chic.Mic: Küchentuch aus organischer Baumwolle

Die „Organic Cotton Kitchen Towels“ von Chic.Mic werden aus 100 Prozent Organischer Baumwolle hergestellt. Die Organic Kitchen Towels haben eine Größe von 50 × 70 Zentimeter und sind waschbar bei 40° C.

Sie sind in zahlreichen Designs erhältlich. Die gesamte Kollektion der Küchentücher ist klimapositiv zertifiziert, das heißt alle bei der Produktion entstandenen CO2 -Emissionen werden in doppelter Menge durch den Kauf von Zertifikaten ausgeglichen. Damit entsteht eine Beteiligung an zertifizierten Klimaschutzprojekten, die nachgewiesen CO2 einsparen.
www.chicmic.de

21. Dominique: Plastikfreie Grußkarte
21. Dominique: Plastikfreie Grußkarte

Dominique: Plastikfreie Grußkarte

Das zum Patent angemeldete plastikfreie Verpackungskonzept schont die Umwelt und erfüllt die Anforderungen aller Vertriebswege. Die spezielle Faltung des Papp-Schoners verbindet Karte und Umschlag völlig ohne Einsatz von Klebstoffen zu einer Verkaufseinheit. Durch den Verzicht auf Plastikhüllen nimmt der Endverbraucher Farben, Prägungen und Stanzungen der Karten viel deutlicher wahr. Für die neue Lyrics-Serie wurde zudem FSC- Recyclingpapier verwendet und ist somit vollständig biologisch abbaubar und recycelbar. Der Papp-Schoner wurde bei AVG Card Award 2021 in der Kategorie „Das beste Trend-Konzept/Beste Innovation“ als Gewinner ausgezeichnet. Der Hersteller hat den Anspruch: umweltbewusst, nachhaltig und kundenorientiert.
www.gd-greetings.de

22. Hartung: Umweltfreundliche „Green Greetings“
22. Hartung: Umweltfreundliche „Green Greetings“

Hartung: Umweltfreundliche „Green Greetings“

Dass ökologisch nicht langweilig sein muss, zeigt die „Green Greetings“ Umschlagkartenserie. Die dezente grafische Umsetzung hält die abwechslungsreichen Karten (plakative Textkarten, grafische Gestaltung, liebevolle Illustrationen) optisch zusammen. Mit 92 oder 76 Motiven auf einem Verkaufsmöbel ist die Auswahl an unterschiedlichsten Anlässen, netten Sprüchen und Wortspielen enorm. Das haptische FSC-zertifizierte Papier und der Kraftpapierumschlag machen die Karten zu einem Erlebnis für die Sinne. Die Grußkarten werden durch die Heißfoliengoldveredelung zu einem besonderen Hingucker. Die plastikfreie und ohne Kleber entwickelte Kraftpapier-Banderole hält die Karte und den Umschlag durch ein besonderes Stecksystem zusammen. Be green today!
www.hartung.net

23. Skorpion: Glückwunschkarten aus Zuckerrohrpapier
23. Skorpion: Glückwunschkarten aus Zuckerrohrpapier

Skorpion: Glückwunschkarten aus Zuckerrohrpapier

Die nachhaltige Produktlinie „GreenLine“ des Skorpion Glückwunschkartenverlags umfasst eine breite Vielfalt an Grußkarten und Geschenktaschen, gedruckt auf 100 Prozent baumfreiem Material: einem natürlichen Zuckerrohrpapier. Es wird aus recycelter Zuckerrohrfaser, die als Rückstand bei der Zuckerherstellung übrig bleibt, hergestellt. Dabei lässt die holzfreie Alternative viel Freiraum für kreatives Design. Die Grußkarten sind mit Blumen- und Kräutersamentütchen, ohne Tütchen, hochwertig veredelt und sogar folienfrei mit einer Banderole aus Zuckerrohrpapier einzeln und im Drehständer erhältlich. Die Geschenktaschen sind ebenfalls ein wahrer Hingucker und für unterschiedliche Anlässe vielseitig einsetzbar. So macht Schenken doch gleich doppelt Freude.
www.skorpion-online.de

24. Zettler: Buchkalender mit „Blauem Engel“
24. Zettler: Buchkalender mit „Blauem Engel“

Zettler: Buchkalender mit „Blauem Engel“

Der Buchkalender „Blauer Engel“ mit 392 Seiten sowie einer Kalendereinteilung: Ein Tag – eine Seite, trägt das Umweltzeichen „Blauer Engel“ und ist „Made in Germany“. Bei der Papierherstellung aus Altpapier werden im Vergleich zur Herstellung von Frischfaserpapieren Ressourcen geschont sowie weniger Abwasser, Wasser und Energie verbraucht. Fertigerzeugnisse aus Recyclingpapier mit dem Umweltzeichen „Blauer Engel“ garantieren, dass die Papierfasern der Produkte aus 100 Prozent Altpapier gewonnen werden. Bei der Herstellung sind zudem der Einsatz von Chlor, optischen Aufhellern oder halogenierten Bleichmitteln verboten. Zusätzlich dürfen die Produkte zu höchstens fünf Prozent aus anderen Materialien wie z.B. Kunststoff oder Metall bestehen.
www.neumann-verlage.de

4. Gesundheit & Ergonomie

25. Bi-silque: Whiteboard mit nachhaltigem Kreislauf
25. Bi-silque: Whiteboard mit nachhaltigem Kreislauf

Bi-Silque: Whiteboard aus nachhaltigem Kreislauf

Bi-Office Whiteboards „Earth“ mit Cradle-to-Cradle (C2C)-Zertifizierung, Silber- level, derzeit weltweit die Whiteboards mit dem höchsten C2C-Zertifizierungsniveau. Whiteboard mit Aluminiumrahmen und Sitfteablage und in den Oberflächen nicht magnetisch lackierter Stahl und emailliert und in allen verschiedenen üblichen Größen erhältlich. Das „Earth“ Whiteboard ist in einer Produktkategorie mit wachsender organischer Nachfrage die perfekte Antwort auf den derzeitigen Trend der Unternehmen umweltfreundlich zertifizierte Produkte einzukaufen. C2C Zertifizierungskategorien sind Materialzustand der Komponenten, Recyclingfähigkeitsgehalt der Komponenten des Produkts, erneuerbare Energie zur Herstellung des Produkts, Wassermangement der Fabrik und soziale Fairness innerhalb der Organisation.
www.bi-silque.com
www.bi-office.com

26. Dataflex: Monitorarm aus Recycling-Beständen
26. Dataflex: Monitorarm aus Recycling-Beständen

Dataflex: Monitorarm aus Recycling-Beständen

Die Viewlite Monitorarm Serie von Dataflex hat viele Auszeichnungen erhalten, wie den Red-Dot- und den iF-Award. Das elegante Design passt in jede Büroumgebung. Durch das modulare Design lassen sich die Monitorarme aufrüsten und Bestandteile einfach austauschen. Der Viewlite plus passt sich an die Anforderungen an. Denn Technik ist in ständigem Wandel: leichter, kleiner, mobiler. Viewlite ist darauf vorbereitet – modular, anpassungs- und ausbaufähig. Auch der ökologische Fußabdruck wird mit Viewlite verkleinert. Für eine bessere Wiederverwertung sind die Produkte zerlegbar und 40 Prozent des verwendeten Aluminiums kommen aus Recycling-Beständen. Die Lebensdauer der Produkte lässt sich mit dem Ersetzen von Einzelteilen verlängern.
www.dataflex-int.com/de

27. Step by Step: Schulranzen aus Meeresplastik
27. Step by Step: Schulranzen aus Meeresplastik

Step by Step: Schulranzen aus Meeresplastik

Der „Cloud Ocean“ ist mit knapp 990 g nicht nur ein Leichtgewicht, sondern auch der weltweit erste Schulranzen aus recyceltem Meeresplastik. Zusammen mit der Seaqual Initiative, Fischern, NGOs und Ocean Clean-Up Programmen werden für jedes Schulranzen-Set rund ein Kilogramm Plastikmüll aus den Weltmeeren gefischt und so weit wie möglich wiederverwertet. Der „Cloud Ocean“ ist nicht nur im Hinblick auf die verwendeten Materialien nachhaltig. Der Schulranzen wächst dank dem „Easy Grow“ System von der 1. bis zur 4. Klasse mit. So passt der Schulranzen über mehrere Jahre und sorgt durch seine Langlebigkeit für einen verantwortungsbewussten Umgang mit Ressourcen. Die wechselbaren Motive „Magic Mags“ bestehen aus recyceltem PET.
www.stepbystep-schulranzen.com

28. Step by Step: Schulranzen aus Bio- Baumwolle
28. Step by Step: Schulranzen aus Bio- Baumwolle

Step by Step: Schulranzen aus Bio-Baumwolle

Der „Cloud WWF“ ist der erste Schulranzen aus Bio-Baumwolle, ein ökologischer Rohstoff, welcher ohne Einsatz von toxischen Chemikalien oder Pestiziden angebaut wird. Dadurch wird die Umwelt geschont und die Arbeiter auf den Plantagen werden gesundheitlich geschützt. Der „Cloud WWF“ ist in Zusammenarbeit mit einer der größten und erfahrensten Naturschutzorganisation, dem WWF, entstanden. Die wechselbaren Motive „Magic Mags“ bestehen aus natürlichem (veganen) Ananasblatt-Fasern. Aus den Blättern werden Fasern gewonnen, die als Grundlage für das sogenannte Pinatex-Material dienen. Der am Schulranzen angebrachte Anhänger verfügt über einen NFC-Chip, der den Kindern einen spielerischen Zugang zum Thema Tier- und Artenschutz ermöglicht.
www.stepbystep-schulranzen.com

29. Rubbermaid: Seifen- und Desinfektionsmittel- Spender
29. Rubbermaid: Seifen- und Desinfektionsmittel- Spender

Rubbermaid: Seifen- und Desinfektionsmittel-Spender

Der „LumeCel AutoFoam“ Spender wurde mit Blick auf die sich ändernden Erwartungen an die Handhygiene entwickelt. Das Design ermöglicht ein berührungsloses Betätigen. Die hygienisch verschlossenen Nachfüllpackungen verhindern die Kontamination von Seife und Desinfektionsmitteln. Der „LumeCel“ Spender gewinnt Energie aus Lichtquellen in Innenräumen oder aus der Natur. Alkali-Batterien erübrigen sich somit. Der Spender kann mit einer Vielzahl verschiedener Seifen und Handdesinfektionsmittel befüllt werden. Er spendet eine konzentrierte Dosis per Anwendung und bis zu 2 750 Dosen pro Nachfüllpackung. Die Verwendung erneuerbarer Energie und der reduzierte Nachfüllbedarf machen den „LumeCel“ zu einer nachhaltigen, langfristigen Handhygienelösung mit geringem Wartungsaufwand.
www.rubbermaid.eu/de/

30. Rubbermaid: Raumlufterfrischer
30. Rubbermaid: Raumlufterfrischer

Rubbermaid :Raumlufterfrischer

Der batterielose „TCell 1.0“ nutzt modernste Brennstoffzellentechnologie, um bis zu 60 Tage lang, zeitlich festgelegte Dosen Duftstoff abzugeben. Als einziger nicht auf Aerosol basierender Lufterfrischer mit dieser Funktionsdauer bietet der „TCell 1.0“ eine Lösung für Einrichtungen, die sich ein nachhaltiges Lufterfrischungssystem wünschen. Der „TCell 1.0“ wird in drei Farben angeboten. Außerdem können Kunden unter 13 verschiedenen Düften wählen. Das Gerät eignet sich zur Verwendung in verschiedenartigen Umgebungen. Der Duftspender deckt ungeachtet seines kompakten Designs einen Bereich von bis zu 169 m3 ab (das entspricht drei bis vier Toiletten in einem Waschraum). Damit ist der „TCell 1.0“ eine ebenso kosteneffektive wie haltbare Lufterfrischungslösung.
www.rubbermaid.eu/de/

5. Bürotechnik & Zubehör

31. Dataflex: Umweltschonende Kabelführung
31. Dataflex: Umweltschonende Kabelführung

Dataflex: Umweltschonende Kabelführung

Bereits in 2020 hat Dataflex seine „Addit„ Kabelführung auf den Markt gebracht. Diese verfügt nicht nur über ein gutes Design, sie schont auch die Umwelt. Die Kabelführung ist komplett modular aufgebaut, besteht aus 100 Prozent recyceltem PP und wird lokal in den Niederlanden produziert. Dataflex traf diese Designentscheidungen, um den ökologischen Fußabdruck des Produktes auf ein Minimum zu reduzieren. Durch die lokale Herstellung bleibt Dataflex flexibel und behält die Kontrolle vom ersten Entwurf bis zum fertigen Produkt in eigener Hand. Somit kann auch in kleinen Mengen produziert werden, um somit den Kundenwünschen entgegenzukommen. Neben den Standardfarben: Schwarz, Grau und Weiß ist die Kabelführung auch in jeder gewünschten RAL-Farbe bestellbar.
www.dataflex-int.com/de

32. HSM: Verpackungspolstermaschine
32. HSM: Verpackungspolstermaschine

HSM: Verpackungspolster-maschine

Warum neues Verpackungsmaterial kaufen, wenn die alten Kartons noch vorhanden sind? Mit der Verpackungspolstermaschine „HSM ProfiPack“ wird aus altem Karton hochwertiges Verpackungs- und Füllmaterial und das alles wirtschaftlich und nachhaltig. Der „HSM ProfiPack P425“ polstert gebrauchte Kartonagen auf und macht daraus universell einsetzbares Verpackungsmaterial. Das spart nicht nur Kosten, sondern ist durch die Wiederverwertung auch nachhaltig. Das entstandene Verpackungspolster ist vielseitig einsetzbar und schützt die unterschiedlichsten Gegenstände optimal, ob als Polstermatte, Polsterwickel oder zum Auffüllen von Hohlräumen. Somit sind die Geräte eine perfekte Lösung für alle Versand- und Lagerbereiche.
www.hsm.eu
eu.hsm.eu/de/produktwelten/verpacken

33. Krug & Priester: Aktenvernichter mit hoher Energieeffizienz
33. Krug & Priester: Aktenvernichter mit hoher Energieeffizienz

Krug & Priester: Aktenvernichter mit hoher Energieeffizienz

Der zentrale Büro-Aktenvernichter Ideal 2604 ist erste Wahl, wenn es um ein nachhaltiges und langlebiges Gerät geht. Zusammen mit viel Leistung, hoher Sicherheit, umfassendem Bedienkomfort und beachtlichem Auffangvolumen sind dies die entscheidenden Kriterien, wenn mehrere Personen einen Schredder gemeinsam nutzen. Individuellen Sicherheitsanforderungen kommen die fünf Schneidwerksvarianten (P- 2 bis P-7) entgegen. Nachhaltigkeit bedeutet für Krug + Priester, hochwertige Produkte zu fertigen, lokale Qualitäten zu nutzen und die Umwelt zu schützen. Für seine hohe Energieeffizienz, extreme Langlebigkeit und die umweltgerechte Fertigung wurde der Ideal 2604 unter anderem mit dem „Blauen Engel“ ausgezeichnet.
www.ideal.de



PBS Report Green Award 2021 - die Preisträger

Die Zarbock Media GmbH & Co.KG mit der Zeitschrift PBS Report hat im vergangenen Jahr erstmals „PBS Report Green Award” ausgelobt. Prämiert wurden nachhaltige Produkte der PBS-Branche. Eine Fachjury ermittelte die Sieger in den einzelnen Kategorien.

Nachhaltigkeit, Umweltschutz und ökologisches Handeln haben sich zu Kernthemen in der PBS-Branche entwickelt. Mit dem 1. PBS Report Green Award möchte die Zarbock Media in Frankfurt am Main – Herausgeber des Branchenmagazins PBS Report – das „grüne Büro“ weiter thematisieren und nachhaltigen Produktlösungen eine breite Plattform bieten. „Wir wollen mit diesem Preis Anreize für nachhaltiges und umweltbewusstes Handeln schaffen, denn Nachhaltigkeit ist nicht nur ein Trend, sondern eine unternehmerische Haltung“, erklärt Zarbock Media-Geschäftsführer Ralf Zarbock seine Intension.

In folgenden Kategorien wurde jeweils ein Gewinner ermittelt:
1. Bürobedarf & Papier: Firma: Steinbeis Papier GmbH, Produkt: ReThinkingPaper No 1 bis No 4
2. Schreibgeräte: Firma Schneider Schreibgeräte GmbH, Produkt: Reco-Druckkugelschreiber
3. Papeterie & Lifestyle: Firma Max Bringmann KG, Produkt: folia Tonpapier- und karton/Fotokarton
4. Gesundheit & Ergonomie: Firma chic.mic gmbH, Produkt: bioloco plant Lunchbox
5. Bürotechnik & Zubehör: Firma Brother Int. GmbH, Produkt: Wiederaufbereitung von Tonerkartuschen

Die Experten-Jury setzte sich 2021 aus Vertretern aus dem Handel und Fachinstitutionen zusammen:

Dieter Brübach, Mitglied des Vorstands B.A.U.M. e.V.; Monika Missalla-Steinmann, Referentin Öffentlichkeitsarbeit der Fachagentur nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR); Christian Haeser, Geschäftsführer des Handelsverband Wohnen und Büro (HBS/HWB), Marc Gebauer, Lyreco Deutschland und RA Henning Scholtz, Leiter Bereich Umweltzeichen, RAL gemeinnützige GmbH.

Der Preis ist ein ideeller, jedoch wurden die nominierten Produkte im PBS Report (Print) sowie in unseren Online-Medien mehrmals präsentiert und einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt. Die Preisverleihung sollte ursprünglich auf der Paperworld 2021 in Frankfurt am Main stattfinden. Wir wollten den 1. PBS Report Green Award im Rahmen der Messe unseren Gewinnern persönlich überreichen und die Sieger-Produkte dem Fachpublikum vor Ort zeigen. Aufgrund der Corona-Pandemie war dies 2021 leider nicht möglich.

Die Gewinner wurden von der Jury ermittelt und in der Print-Ausgabe des PBS Report (Januar-Februar 2021) sowie online auf www.pbs-green-award.de vorgestellt.

Über die sozialen Medien und Presseveröffentlichungen wurden die gewerblichen sowie privaten Endverbraucher über die nachhaltigen PBS-Produkte informiert.
www.pbs-green-award.de
www.pbsreport.de
www.zarbock.de

Die Sieger des 1. PBS Report Green Awards

Unsere Fachjury hat die Gewinner des „1. PBS Report Green Award 2021“ ermittelt. Wir freuen uns, hier die Gewinner in den fünf Produkt-Kategorien bekannt zu geben. Wir gratulieren den Siegern.

1. Bürobedarf & Papier: Firma: Steinbeis Papier GmbH, Produkt: ReThinkingPaper No 1 bis No 4
1. Bürobedarf & Papier: Firma: Steinbeis Papier GmbH, Produkt: ReThinkingPaper No 1 bis No 4

Siegerprodukt in der Kategorie Bürobedarf & Papier
Steinbeis: ReThinkingPaper No 1 bis No 4

Von Papier geht auch im digitalen Zeitalter eine besondere Kraft und Bedeutung aus. Papier ist unverzichtbar und allgegenwärtig – mehr als 20 Millionen Tonnen Papier, Karton und Pappe werden allein in Deutschland jedes Jahr verbraucht. Umso wichtiger ist es, beim Papier die nachhaltigste Wahl zu treffen. Und genau dort setzt die Idee hinter ReThinkingPaper Steinbeis No 1 bis 4 an: Zur Herstellung muss kein einziger Baum gefällt werden, da zu 100 Prozent Altpapier verwendet wird. Im Vergleich zu herkömmlichen Papieren sparen die Druck-und Kopierpapiere Steinbeis No 1 bis 4 bis zu 72 Prozent Energie, 83 Prozent Wasser und 53 Prozent C02 ein. Die Produkte sind mit dem Blauen Engel und dem EU Ecolabel ausgezeichnet.
www.steinbeis-papier.de
www.rethinking-paper.de

2. Schreibgeräte: Firma Schneider Schreibgeräte GmbH, Produkt: Reco-Druckkugelschreiber
2. Schreibgeräte: Firma Schneider Schreibgeräte GmbH, Produkt: Reco-Druckkugelschreiber

Siegerprodukt in der Kategorie Schreiben
Schneider: Erster „Blauer Engel“ für Kugelschreiber

Reco heißt der neue nachfüllbare Druckkugelschreiber, dessen Gehäuse aus 92 Prozent Recyclingmaterial hergestellt ist und als erster Kugelschreiber mit dem „blauen Engel“ ausgezeichnet wurde. Der Reco ist in drei verschiedenen Gehäusefarben erhältlich: Weiß, Schwarz und Dunkelblau. Das moderne und dynamische Design machen ihn durch seine matt, schimmernde Oberfläche zu einem echten Highlight. Der Reco wird umwelt- und ressourcenschonend nach den Kriterien des „Blauen Engels“ am Standort in Süddeutschland hergestellt. Der Anteil des Recyclingmaterials wurde von einem unabhängigen Prüfinstitut bestätigt. Auch die Rohstoffquelle, und somit die 100-prozentige Verwendung von Post- Consumer-Recycling wurde von der europäischen Zertifizierungsgesellschaft EuCertPlast belegt.
www.schneiderpen.com

3. Papeterie & Lifestyle: Firma Max Bringmann KG, Produkt: folia Tonpapier- und karton/Fotokarton
3. Papeterie & Lifestyle: Firma Max Bringmann KG, Produkt: folia Tonpapier- und karton/Fotokarton

Siegerprodukt in der Kategorie Papeterie & Lifestyle
Max Bringmann: folia Tonpapier, Tonkarton und Fotokarton

Was wären Träume ohne Bäume? Nachhaltigkeit gehört zu den Kernwerten von folia. So schützen sie mit ihren Produkten nicht nur die Bedürfnisse der kreativen Köpfe, sondern die Anliegen unserer Umwelt generell. Damit folia Tonpapier, Tonkarton und Fotokarton diesem Umweltbewusstsein gerecht werden, hat sich folia bewusst für die Verwendung von 100 Prozent Recyclingpapier entschieden. Die Zertifizierung durch den „Blauen Engel“ garantiert, dass die Papierfasern der Produkte aus 100 Prozent Altpapier gewonnen werden. Im Gegensatz zu Frischfaserpapier schützt Altpapier nicht nur die Wälder, das Klima und die natürlichen Ressourcen, sondern auch die Gesundheit. Der Energie- und Wasserverbrauch sowie die Verwendung von Schadstoffen und Chemikalien ist wesentlich geringer. „Ohne Bäume keine Träume.“
www.folia.de

4. Gesundheit & Ergonomie: Firma chic.mic gmbH, Produkt: bioloco plant Lunchbox
4. Gesundheit & Ergonomie: Firma chic.mic gmbH, Produkt: bioloco plant Lunchbox

Siegerprodukt in der Kategorie Gesundheit & Ergonomie
chic.mic: bioloco plant Lunchbox

Die bioloco plant Lunchbox verfügt über einen innliegenden Trenner, so dass man problemlos zwei unterschiedliche Gerichte transportieren kann. Der Bambusdeckel mit Textilband sorgt für einen luftdichten Verschluss. Die Lunchbox ist aus PLA, einem biobasierten Material hergestellt, das aus Pflanzenzucker gewonnen wird. Die Lunch box ist recycelbar und industriell kompostierbar. Das Produkt enthält 0 Prozent Melamin und 0 Prozent BPA. Es ist bis 140°C hitzebeständig, spülmaschinengeeignet und mikrowellengeeignet und somit ein echtes Multitalent als Alltagsbegleiter. Durch die Zertifizierung als klimapositives Produkt werden die bei der Produktion entstandenen Treibhausgase durch die Beteiligung an Klimaschutzprojekten in doppelter Höhe ausgeglichen.
www.chicmic.de

5. Bürotechnik & Zubehör: Firma Brother Int. GmbH, Produkt: Wiederaufbereitung von Tonerkartuschen
5. Bürotechnik & Zubehör: Firma Brother Int. GmbH, Produkt: Wiederaufbereitung von Tonerkartuschen

Siegerprodukt in der Kategorie Bürotechnik & Zubehör
Brother: Wiederaufbereitung von Tonerkartuschen

Brother ist der einzige Hersteller von Druck- und Multifunktionsgeräten, der seine leeren Tonerkartuschen in Europa wiederaufbereitet, statt zu recyceln. Die Kartuschen werden erst mehrmals in ihrer bestehenden Form und Funktion wieder in Verkehr gebracht, bevor sie in ihre Bestandteile zerlegt und stofflich recycelt werden. Die Aufbereitung in Europa ist kostenintensiver als die Produktion und der Transport neuer Kartuschen aus Fernost, doch Brother spart dadurch nicht nur viele Tonnen Rohstoffe, sondern auch Transportenergie ein. Darüber hinaus ist Brother der einzige Hersteller, der auf alle seine Geräte eine dreijährige Garantie gewährt. Dadurch wird die Lebensdauer der Geräte verlängert, was ebenfalls Rohstoffe und Transportenergie einspart.
www.brother.de

PBS Report Green Award 2022

Der Nachhaltigkeitspreis geht in die zweite Runde. Die Anmeldefrist ist beendet. In folgenden Kategorien können Sie wieder Ihre Produkte einreichen:

  1. Bürobedarf & Papier
  2. Schreiben
  3. Papeterie & Lifestyle
  4. Gesundheit & Ergonomie
  5. Bürotechnik & Zubehör

Anmeldeformular zum 2. PBS Report Green Award sowie die Teilnahmebedingungen: Hier geht’s zum PDF-Download.
www.pbs-green-award.de